ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Gedanken meinen Caddy 4 zu verkaufen. Welchen Preis würdet Ihr verlangen? Wo anbieten?

Gedanken meinen Caddy 4 zu verkaufen. Welchen Preis würdet Ihr verlangen? Wo anbieten?

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 1. Februar 2018 um 16:58

Hallo liebe Caddy Freunde,

auch wenn ich mir jetzt eventuell ein paar "Feinde" mache.

Irgendwie werde ich mit meinem Caddy nicht so richtig warm.

Ich spiele mit dem Gedanken mir ein anderes Fahrzeug aus der VW Group zu kaufen.

Ich möchte natürlich einen möglichst fairen Preis für den noch recht jungen Caddy bekommen.

Ich habe schon etliche Preisbewertungs-Portale getestet und es kommen ganz unterschiedliche Angebotspreise dabei heraus.

Bei DAT schneidet der Caddy am schlechtesten ab. Dort wird nach dem Herstellungsdatum gefragt.

Zubehör wurde nicht berücksichtigt.

Bei Autoscout kommt der Caddy mit Abstand am besten weg.

Bei Autoscout und allen anderen Verkaufsportalen wird immer nach Erstzulassung gefragt. Herstellungsdatum interessiert da nicht.

Wenn man dann mit einem Händler spricht greift der natürlich auf DAT zu um einen Händlereinkaufspreis zu erzielen bei dem ich graue Haare bekomme. Klar, der will auch verdienen.

Daher muss ich den Caddy wohl an Privat verkaufen.

Es gibt aber auch neue Geschäftsfelder wie zum Beispiel Autoscout24 Expressverkauf.

Das ganze läuft dann über zig Händler, die ein Gebot abgeben etc.

Ich hänge mal die Bewertung von Autoscout24 als Anlage dran. (Utopisch?)

Was meint ihr. Wo würdet ihr es an meiner Stelle versuchen? Was könnte ich für den Caddy verlangen?

 

Hier nochmal genauer meine Fahrzeugdaten:

Im Anhang die Autoscout4 Bewertung.

VW Caddy (der 4. Generation) Comfortline Erstzulassung 03.2016, UVP 33.500 Euro.

7 Gang DSG Automatik, Benziner mit 125 PS, Kilometer gesamt nur 10.500 Kilometer gelaufen.

(Scheckheftgepflegt)

Der Caddy hat eine hochwertige Ausstattung wie zum Beispiel:

Farbe Idiumgrau Metallic, Parklenkassistent selbstlenkendes Einparken, Park Pilot im Front und Heckbereich, Abstandstempomat ACC bis 160 km/h, Front Assist inkl. City Notbremsfunktion für ACC low, Müdigkeitserkennung, Bi-Xenon Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht mit Assistenzfahrlicht, Leder-Multifunktionslenkrad, aktivierte Sprachsteuerung, Discover Media

mit Navigation und 6 Lautsprechern, DAB+, Sitzheizung der Vordersitze getrennt regelbar, Frontscheibe beheizbar, Klimaautomatik Climatronic 2 Zonen, Chrom Paket, Berganfahrassistent, VW Plus Paket, Car Net Guide und Inform,, Scheibenwischer mit Intervall und Regensensor. Intervall auch hinten, Nebelscheinwerfer mit Abbiegeleuchte,

Komfort-Telefonie mit WLAN, Nichtraucherausführung, Multifunktionsanzeige Plus Bedienung,

Ganzjahresreifen mit Alufelgen, App Connect und Mobiltelefon-Schnittstelle, (Mirrorlink, Android Auto, Apple Car-Play), abgedunkelte Rückleuchten, Sicherheitsinnenspiegel automatisch abblendbar, Fensterheber Komfortschaltung und Abschaltsicherung,

Make up Spiegel links und rechts, 2 Schiebetüren, Außenspiegel elektrisch anklappbar per Zentralverriegelung und einstellbar bzw. beheizbar, Wegfahrsperre elektronisch, 12 Volt Steckdose im Kofferaum, Reifendruckkontrolle, Start/Stopp Anlage mit Rekuperation, Klapptische an den Vordersitzen,diverse Anbauteile und Stoßfänger in Wagenfarbe, Netztrennwand herausnehmbar, Dachreling, besondere Innengeräuschdämpfung, Heckfenster beheizbar, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, automatische Verriegelung ab 15 km/h aller Türen uva.

Ich danke für die Hilfe

Grüße aus Hamburg

Beste Antwort im Thema

So ein schickes Teil willst du verkaufen? Wäre es ein TDI mit DSG wäre ich sofort dabei! Ich mag den 4er Caddy :)

120 weitere Antworten
Ähnliche Themen
120 Antworten

Zitat:

@laleluhh schrieb am 1. Februar 2018 um 16:58:22 Uhr:

 

Was meint ihr. Wo würdet ihr es an meiner Stelle versuchen? Was könnte ich für den Caddy verlangen?

Ich denke da eher an 18-20 TEuro für das Auto.

Fast 2 Jahre alt, keine Garantie dann mehr bei VW.

Ich denke auch die angegebene UVP hat wenig Nutzen.

Da zählt für dich doch eher was du selber dafür bezahlt hast.

lg

Inserieren und abwarten was passiert, evtl. eine Inzahlungsnahme beim Händler anfragen wenn ein neuer anderer Wagen gekauft wird.

