ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Geräusche bei Neuwagen

Geräusche bei Neuwagen

Themenstarteram 15. November 2008 um 10:32

Habe seit vergangenem Montag meinen Golf VI 81kw TDI Highline - an sich wirklich ein Top-Fahrzeug, da leise, spritsparend, qualitativ hochwertige Innenausstattung.

Jedoch pfeifft es ab 80km/h aus dem Bereich Vorderwagen / A-Säule störend laut, dass man das Radio schon recht laut aufdrehen muss um dies zu überhören!!

Habe jetzt schon alles mögliche ausprobiert von Klima aus, Lüftungen zu, Spiegel angeklappt, Scheibenwischer betätigt, Dichtungen Tür kontrolliert - aber nichts verändert das Pfeiffen!!

Darüberhinaus habe ich noch auf Schlechtwegstrecke ein Knistern aus der Türseitenverkleidung Beifahrertür - kennt von Euch jemand das auch??

Kennt von Euch jemand ähnliche Probleme - werde ansonsten mal nächste Woche zum Händler fahren...

Danke und Gruss.

Beste Antwort im Thema
am 23. Januar 2009 um 7:19

So Jungs erste Erkenntnisse über das Knistern:

War gestern morgen drüben im Forum bei den Passat-Jungs, denn die sind auch vom Knistern geplagt...es gab sämtliche Vermutungen von Handschuhfach, Handschuhfachschloss über das seitliche Teil des Handschuhfaches bis hin zu den Zierleisten!

Habe mich gestern Mittag dann auf die Suche gemacht und die oben genannten Teile auf einer sehr schlechten Straße Stück für Stück getestet. Das Handschuhfach war es nicht ---Knistern immer noch da ; Ein Schaal zwischen Handschuhfach und Tür geklemmt ---> Knistern ein wenig leiser, aber immer noch vorhanden ; Zierleiste am Handschuhfach ebenfalls nicht, hebt bei mir bombenfest:)

Beim Betrachten der seitlichen Zierleiste ist mir aufgefallen, dass der hintere Teil minimal mehr von der Tür absteht, als der Vordere. Als ich anschließend mit dem Daumen auf dieser Leiste hermumgdrückt habe, fuhr es mir durch Mark und Bein:eek: Das ist das Geräusch!!!

Also zwei gezielte Schläge auf die Zierleiste und jetzt habe ich wieder phänomenale Stille im Auto.

Denke, dass sich die Zierleiste bei der Kälte zusehens zusammengezogen hat ---> laute Geräusche. Und, da sie genau im Lüftungsstrom sitzt, sich schnell aufgeheizt hat und dann still war :rolleyes:

Naja jetzt sitzt die gute wieder richtig:)

Das Pfeifen ist die nächste Mission!

Bin nach wie vor vom Golf und dessen Geräuschkulisse begeistert, ohne ein Knistern war ich gestern ohne Radiosound unterwegs :p

190 weitere Antworten
Ähnliche Themen
190 Antworten

So, leider Ernüchterung. Auch der :) hat nicht wirklich was gefunden. Da das Pfeifen beim Wischen der Scheibe weg war wurde hier ausgiebig versucht, aber nichts gefunden. Es wurde sogar ganz ohne Wischer gefahren, dazu noch diverse Stellen abgeklebt, aber es tat sich nichts. Jetzt soll WOB kontaktiert werden. Der Meister vermutet, das der Wischer in der oberen Position den Luftstrom so an den "Tonerzeuger" vorbeileitet, das das Pfeifen verschwindet. Leider ist die Störquelle aber nicht zu finden. Nach 2 Tagen probieren wurde der Wischer neu justiert, außerdem wurde zuvor meine nicht perfekt angepasste Motorhaube eingestellt. Jetzt ist das Pfeifen erst ab 100km/h wahrzunehmen, nicht schon bei 70km/h. :(Ich werde weiter berichten......

Habt ihr schon was Neues????

