ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Geräusche von anderen elektrischen Verbrauchern aus der bassrolle

Geräusche von anderen elektrischen Verbrauchern aus der bassrolle

Themenstarteram 3. Februar 2013 um 19:29

Guten :)

man hört sehr gut über die Rolle wie sich die lichtmaschine mitdreht, die elektrischen Fensterheber hört man auch spitze wenn man sie benutzt und die wischer sind ja eh die Härte :D zum Glück hört man sitzheizung etc nicht. also scheinen sich nur Bauteile bemerkbar zu machen die sich bewegen...

wenn man an der endstufe den bass runterregelt werden auch die nebengeräusche weniger.

hoffe ihr habt paar Vorschläge :D

Ähnliche Themen
20 Antworten

www.epicenter.de/.../71-hilfe-mein-auto-pfeift.html

Zitat:

wenn man an der endstufe den bass runterregelt werden auch die nebengeräusche weniger

Was für eine Endstufe ist das genau ?

Themenstarteram 3. Februar 2013 um 20:25

sehr geile Seite, danke :)

weiß ich gerade garnicht 1800watt 4kanal ich schau anderen Tag mal rein...

werde der Seite mal folgen, hoffe natürlich das es was mit den chinch kabeln ist aber ich lass mich gern überraschen :D

Zitat:

Original geschrieben von MkII86

1800watt 4kanal

Ich befürchte schon mal Schlimmstes. Aber das war bei Nennung des Wortes "Bassrolle" ohnehin schon zu erwarten, kann also meine Erwatungen kaum noch übertreffen...

Themenstarteram 3. Februar 2013 um 20:36

ich bereue eh den kauf einer bassrolle also bitte nicht mit Steinen werfen :D

die endstufe habe ich sehr billig bekommen, sollte einfach nur funktionieren

meine Vermutung liegt eher am Radio, da wie dort beschrieben, die leiterbahn flötten gehen kann wenn die endstufe keine richtige massevrbindung hat.

musste vor Ca 4monaten die masse Verbindung nachbessern...

wäre mir sogar recht dann gibt's gleich nen USB Radio... naja ich bin gespannt 8-)

Zitat:

weiß ich gerade garnicht 1800watt 4kanal

Das ist keine brauchbare Angabe.

Hab vorhin schon überlegt, ob ich nicht gleich nach der genauen Typenbezeichnung fragen soll........wäre sinnvoll gewesen.

Ich frage das deshalb, weil ich dir ggf. noch einen Hinweis zum Einstellen geben möchte. Störungen können durch falsche Einstellungen begünstigt werden.

Zitat:

hoffe natürlich das es was mit den Chinchkabeln ist

"Hitliste der Störquellen :

 

80% - Radio nicht an selbem Massepunkt wie Verstärker oder verschiedene Endstufen nicht am selben zentralen Massepunkt"

Wahrscheinlich kein Cinch- sondern ein Masseproblem.

Wo hast du den Massepunkt genommen ? Wurde die Stelle ein wenig blankgeschliffen ?

Zitat:

Ich befürchte schon mal Schlimmstes

Ja klar, vielleicht hat er eine Endstufe, die in Wahrheit nur 100 Watt hat, das vermute ich auch. Wenn ihm das reicht, ist vom Prinzip her alles OK.

Nur stören darf die Anlage trotzdem nicht, egal wie billig die Sachen sind.

Zitat:

wäre mir sogar recht dann gibt's gleich nen USB Radio

Nur mal vorweg : hole dir bitte ein Markengerät ! Sowas muß nicht teuer sein, ohne CD bekommt man sogar unter 50 € schon was und mit CD und Bluetooth unter 100 €

Themenstarteram 3. Februar 2013 um 21:06

mal vorweg die Anlage also Radio und alle Kabel waren vorher schon drin.

massepunkt von endstufe ist an dem bolzen wo die rücksitzbank eingehakt wird.

ob sie Stelle blank ist weiß ich garnicht wird wohl das erste sein wonach ich gucke.

Radio weiß ich garnicht...:D

und ja die endstufe ist wirklich nur da damit bass aus der Rolle kommt ^^

wegen dem einstellen > da kann man eh nur an einer einstellungsschraube drehen?!

umso weniger ich einstelle umso leiser werden auch die Geräusche aber da kann ich gleich die endstufe rausschmeißen..

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 18:01

soo tzs First austria 1800w 8kanal...

hab die masse nachgeschliffen keine Besserung

habe die chinch Kabel rausgezoggen an der endstufe dann war es weg.

werde morgen mal Radio ausbauen und da mal glotzen ^^

Zur Info : First Austria gehört zu denjenigen Marken, die mit einer besonders hohen Wattzahl werben, aber in Wirklichkeit nur eine extrem geringe Wattzahl bieten.

