ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Gegen Parkknöllchen Willkür in Bonn

Gegen Parkknöllchen Willkür in Bonn

BMW
Themenstarteram 16. August 2013 um 19:25

Aufruf für alle Mopedfahrer

Samstag, den 31.08.2013 in der Bonner Innenstadt einen legalen Autoparkplatz zu benutzen und diesen auch zu bezahlen!

 

mal sehen was passiert :-

sy der SU-Biker

10 Antworten

Um welches Harley-Modell von BMW geht es denn genau..........?

Ja, ich weiss, der amerikanische Generalstab hat schon früh erkannt, daß das Harley-Geraffel nix taugt und Harley gezwungen für den WK II Boxer als BMW-Nachbauten zu bauen .......glaubste nicht? Hier der Beweis:

http://en.wikipedia.org/wiki/Harley-Davidson_XA

Zum Glück hatten wir Krauts Mitleid mit Harley, so das ein deutsches U-Boot eben jenen Frachter im Atlantik versenkte, der diese Schande für Harley transporierte......:D

Worum gings noch mal im Ausgangsposting?

Egal......kauf dir also erst mal was anständiges luftgekühltes .........dann darfste hier gern weitere Fragen stellen ;)

Ich glaube du sitzt im Fettnäpfchen.Und das in einem BMW-Forum.

Lass es

Ey Onkel, ich als BMW und HD Fahrer fühle mich jetzt aber auf den Schlips getreten:D Und du als Alteisenliebhaber solltest doch für den Übersee"Müll" auch ein Herz haben;)

Scherz beiseite, er wollte nur alle Moppedfahrer auf diese Aktion aufmerksam machen.

Zitat:

Original geschrieben von KapitaenLueck

Ey Onkel, ich als BMW und HD Fahrer fühle mich jetzt aber auf den Schlips getreten:D

Glaub mir, wenn es hier Leute gibt, denen ich auf den Schlips treten will (die gibbet reichlich) , dann gehörst du absolut NICHT zu dieser Gruppe :D

Zitat:

Original geschrieben von KapitaenLueck

Und du als Alteisenliebhaber solltest doch für den Übersee"Müll" auch ein Herz haben;)

Hab ich auch.......bin sogar schon Harley (12er Sportster) gefahren...und muss ganz ehrlich gestehen, das der Motor echt "rockt".....der hat richtig Spaß gemacht.......leider alles drum-herum nicht, beim rangieren hatte ich das Gefühl nen Schützenpanzer unterm Arsch zu haben und warum das Vorderrad so überhaupt keine Rückmeldung geben wollte war mir beim beim Begriff "Sport"-ster nicht so ganz klar......irgendwie hatte ich in Kurven, wo ich mit selbst "altem Eisen" bei 90 km/h good Feelings hatte, bei 60 km/h mit der "Sportster" schon schiss........geb ich ehrlich zu.......hut ab, wer sowas freiwillig fährt.......vor allem, wenns dann noch schwerer wird wie ne E-Glide oder so.

Hatte auch schon Gelegenheit den gleichen (ok, sagen wir mal "ähnlichen") Motor in einer Buell zu fahren..........yess.........das rockt richtig.........das macht sogar richtig Spaß...........(bis auf die echt gruselige Geräuschkulisse)......frage mich, warum Harley den Herrn Buell nie so richtig lieb haben konnte........lach

Was mich bei Harley aber am meisten ankotzt ist diese "Zahnwalt-Gutmenschen-Warnwestenträger-HOG-Fraktion"..........hauptsache den Bock als Statussymbol.........buähh........genau die gleichen kotzen mich bei BMW übrigends noch viel mehr an!

 

Leider findet man kaum noch jemand, der aus der "Working-Class" kommt und sich so ne Harley als lebenstraum gebraucht geholt hat und sich die selbst aufgebaut hat usw.......die Jungs sind nämlich echt tufte.......

PS: Mit DIR würde ich glaub gern irgendwann mal akuter Unterhopfung nach extremer überkurvung erliegen....die erste Hopfenkaltschale geht dann aber bitte auf meinen Deckel ;)

Themenstarteram 18. August 2013 um 17:22

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

Um welches Harley-Modell von BMW geht es denn genau..........?

