ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Geräusch-Dämmung verbessern

Geräusch-Dämmung verbessern

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 30. August 2013 um 9:12

Habe mir einen W12, Baujahr 2011, gegönnt. Der Motor ist bis etwa 3000/min so gut wie nicht zu hören. Dafür dringen umso mehr die Abrollgeräusche in den Innenraum, abhängig von der Fahrbahnoberfläche.

Hat jemand eine Idee oder Erfahrungen, wie und wo man hier die Dämmung verbessern kann?

Ähnliche Themen
29 Antworten
am 30. August 2013 um 9:25

Kann es auch ein Reifenproblem sein?

Fährst Du eine Reifenmischung mit AO Kennzeichnung, d.h. mit Freigabe von Audi? Das kann einer der Gründe sein.

Unser A8 ist absolut leise.

Allerdings hat sich der Umstieg auf andere Reifen beim Abrollgeräusch sehr bemerkbar gemacht ;)

Zitat:

Original geschrieben von SQ5-313

Unser A8 ist absolut leise.

Hast Du Dämmglas verbaut? Das bringt eine Menge und fehlt ev. dem TE.

Zitat:

Original geschrieben von Single Malt

Zitat:

Original geschrieben von SQ5-313

Unser A8 ist absolut leise.

Hast Du Dämmglas verbaut? Das bringt eine Menge und fehlt ev. dem TE.

Stimmt, ist verbaut. ;)

Zitat:

Original geschrieben von SQ5-313

Zitat:

Original geschrieben von Single Malt

 

Hast Du Dämmglas verbaut? Das bringt eine Menge und fehlt ev. dem TE.

Stimmt, ist verbaut. ;)

Dachte ich mir. Bei meinem A8 ist es auch verbaut und die Geräuschkulisse ist sehr niedrig.

Wie es sich auch gehört ;)

So ist es :)

Ich bin noch nie einen A8 ohne Dämmglas gefahren, da fehlt mir der Vergleich, aber ich würde es immer wieder bestellen. Leider hatte ich damals vergessen, die Frontscheibenheizung mitzubestellen :rolleyes:

Das ist aber wirklich schade.

Die FSH ist eines der praktischsten Gimmicks überhaupt.

Eben ;)

Ich werde ggf. eine Scheibe mit verbauter Heizung bei passender Gelegenheit (Steinschlag,...) einsetzen lassen. ;)

Themenstarteram 31. August 2013 um 18:02

Sorry, wenn ich erst heute antworte, aber ich habe das Thema abonniert und dennoch keine Mailbenachrichtigung über eingegangene Antworten erhalten.

Ich fahre 4 identische Pirelli P-ZERO mit AO-Kennzeichnung.

Dämm-/Akustikglas ist verbaut.

Wahrscheinlich die Pirelli P Zero.

Schau mal ins A6 4G Forum ;)

Zitat:

Original geschrieben von Oeko_xx

Sorry, wenn ich erst heute antworte, aber ich habe das Thema abonniert und dennoch keine Mailbenachrichtigung über eingegangene Antworten erhalten.

 

Ich fahre 4 identische Pirelli P-ZERO mit AO-Kennzeichnung.

Dämm-/Akustikglas ist verbaut.

Ist ist definitiv der Pirelli. Den hatte ich ab Werk auch drauf und nach rund 15 000 km war Schluß mit Lustig. Kein Profil mehr.

Bei mir haben sie 18.000 Kilometer gehalten.

Ich dachte, in der Werkstatt wurden versehentlich die Räder vertauscht, aber die haben sich wirklich extrem schnell abgefahren.

Jetzt sind Goodyear - Räder drauf, die scheinen etwas länger zu halten. Sind jetzt bei knapp 20.000 Kilometer.

Themenstarteram 1. September 2013 um 13:04

Meine Pirelli's haben jetzt rund 36.000 km gelaufen, sind noch die ersten, Profil noch OK. Aber offensichtlich kommen die beklagten Abrollgeräusche von diesen Reifen wie es auch SQ5-313 mit Hinweis auf das A6-Forum vermutet.

Wenn mal neue fällig werden, würde ich keine Pirelli mehr nehmen.

Müssen es trotzdem AO-Reifen sein? Schreibt AUDI das als Pflicht vor, oder ist es nur eine (offensichtlich nicht so gute) Empfehlung?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Geräusch-Dämmung verbessern