Daß die aber ein 8-Kanal-Gerät haben, das wäre neu ! Oben hast du noch Vierkanal geschrieben....

Siehst du dein Gerät irgendwo unter den Abbildungen ?

http://amp-performance.de/309-First-Austria-CI-4400.html

http://amp-performance.de/490-First-Austria-FA-4404.html

http://amp-performance.de/412-First-Austria-FA-4400.html

http://amp-performance.de/790-First-Austria-1800W.html

Alle diese Geräte sind minderwertig gemacht und bieten kaum Leistung, siehe Angaben in den Links.

Darf ich dir einen Vorschlag machen ? Biete doch auf dieses gebrauchte Gerät, auf jeden Fall ist es unter 50 € zu haben und du bekommst was wesentlich besseres :

www.ebay.de/itm/230923666385

Vielleicht ist dann dein Problem auch gleich gelöst !!

Oder sieh dir diese an, neu, noch etwas größer, vllt um 60-70 € :

www.ebay.de/itm/271150021185

Oder wenn es nur ganz wenig kosten darf, höchstens ca. 20 €, dann sieh dir diese an : www.ebay.de/itm/121061648794

Die ist zwar alt, aber selbst unter heutigen Gesichtspunkten noch gut brauchbar, immer noch viel besser als ein First-Austria-Gerät.

http://amp-performance.de/659-Signat-Roc-2.html

Mit all diesen Geräten wird deine Bassrolle besser laufen, selbst wenn es eine ganz billige ist.

MfG

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 18:54

Danke für die ganzen Links, echt krass was du da rauskramst und ja sry ist eine 4kanal und die endstufe die du zuletzt gepostet hast habe ich für 15€ bekommen.

 

Glaube aber das eine Neue endstufe nicht zum Erfolg führen wird?!

Ich werde mal von einem Kollegen die endstufe anschliessen und schauen was sich verändert.

ps: bin an sich mit der endstufe super zufrieden Sound reicht mir vollkommen.

Zitat:

Glaube aber das eine Neue endstufe nicht zum Erfolg führen wird?!

Ja, ob dann die Störung weg ist, da bin ich jetzt auch nicht ganz sicher. Aber auf jeden Fall bekommst du eine Verbesserung.

Zitat:

Ich werde mal von einem Kollegen die endstufe anschliessen und schauen was sich verändert

Genau, mach das mal, das schafft Klarheit.

Falls du ein anderes Radio oder eine andere Endstufe möchtest bzw. brauchst, kann man dir jederzeit und für fast jedes Budget einen Tip oder Link geben.

Zitat:

bin an sich mit der endstufe super zufrieden Sound reicht mir vollkommen

:confused: wie du meinst....

Eigentlich hättest du da gar keine Endstufe gebraucht, 15 Watt pro Kanal hat normal auch ein Autoradio.

Ganz ehrlich ? Ich würde auf diese "Signat ROC 2" bieten, dann hast du für 20 € oder weniger eine enorme Verbesserung.

Ich mein´s ja nur gut.

P.S: Die Signat ROC 2 war übrigens meine erste Endstufe....

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 19:13

Hehe ja danke für die eBay Links habe schon alle auf der Beobachtungsliste.

habe zu dem auch ein sehr altes Sony Radio das nur cd hat. demnächst kommt da nen jvc rein

Themenstarteram 10. Februar 2013 um 14:27

so die socnat roc 2 gehört mir jetzt, Radio gibt's auch nen neues..wenn ich das einbaue werd ich gleich mal nach der masse vom Radio gucken..

hab heute schonmal das massekabel vom Radio gefolgt und dieses ging die a Säule hoch zu meiner scheibenantenne :/ werd den vorbesitzer mal fragen ob er was weiß...

Themenstarteram 14. Februar 2013 um 20:36

neuer Stand der Dinge.

ein neues Radio drinne.

und es gibt ein neuen dauerhaften Ton gratis dazu ^^

wenn meine ersteigerte endstufe nach Hause kommt werd ich mal die chinch Kabel von der neuen endstufe nehmen und dann mal gucken ob die Geräusche weg sind :/

Themenstarteram 16. Februar 2013 um 16:36

so liebe Gemeinde :)

eigentlich wollte ich mich morgen nochmal dran machen um zu gucken wegen der Geräusche Quelle.

aber habe mir gedacht die endstufe kann man ja schonmal ausprobieren...und siehe da Geräusche weg :-D also lag es wohl an der endstufe oder kann es sein das die endstufe auch in ein paar Monaten sich auch so anhört?!

bin erstmal Happy drüber das die Geräusche weg sind geil! danke!:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Geräusche von anderen elektrischen Verbrauchern aus der bassrolle