Ja, ich weiss, der amerikanische Generalstab hat schon früh erkannt, daß das Harley-Geraffel nix taugt und Harley gezwungen für den WK II Boxer als BMW-Nachbauten zu bauen .......glaubste nicht? Hier der Beweis:

http://en.wikipedia.org/wiki/Harley-Davidson_XA

Zum Glück hatten wir Krauts Mitleid mit Harley, so das ein deutsches U-Boot eben jenen Frachter im Atlantik versenkte, der diese Schande für Harley transporierte......:D

Worum gings noch mal im Ausgangsposting?

Egal......kauf dir also erst mal was anständiges luftgekühltes .........dann darfste hier gern weitere Fragen stellen ;)

Ich hatte es befürchtet, dass die Markenbrille doch zu eng sitzt!

Übrigens ich habe nichts gegen BMW, bin früher selber eine gefahren,

aber seit dem die nur noch Plastik und chinesische Microelektronic verbauen,

bin ich back to the roots

SY der SU Biker

 

 

Hd-cb-092011-016

zu Deinem ursprünglichen Anliegen: was spricht dagegen, ein Motorrad legal abzustellen? Und das geht halt nur auf ausgewiesenen Parkplätzen, entweder für Motorräder oder halt auf Autoparkplätzen.

Man hat keinen Anspruch auf kostenfreies Bürgersteigparken, auch wenn das oftmals geduldet wird.

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

Was mich bei Harley aber am meisten ankotzt ist diese "Zahnwalt-Gutmenschen-Warnwestenträger-HOG-Fraktion"..........hauptsache den Bock als Statussymbol.........buähh........genau die gleichen kotzen mich bei BMW übrigends noch viel mehr an!

Hallo Onkel...diese "ZGWH Clowns" sind aber in der HD/BMW Welt auch nur eine Minderheit, ungeliebte Sonderlinge sozusagen.

Ansonsten 100 Punkte....

Zitat:

Original geschrieben von rooster45

 

Hallo Onkel...diese "ZGWH Clowns" sind aber in der HD/BMW Welt auch nur eine Minderheit, ungeliebte Sonderlinge sozusagen.

Ansonsten 100 Punkte....

Wenn dem so ist, dann freut mich das für euch......

Bei BMW sind die gefühlt schon nicht mehr in der Minderheit :D

Zitat:

Original geschrieben von Kai R.

zu Deinem ursprünglichen Anliegen: was spricht dagegen, ein Motorrad legal abzustellen? Und das geht halt nur auf ausgewiesenen Parkplätzen, entweder für Motorräder oder halt auf Autoparkplätzen.

Dagegen spricht der allgemeine Mangel an Parkplätzen. In der Regel stellen Motorradfahrer ihre Kräder so ab, dass sie nicht stören und nicht von erbosten Passanten umgeschmissen werden. Leben und leben lassen, das klappt normalerweise bestens. Und manchmal kommt irgendein Verkehrsreferent auf den Gedanken, diesen Konsens aufzukündigen und lässt Motorräder von den Bürgersteigen entfernen. Na ja, dann treffen sich halt ein paar hundert Motorradfahrer und parken eine Innenstadt zu. Alle sind dann angepisst, die Autofahrer finden keine Parkplätze mehr, die Geschäftsleute klagen über Umsatzrückgänge, die City versinkt im Stau. In der Regel haben die Verkehrsrefrernten dann schnell ein Einsehen...

Zitat:

Original geschrieben von sampleman

In der Regel stellen Motorradfahrer ihre Kräder so ab, dass sie nicht stören und nicht von erbosten Passanten umgeschmissen werden. Leben und leben lassen, das klappt normalerweise bestens.

wohl war. Es gibt aber auch immer mal Idioten, die das nicht beherzigen und dann stören die Bikes eben doch. Und dann gibt es die Erinnerung, das Gehsteigparken halt nur geduldet und nicht erlaubt ist. Das ist dann keine Willkür sondern einfach der rechtliche Rahmen in dem wir uns bewegen.

Btw: 60 km nach Bonn fahren nur um für mein Motorrad einen Autoparkplatz zu suchen (den es in der Innenstadt eh nicht gibt) ist mir auch zu blöd. Zumal ich gar nicht nach Bonn will.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Gegen Parkknöllchen Willkür in Bonn