ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. geschlossene gehäuse

geschlossene gehäuse

Themenstarteram 20. Juli 2005 um 11:59

Wenn ich 2 lautsprecher in ein geschlossenes gehäuse einbauen will, ist es dann besser wenn ich das volumen für jeden lautsprecher abgrenze oder wenn beide auf das selbe volumen spielen?

vielleicht weiss da einer rat..

 

greeetz

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 20. Juli 2005 um 11:59

Trennwand ist bezüglich Stabilität zu empfehlen!

Themenstarteram 20. Juli 2005 um 12:40

ok thx...

klanglich macht das keinen unterschied?

am 20. Juli 2005 um 12:40

doch mit trennwand klingts oft besser :)

 

mfg eis

wenn beide in das gleiche volumen spielen wirds ein bisschen tiefer, dafür nicht so laut und umgekehrt, ist aber vernachlässigbar gering der effekt.

Zitat:

Original geschrieben von eiskalt

doch mit trennwand klingts oft besser :)

 

mfg eis

Wirkliche Hörerfahrung? Gleiche Woofer, gleiche Volumina, gleiche Stufe, gleiche Musik?

Würde mich interessieren ...

Gruß, Seb

am 20. Juli 2005 um 13:42

nein. aber dadurch, dass es eigentlich einfacher ist, ein passendes gehäuse für ein chassi zu berechnen, sodass der klang stimmt, wäre es doch einfach, 2 von diesen einzelnen gehäusen zusammenzubauen.

bei der berechnung von 2 chassis in einem gehäuse müssen doch andere sachen berücksichtigt werden.

 

mfg eis

würde mich ja jetzt auch mal interessieren, evtl werde ich das mal testen, hab hier nämlich zufällig gerade ein gehäuse für 2 rf p1 12s4 woofer mit trennwand in einzelteilen hier rumliegen, werd's vielleicht erstmal ohne testen (sofern ich dazukomme) und dann erst mit... ;)

falls ich dazu zeit finden sollte werde ich meine ergebnisse posten... :D

Zitat:

Original geschrieben von eiskalt

nein.

Ich würde mit solchen Aussagen vorsichtig sein, wenn ich es nicht selbst versucht habe. Gerade an dieser Stelle fehlt da nämlich auch die Erklärung für ...

Zitat:

aber dadurch, dass es eigentlich einfacher ist, ein passendes gehäuse für ein chassi zu berechnen, sodass der klang stimmt, wäre es doch einfach, 2 von diesen einzelnen gehäusen zusammenzubauen.

Das wäre es, richtig.

Zitat:

bei der berechnung von 2 chassis in einem gehäuse müssen doch andere sachen berücksichtigt werden.

 

mfg eis

Wie kommst du darauf? Welche anderen Sachen müssen denn berücksichtigt werden?

Gruß, Seb

dass sich zum beispiel das VAS ändert

o herr im himmel.

wenn ma 2 subbis hat und die in nen gehäuse baut, dann stellt sich die frage doch garnet was sich da an ikrgendwelchen parametern ändern würde, wenn beide in einem gehäuse sind, weilo so ne trennwand die stabilisiert das gehäuse enorm und ist sicher nicht schlecht für den klang!

und so aufwendig isses au nit, also baut ma die grad rein und gut is. muss ma sich garnet weiter überlegen was-wäre-wenn.

mfg caraudiohans

Zitat:

Original geschrieben von Maxii

dass sich zum beispiel das VAS ändert

Bei Parallelschaltung von 2 Chassis (akustisch) wird sich Vas verdoppeln, was man mathematisch wohl einfach nachvollziehen kann.

Demnach wird man ein doppelt so großes Gehäuse benötigen (für 2 Chassis in diesem) also für ein einzelnes Chassis.

Das hilft an der Stelle nicht weiter.

@hans:

Wenn man aus der Wand noch einen großen Kreis aussägt, dann hat man eine Ringstrebe, die die gleiche Funktion erfüllt.

Mach ich auch so, vorallem in größeren Kisten (bei nur einem Chassis).

Gruß, Seb

ja tollo seba, aber dann streitet ihr euch wieder ob das dann genauso gut ist wie getrennte kammern!

i sag mit getrennten kammern macht ma nigs falsch!!!

also muss i garnet überlegen was i bau, wenn i weiss möglichkeit a is optimal!

und i bau immer n kreuz nei! vorne nach hinne und obbe nach unne und inner mitte verschraubt!

mfg caraudiohans

Da muss ich dem Hans recht geben, ich hab auch bei 2 Subs immer ne Trennwand gehabt, laut einer alten Autohifi ausgabe soll man dadurch auch 3db mehr haben, ich hab allerdings noch nie ohne gebaut und kanns daher nicht sagen das was dran ist...

Aber mit getrennten Volumen macht man sicher nichts falsch, und das kleine Brett kostet in 22MDF vielleicht 3€...

am 20. Juli 2005 um 19:17

versetz mal deine Trennwand um 1-2 Milimeter..

ist zwar schwindend gering, aber ein Volumenunterschied..

Bestimmt komplett zu vernachlässigen, aber ein doppelt so großes für 2 Woofer anstatt getrennt halte ich für einfacher..

Die Verstärkung bekommt man au anders nei

Deine Antwort
Ähnliche Themen