Zitat:

Original geschrieben von bmwisti

Hat auch jemand das Problem, dass der Scheibenwischer ab einer Geschwindigkeit von 100-120km/h beim Wischen gegen die Leiste an der A-Säule knallt???

Das Pfeifgeräusch habe ich nicht. Ab und an knistert es, wenn das Auto kalt ist.

hatte ich beim Ver auch, ist ne einstellungsssache, das ist ruckzuck behoben...

Zitat:

Original geschrieben von is74

Zitat:

Original geschrieben von bmwisti

Hat auch jemand das Problem, dass der Scheibenwischer ab einer Geschwindigkeit von 100-120km/h beim Wischen gegen die Leiste an der A-Säule knallt???

Das Pfeifgeräusch habe ich nicht. Ab und an knistert es, wenn das Auto kalt ist.

hatte ich beim Ver auch, ist ne einstellungsssache, das ist ruckzuck behoben...

Danke für die Info. Werde es demnächst mal richten lassen.

Ich hatte ja meine Anfangsschwierigkeiten hier schon einmal geschildert. Das mit der Fahrerscheibe ist behoben.

Ich habe nun ca. 900 KM auf der Uhr und seit ca. 100 KM klappert es anständig in der B-Säule auf der Beifahrerseite ... außerdem höre ich bei fast jeder leichten Delle, die das rechte Vorderrad passiert ein Knistern in dem Bereich wo die Beifahrertür an das Armaturenbrett stößt, eventuell ist es auch im Armaturenbrett, das konnte ich noch nicht genau lokalisieren. Eventuell kann jemand ähnliches berichten!?

Zitat:

Original geschrieben von Mr_Tom

Ich hatte ja meine Anfangsschwierigkeiten hier schon einmal geschildert. Das mit der Fahrerscheibe ist behoben.

Ich habe nun ca. 900 KM auf der Uhr und seit ca. 100 KM klappert es anständig in der B-Säule auf der Beifahrerseite ... außerdem höre ich bei fast jeder leichten Delle, die das rechte Vorderrad passiert ein Knistern in dem Bereich wo die Beifahrertür an das Armaturenbrett stößt, eventuell ist es auch im Armaturenbrett, das konnte ich noch nicht genau lokalisieren. Eventuell kann jemand ähnliches berichten!?

Wegen dem Knistern aus dem Bereich der Beifahrertüre! Ein User hatte empfohlen mal etwas Pflegemittel auf den Türgummi aufzutragen -> bei mir hat das geholfen. Ist natürlich keine echte Lösung.

Hallo,

bin mit meinem TSI DSG jetzt 1100km gefahren und mir ist folgendes

aufgefallen. Wenn ich langsam fahre so bis 30kmh höre ich ein deutliches

klacken sobald ich vom Gas gehe und wider Gas gebe.:(

Diese Lastwechsel kommen wohl von zu großem Spiel im Antriebsstrang.

Hat noch jemand mit DSG diese Erfahrung gemacht?

Hört sich nicht grade schön an, habe aber nächste Woche einen Termin

bei meinem :D mal sehen was er dazu sagt.

 

Zitat:

Original geschrieben von GTS-Klaus

Hallo,

bin mit meinem TSI DSG jetzt 1100km gefahren und [...] wenn ich langsam fahre so bis 30kmh höre ich ein deutliches Klacken sobald ich vom Gas gehe und wider Gas gebe.:(

Diese Lastwechsel kommen wohl von zu großem Spiel im Antriebsstrang.

Hallo GTS-Klaus,

 

ich habe dasselbe Klacken bei Lastwechseln wie Du und ebenfalls einen 118 kW TSI mit DSG. Falls Du Neuigkeiten von Deinem Freundlichen hast, stell sie doch bitte hier rein, ok?

 

Ich vermute Spiel im Antriebsstrang und/oder die Motorlager.

 

Hat sonst noch jemand dies Problem?

