Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Gelbes Wachs/Fett/Paste im Motorraum

Gelbes Wachs/Fett/Paste im Motorraum

BMW 5er G30
Themenstarteram 3. November 2021 um 13:20

Hallo Leute.

Ich habe vor mir einen BMW G30 190 PS 2017/10 zu kaufen. Zu meinem Problem das Auto hat bei der Besichtigung irgendwelche Gelbe Fett oder Wachsspuren im Motorraum wo ich keine Ahnung habe was das sein kann. Ich bin mir jetzt nicht so sicher was das sein kann ob er vielleicht doch einen Unfall hatte oder nicht.... ich habe ein paar Bilder hochgestellt, vielleicht hat einer von ich sowas schon mal gesehen und kann mir helfen...

Noch dazu ist das Auto foliert und ich weis nicht wie es drunter aussieht....ich mein der ist nicht so alt kann mir nicht vorstellen das da was ist aber geht das überhaupt das man einen nicht perfekten Lack foliert?

Danke euch im vorhinein!

Toni

Motorraum
Motorraum
Motorraum
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hatte der vielleicht einen Frontschaden? Sieht so aus als ob da nachträglich konserviert wurde! Bei einem folierten Auto wäre ich vorsichtig! Du weißt nicht wie der Lack darunter aussieht, es sei denn du kennst den Vorbesitzer und den Lackzustand vor der Folierung!

Themenstarteram 4. November 2021 um 5:49

Ja aber was könnte den so schlimm sein am Lack eines 2017 Fahrzeuges das mann es vorher Abklebt als sonstwas?

Ja das befürchte ich auch....kann man durch die Folie Lackdicke messen?

Was ich weis bei BMW ist nichts von größeren Reparaturen vermerkt...aber muss ja nicht sein das ers dort machen hat lassen.

Somit wäre es nöglich das man es an den Teilen sieht also eventuell originalteilenummer oder so an Motorhaube etc. ?

Verkäufer fragen?

Folierung kann auch einfach als Steinschlagschutz Folie (PPV) aufgebracht worden sein oder weil er eine andere Farbe wollte (wenn es denn eine ander Farbe ist).

Wenn es eine transparente Folie ist dann wahrscheinlich als Steinschlagschutz - zumindest meine Vermutung.

Themenstarteram 4. November 2021 um 9:59

Ja der Verkäufer sagt hat nichts aber ja weis auch nicht ob er im Nachhinein dafür haftet wen im KV steht unfallfrei und es sich anders rausstellt nacher? Hat da jemand Erfahrung?

Ne er ist Weis und die folie ist eine Weiße aber Pearlmot...

@Blerton95 an Deiner Stelle würde ich nochmals um eine Probefahrt bitten und dann mit dem Wagen zur nächsten Werkstatt im Ort fahren und dort zeigen lassen. Jeder geschulte Spengler kann Dir sofort sagen, ob da ein Unfall kaschiert wurde, etc. Gewisse Dinge sind nach einem Unfall (besonders im Motorraum) nur sehr schwierig zu verbergen.

Themenstarteram 4. November 2021 um 10:07

Hast recht...sollte ich vll tatsächlich machen!

Danke!

Wenn du dir jetzt schon so unsicher bist, lass die Finger von dem Auto und suche dir ein anderes.

520d sind ja nun nicht sooo super selten.. ;)

Ich habe bis jetzt nie Gebrauchtwagen gekauft, wenn ich ein schlechtes Bauchgefühl hatte.

Zitat:

@Blerton95 schrieb am 4. November 2021 um 09:59:41 Uhr:

Ja der Verkäufer sagt hat nichts aber ja weis auch nicht ob er im Nachhinein dafür haftet wen im KV steht unfallfrei und es sich anders rausstellt nacher?

Nicht fragen, ob er einen Unfall hatte, sondern was das für eine Matsche ist. Und natürlich darf er nicht wissentlich über Vorschäden lügen oder sie verschweigen.

Durch wie viele Hände ist der Wagen denn schon gegangen, wenn der VK das nicht weiss?

Themenstarteram 4. November 2021 um 13:06

Er ist der 2...ja habe einen einkaufstest machen lassen...da ist rausgekommen das vorne und hinten im Lack ein "Spinnennetz" ist. Motorhaube ist sehr wahrscheinlich lackiert...

Dann Finger weg, das kommt heraus wenn Hinterhof Bastler versuchen zu Lackieren

Themenstarteram 8. November 2021 um 6:26

Jaaa :D

Danke euch allen trotzdem für alles.

Habe dem Verkäufer gesagt das ich nicht interessiert bin 40 000 für ein Unfallauto auch wenn nur Parkschäden auszugeben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Gelbes Wachs/Fett/Paste im Motorraum