ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Geht Mitsubishi pleite?

Geht Mitsubishi pleite?

Themenstarteram 31. März 2007 um 19:01

Hallo, hab gehört Mitsubishi geht ziemlich den Bach runter, kaum noch Neuwagenverkäufe in Deutschland, nur noch Altbestände und immer mehr Händler machen dicht. Stimmt des?

75 Antworten

Hab ich zwar noch nicht gehört, aber bei den aktuellen Modellen kein Wunder, daß die Verkäufe in D nicht so berauschend sind.

Da haben mittlerweile die Koreaner eine bessere Modellvielfalt.

am 31. März 2007 um 20:26

Vor ein paar Jahren war diese frage eher angebracht!

Mitlerweile geht es Mitsubishi langsam wieder besser.

Re:

 

Im Gegenteil, Mitsu ist es gelungen, den Schuldenberg drastisch zu reduzieren.

Colt ist das Volumenmodell und verkauft sich derzeit wg. der Hammerpreisaktion sehr gut.

Lieferzeit beim Outi II Instyle: September 2007

Noch Fragen?!?

Gruß, cruiserland

Hm... dann scheint es regionale Unterschiede bei den Verkäufen zu geben. Hier sieht es mit neuen Mitsu Modellen sehr dünn aus.

Selbst den Colt sieht man kaum auf der Straße.

Das Problem des Colt ist die extreme Versicherung.

Ich habe selbst mein erstes Auto gesucht und habe mir auch den Colt angeschaut (als EU-Fahrzeug kostete er auch so ca. 8.000 €), aber die Versicherung ist ja echt frech. Da kauft man doch lieber einen VW Polo oder sonstiges.

Und sonst fehlt ja auch einiges bei Mitsubishi:

Wo ist der Konkurrent für VW Fox, Citroen C1?

Wo ist der Golf-Gegner?

Wo ist der Passat-Gegner?

Haben die überhaupt einen "Minivan" ala Opel Zafira?

Bei uns ist der nächste Händler auch ein Stück weiter weg, bzw. einer ist näher, aber der kümmert sich nur nebenbei um Mitsubishi, verkauft eher Suzuki-Motorräder.

Themenstarteram 1. April 2007 um 10:33

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Hm... dann scheint es regionale Unterschiede bei den Verkäufen zu geben. Hier sieht es mit neuen Mitsu Modellen sehr dünn aus.

Selbst den Colt sieht man kaum auf der Straße.

naja, cruiser sieht des wohl extrem durch de rosarote fanbrille... ich hab hier im ort direkt nen mitsubishihändler und der einzige colt den ich manchmal auf der strasse sehe is der vorführcolt von dem, mit der werbung druff. sonst hab ich hier noch nie einen privaten colt fahren sehen. ab und zu mal n alten galant oder pajero, des wars im grossen und ganzen. als gegenbeispiel fahren hier aber jede menge skoda fabia und oktavia rum, obwohl der einzige skoda händler 20km entfernt liegt...

am 1. April 2007 um 10:46

Wieso Versichert Ihr den Colt nicht über euer Autohaus???

mfg CB5GTI

am 1. April 2007 um 10:57

mitsubishi geht es mittlerweile relativ gut ,man sollte mal fiat ansehen was die für probleme haben ,der colt verkauft sich ja recht gut was beim baugleichen smart nicht der fall war ,man darf auch nicht vergessen das es starke regionale unterschiede gibt ,in westdeutschlandd sind damals kaum autos der marke proton gefahren was in ostdeutschland anders war,dann gibt es händler im ländlichen bereich die verkaufen fast nur pick-ups und andere stadthändler fast nur colt und lancer ,das zum bild auf unseren strassen

am 1. April 2007 um 11:02

Mitsubischi ist (fast) über den Berg.

Gute Verkäufe vom Colt(dank CC)

Outlander II ein Erfolg. (Im Februar mehr verkaufte Wagen als X5)

Das gleiche beim aktuellen Pajero!

 

Mitsubischi erziehlt einen guten Gewinn(momentan)!

am 1. April 2007 um 11:10

@ rückert die ganzen outlander und pajeros sind nicht alles verkäufe sondern fast alles vorführautos ,daher der höhere zulassungsanteil

am 1. April 2007 um 11:53

Bei mir in München sehe ich immer mehr Colt´s rumfahren.

Den neuen Outi find ich selbst als sehr gelungenes Auto wo der Preis noch Überschaubar ist.

Wäre der nächste Wagen von Mitsu. Vorher muss ich ehrlich sagen war außer dem Evo kein Modell dabei, das mir gefallen hätte.

Das mit der Modellvielfalt find ich persönlich auch etwas Übertrieben. zb. bei BMW.

Da gibts Modelle wie den 1er, der nicht viel Vorteile gegenüber dem 3er hat.

Platz, Gewicht und Preis sind nicht weit vom 3er entfernt.

Holl ich mir gleich nen 3er. Und wer´s sportlich mag das Coupe. (da hat man hinten genauso viel Platz wie im 1er)

Hier im Raum Düsseldorf haben die kleinen Mitsuhändler auch dicht gemacht.

Der Grund ist das man jetzt Mitsu beim DC Händler bestaunen darf..Die Preise für Wartung/Inspektion haben da leider etwas vom DC Preislevel abbekommen.

Komme mir dann immer etwas verloren vor in den Protzigen Verkaufsräumen,S-Klasse,AMG über 100k und eine Ecke weiter dann der Colt..

Der Service stimmt aber..da hat man wohl positives von DC übernommen.Leihwagen wird vorgefahren (und wenn es nur 5m sind)usw..:D

am 1. April 2007 um 12:30

Also Mitsu scheint seine Verluste stark zu reduzieren und sie peilen einen leichten Gewinn an.

Die Modelle Colt und Outlander II verkaufen sich im Moment sehr gut und das auch ohne Vorführwageneffekt.

Im Autohaus meines Vaters sind alle (ich glaube 4 Modelle) am ersten Tag verkauft gewesen + edliche Neubestellungen (inklusive Wartezeit).

@HyundaiGetz

Wiese soll man mit seinen eigenen Produkten in ein bereits bestehenden und gesättigten Markt eintreten? Dann verkauft man doch noch weniger Modelle...Lieber eine so genannte Nische besetzen und sich mit weniger Konkurrenz rumschlagen.

Ich wünsche Mitsu jedenfalls dass sie mit weiterhin guten neuen Modellen zu alten Erfolgen zurückkehren.

Zitat:

Original geschrieben von HyundaiGetz

Das Problem des Colt ist die extreme Versicherung.

Als ich vor einem Jahr meinen Lancer gekauft habe,habe ich auch in diversen Foren mir sagen lassen der ist in der Vers. extrem teuer..

Habe mich dann aber doch für den Lancer entschieden,dachte wird schon nicht so schlimm werden..

Als das Auto dann da war (6Mon Wartezeit) Anruf bei meiner DIREKT Versicherung..Vorher konnte man mir nichts genaues sagen.

Schlüssenr. durchgegeben und mit dem schlimmsten gerechnet.

Das macht 250 Euro Herr Xxx(bei 55%)

Gut schlucken mußte ich etwas,im Kopf überschlagen..1000Euro im Jahr.

Dann fragte ich nach der Höhe des Jahresbeitrages da es dort 5% Nachlass gibt..

Herr Xxx das ist der Jahresbeitrag.

Also entweder es gibt große Regionale Unterschiede,anders kann ich mir die Panikmache bei einigen nicht erklären..

D.h. ich zahle für meinen 20 Euro im Monat,so billig war bisher noch keiner..

MfG

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Geht Mitsubishi pleite?