 

Viele Grüße

 

Zitat:

Original geschrieben von Garf

Zitat:

Original geschrieben von GTS-Klaus

Hallo,

bin mit meinem TSI DSG jetzt 1100km gefahren und [...] wenn ich langsam fahre so bis 30kmh höre ich ein deutliches Klacken sobald ich vom Gas gehe und wider Gas gebe.:(

Diese Lastwechsel kommen wohl von zu großem Spiel im Antriebsstrang.

Hallo GTS-Klaus,

ich habe dasselbe Klacken bei Lastwechseln wie Du und ebenfalls einen 118 kW TSI mit DSG. Falls Du Neuigkeiten von Deinem Freundlichen hast, stell sie doch bitte hier rein, ok?

Ich vermute Spiel im Antriebsstrang und/oder die Motorlager.

Hat sonst noch jemand dies Problem?

Viele Grüße

Hallo,

kann ich auch bestätigen, allerdings ist es bei mir deutlicher beim Rückwärtsfahren. Ein "rasseln" beim Anfahren hatte ich auch schon einmal hier beschrieben, der Freundliche meinte wäre ok so. Bin gespannt was bei Dir rauskommt.

am 26. Februar 2009 um 8:48

War wegen dem Pfeifen gestern wieder bei VW. Man hat Bilder gemacht, die gehen nach Wob.

Wir werden sehen.

Nach Aussage der Werkstatt ist bisher nur "ein" weiterer Fall in Deutschland bekannt.

Zitat:

Original geschrieben von Garf

Zitat:

Original geschrieben von GTS-Klaus

Hallo,

bin mit meinem TSI DSG jetzt 1100km gefahren und [...] wenn ich langsam fahre so bis 30kmh höre ich ein deutliches Klacken sobald ich vom Gas gehe und wider Gas gebe.:(

Diese Lastwechsel kommen wohl von zu großem Spiel im Antriebsstrang.

Hallo GTS-Klaus,

ich habe dasselbe Klacken bei Lastwechseln wie Du und ebenfalls einen 118 kW TSI mit DSG. Falls Du Neuigkeiten von Deinem Freundlichen hast, stell sie doch bitte hier rein, ok?

Ich vermute Spiel im Antriebsstrang und/oder die Motorlager.

Hat sonst noch jemand dies Problem?

Viele Grüße

Das hatten schon mehrere Bemängelt,da gibt es einen Interessanten Thread zu

(DSG Probleme) oder so....werde mal nachsehen ob ich den finde.

Bin grade noch mal etwas rumgefahren um die besagten Lastwechselgeräusche

zu provozieren. Am Anfang Motor nur warm und im Regen, nichts zu hören.

Dann nach etwa 5km Motor auf Betriebstemperatur immer noch im Regen,

das deutliche Knacken, Knarzen ist wieder da.

Erst hatte ich gedacht, als es noch ruhig war, das es bei Nässe verschwindet.

Ich habe aber festgestellt, wenn ich die Hand auf den Wahlhebel lege, spürt man

ein leichtes Rucken in dem Moment wo die Geräusche entstehen.

Außerdem glaube ich das es von irgendeiner Aufhängung (Motor, Getriebe oder Auspuff)

erzeugt wird. Da es beim Lastwechsel, also beim Gasanlegen nach dem schiebebetrieb,

zu 2-3 kurz aufeinander folgenden Knack bzw. Knarz Geräuschen kommt.

Wenn es lose im Antriebsstrang wäre, würde es nur Einmal Knacken.

Werde es so meinem :D erklären und hoffen das er einsieht das sowas bei einem

Neuwagen nicht in Ordnung ist, zumal die Geräusche von außen wahrgenommen

doch sehr deutlich sind und sich das Ganze echt Besch…. anhört.:mad:

 

am 26. Februar 2009 um 19:52

Zitat:

Original geschrieben von GTS-Klaus

Bin grade noch mal etwas rumgefahren um die besagten Lastwechselgeräusche

zu provozieren. Am Anfang Motor nur warm und im Regen, nichts zu hören.

Dann nach etwa 5km Motor auf Betriebstemperatur immer noch im Regen,

das deutliche Knacken, Knarzen ist wieder da.