Zitat:

@ISDNMODEM schrieb am 1. Februar 2018 um 17:06:08 Uhr:

 

Ich denke da eher an 18-20 TEuro für das Auto.

Mehr sehe ich da (auch wenn es schmerzhaft ist) auch nicht. Kann man sich echt schon Glücklich schätzen.

Inzahlungnahme bei Neukauf macht da wohl am meisten Sinn wenn es doch wieder VW-Gruppe werden soll

Wenn er die Marke wechselt, gibt es meist noch ne Wechselprämie dazu.

Einen Benziner mit Euro 6 sollte man doch gut los werden.

Stelle ihn doch bei eBay Kleinanzeigen rein.

Themenstarteram 1. Februar 2018 um 17:28

Zitat:

@Badland schrieb am 1. Februar 2018 um 17:21:52 Uhr:

Wenn er die Marke wechselt, gibt es meist noch ne Wechselprämie dazu.

Wechselprämie? Die nennt sich doch jetzt Umweltprämie und diese bezieht sich doch auf Diesel.

Korrigiere mich bitte wenn ich falsch liege.

Orientiere mich gerade an Skoda oder Seat.

Den wird er auf jedenfall los werden, die Frage ist eben für welchen Preis.

Jupp Anzeigen mit dem Wunschpreis einstellen... vielleicht meldet sich ja jemand darauf - man weiß ja nie.

Zitat:

@laleluhh schrieb am 1. Februar 2018 um 17:28:16 Uhr:

Zitat:

@Badland schrieb am 1. Februar 2018 um 17:21:52 Uhr:

Wenn er die Marke wechselt, gibt es meist noch ne Wechselprämie dazu.

Wechselprämie? Die nennt sich doch jetzt Umweltprämie und diese bezieht sich doch auf Diesel.

Korrigiere mich bitte wenn ich falsch liege.

Orientiere mich gerade an Skoda oder Seat.

Als ich damals den Caddy gekauft hab, gabs ne Wechselprämie weil ich nen Opel Zafira Inzahlung gegeben hab. Der Wechsel von Opel zu Volkswagen eben.

Themenstarteram 1. Februar 2018 um 18:33

Hatte gerade einen Anruf der Firma S&K. Der Verkäufer machte einen sehr netten Eindruck.

S&K hatten mir unter Eingabe der Extras vor einigen Tagen 21.500 Euro geboten.

Ich müsste aber noch vorbeischauen zwecks Check.

Ich habe ihn darauf aufmerksam gemacht, dass ich auf Durchsicht a la "wirkaufendeinauto.de" keinen Wert lege.

Er versicherte mir, dass S&K anders vorgehen. Laut Internet Information machen die einen guten Eindruck.

Ich überlege es mir.

Also ich hatte bei der Bewertung von "wirkaufendein..." ein gutes Gefühl , war professionell und freundlich , haben Fotos gemacht usw. ...

...nur der Ankaufspreis seitens der Zentrale in Börlin war leider unterirdisch .

Ich versuche es im Frühjahr nochmal bei autoscout .

@lapalomaohe

Deinen Caddy wirst du problemlos an privat zu Höchstkursen los.

Die Aufkaufpreise sind unterirdisch.

Diesbezügliche Erfahrung hab ich letztes Jahr gemacht.

Und was für Preise für den 2K VorFL gezahlt werden, da muss man sich echt wundern......im Positiven.

Auf den Ankaufpreis von WKDA pack mal nochmal das Gleiche drauf und inseriere ihn dafür.

Bei dem derzeitgen Negativ-Hype um Dieselfahrzeuge solltest du den gut ausgestatteten Benziner problemlos los werden. Allerdings würde ich den Preis von autoscout wirklich als utopisch ansehen.

Wie hier schon jemand schrieb, stell den Wagen bei eBay-Kl, bei mobile und bei anderen Portalen mit deinem WUNSCHpreis ein. Dann schaust du, was passiert.

Die Geschichte mit S&K klingt zu gut um wahr sein. Wird vermutlich genauso ein Lockangebot sein, wie bei WKDA - da werden online tolle Preise genannt. Aber wenn man dann die Erfahrungsberichte liest, ist die Realität doch eine andere.

Wenn du bei VW bleiben möchtest - was hast du da im Auge?

ps: stell doch mal ein paar Bilder vom Fahrzeug ein :)

33.500 - 15% = 28.500 heutiger Neupreis -25% da schon fast zwei Jahre = 21.400. keine Garantieverlängerung, bald kommen Opf, aber ist ein umfassend konfiguriertes Auto... Also bleiben 19-20t€

Mein Rat: Mach noch ne Garantieverlängerung auf 5 Jahre (geht noch bis 28.02.) und biete dann privat

mit 3 Jahren Garantie an.

Ich mach das immer so und der Erfolg gab mir recht: Allerdings verkaufe ich mit 3 bis 4 Jahren Fahrzeugalter und

entsprechend 1 bis 2 Jahre Garantie.

Auch läuft bis 30.06. beim VW-Nutzfahrzeugehändler die Aktion "Umtauschprämie", d.h. bei Inzahlungnahme eines Caddy bekommst Du nach eine Prämie obendrauf. Mach Dich schlau!

Abendgrüsse vom Chiemsee

Werner

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Gedanken meinen Caddy 4 zu verkaufen. Welchen Preis würdet Ihr verlangen? Wo anbieten?