Erst hatte ich gedacht, als es noch ruhig war, das es bei Nässe verschwindet.

Ich habe aber festgestellt, wenn ich die Hand auf den Wahlhebel lege, spürt man

ein leichtes Rucken in dem Moment wo die Geräusche entstehen.

Außerdem glaube ich das es von irgendeiner Aufhängung (Motor, Getriebe oder Auspuff)

erzeugt wird. Da es beim Lastwechsel, also beim Gasanlegen nach dem schiebebetrieb,

zu 2-3 kurz aufeinander folgenden Knack bzw. Knarz Geräuschen kommt.

Wenn es lose im Antriebsstrang wäre, würde es nur Einmal Knacken.

Werde es so meinem :D erklären und hoffen das er einsieht das sowas bei einem

Neuwagen nicht in Ordnung ist, zumal die Geräusche von außen wahrgenommen

doch sehr deutlich sind und sich das Ganze echt Besch…. anhört.:mad:

 

mh, dann bilde ich es mir wohl auch nicht ein!!! also bei anfahren bis 30 km/h ca ist bei mir auch ein klacken wenn ich vom gas gehe. wie ist bei euch das anfahren?? irgendwie werd ich das gefühl nicht los, dass es nicht so ganz richtig ist schwer zu beschreiben also irgendwie unsanft... vielleicht weiß wer was ich meine.

ach ja 122 Tsi mit DSG fahre ich

alles was mit dem Antrieb in Verbindung steht ist auf jedenfall nix gutes, vor allem beunruhigt es den fahrer meist selbst am meisten....

hab da was "knackendes", auch an Antriebsstrang, ist aber nen Handschalter....

also an alle Handschalter.....

 

Ich bin mit meinem Golf am rangieren....wenn ich dann den RWGang einlege, ein stück fahre und dann in die bremse latsche, ertönt (nicht jedesmal aber schon häufig) ein "knacken"....ist das nun normal weil die bremsscheiben dann ja plötzlich anderherum gebremst werden, somit möglicherweise kancken der Beläge/des Sattels oder bin ich der einzige, mit diesem Probelm?!

Hab langsam keine Lust mehr rumzumängeln.....

 

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Garf

Zitat:

Original geschrieben von GTS-Klaus

Hallo,

bin mit meinem TSI DSG jetzt 1100km gefahren und [...] wenn ich langsam fahre so bis 30kmh höre ich ein deutliches Klacken sobald ich vom Gas gehe und wider Gas gebe.:(

Diese Lastwechsel kommen wohl von zu großem Spiel im Antriebsstrang.

Hallo GTS-Klaus,

ich habe dasselbe Klacken bei Lastwechseln wie Du und ebenfalls einen 118 kW TSI mit DSG. Falls Du Neuigkeiten von Deinem Freundlichen hast, stell sie doch bitte hier rein, ok?

Ich vermute Spiel im Antriebsstrang und/oder die Motorlager.

Hat sonst noch jemand dies Problem?

Viele Grüße

Hallo,

also mein Wagen war gestern wegen dem Knarren beim :D

und es wurde zu meiner vollen Zufriedenheit beseitigt.

Verursacht wurde das Geräusch von einem Hitzeschild,

das die Seile des Wahlhebels vom Getriebe, zum Auspuff

hin abschirmt. Dieses saß zu dicht an den Seilen, was beim

Anfahren oder bei Lastwechseln zu beschriebenen Geräuschen

führte. Nun ist alles wieder schön leise.:p

Mfg.

Klaus

am 6. März 2009 um 15:31

Das Pfeifen ist weg !!!!!!!!!

Ich habe an der Gummileiste an der A-Säule auf der Fahrerseite einfach zwischen Gummilippe und Glas einen dünnen Schaumstoffstreifen geklebt. Seitdem ist absolute Ruhe. Werde demnächst noch mal zum :) und um neue Gummileisten bitten, da der Streifen nicht richtig hält. Mal sehen, was er dazu sagt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen