ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchtwagen für die Reise

Gebrauchtwagen für die Reise

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 4:54

Guten Morgen ....

Ich bin auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen.

Leider habe ich nicht viel Ahnung von Autos und in meinem Freundeskreis keinen der sich damit gut auskennt. Ich weiß nicht so recht worauf ich achten soll und was für meine belange ausreicht. Ich will mit dem Auto auch mal ins Ausland fahren und würde ihn auch als Übernachtungsmöglichkeit nutzen. Dementsprechen sollte er schon einiges Aushalten. Ich fahre auch an Orte mit stark abweichenden Witterungsbedingungen oder nicht immer Straße gegeben ist. Mein Budget waren 7000 - 9000€. Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen und schonmal vielen Dank.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ganz ehrlich was möchtest du jetzt hören? Klingt nach Stammtischeinfall ganz frühes Stadium nach 5 Bier intus.... Im Grunde könnte man jetzt vom Kompakten Corolla mit Dachzelt, über Geländewagen bis Transporter alles mögliche vorschlagen ....

Mal ein paar Stichpunkte ... Alter, Leistung, Kraftstoff, Umweltzonen, echte geländegängigkeit, Wohnen im auto ... km im Jahr ....und und und ... selbstschrauber oder Kfz Technik DAU ?

Was machst du mit dem auto außerhalb des Urlaubs? Wenn du mitten in der Großstadt wohnst und dort Laternenparker bist wirst du froh sein wenn du was kleines hast da hast du dann aber zu wenig Platz zum schlafen.

Brauchst du ein Alltagsauto? Dann kauf dir sowas. Für Extremsituationen kannst du dir auch eins günstig mieten. Ein Wohnmobil ein Geländewagen oder oder oder.

Oder aber du bist selbstschrauber dann kauf dir ein uraltauto. Landrover defender oder sowas und Bau den zum Minicamper aus. Für dein budget wirst du kaum andere alternativen finden.

Für 7-9000€ sollte sich doch etwas für die Anforderungen finden. Schlafen geht in einem Kombi, auch wenn es sicher nicht optimal ist. Sollte Allrad haben für schlechte Bedingungen. Da fällt mir spontan der Subaru impreza ein. Allrad als Kombi, sehr zuverlässig. Geht auch als Alltagsauto.

Und was kostet der? In dem budget muß der schon ordentlich alt sein, oder?

Und es fehlt die Bodenfreiheit um damit irgendwo zu fahren wo es "keine Straßen" gibt.

Zitat:

@StephanRE schrieb am 28. Juni 2020 um 11:10:16 Uhr:

Und was kostet der? In dem budget muß der schon ordentlich alt sein, oder?

Für 7000€ so um die 2010 ca. 10 Jahre finde ich geht eigentlich.

Ein Volvo XC 70 ist ein höher gelegter Kombi mit Allrad und 5 Zylinder Turbomotor.Platz hat der genug und robust ist der mit Sicherheit.Der hat auch kein Rostproblem,wie Subaru.

Smart for two - wegen dem Anspruch...

verrückt?

Geht nicht, gibt's nicht:

https://www.spiegel.de/.../...eise-erbaulicher-elchtest-a-1217345.html

Ich würde z.B. mal nach einem Subaru Outback oder Forester schauen - in beiden Fällen als Benziner, der Diesel hat oft Probleme gemacht. Wobei auch so ein tiefer Impreza extrem weit kommt: https://www.youtube.com/watch?v=qqQzU-q8S2o

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 18:48

Danke für die vielen Rückmeldungen ich mache mir da sorge um dwn hohen Kilometerstand.

Wenn ich das lese 175tsd. Kilometer, da ich nicht so viel Ahnung habe und bisher immer nur gehört habe hol dir kein Auto über 150tsd. was soll ich davon halten kann mich jemand mal aufklären?

Nichts ...

es gibt Leasingrückläufer, Firmenwagen z.B. die werden mit ~80 tkm ausgemustert und als junge Gebrauchte in den Markt gepumpt ... Das können teilweise 2 x reparierte Totalschäden sein und die Fahrer fahren digital bei -15°C Vollgas los...schonende Fahrweise, bei Tankkarte, ist Leuten dann egal ... man kann die Autos nicht röntgen vor Kauf ...

Desweiteren "verlieren" gefragte Autos auch gerne mal bei den ganzen Zwischenhändlern km, da werden aus 180tkm wieder 110 tkm u.s.w. ...

Der Zustand entscheidet und die Vorgeschichte ...

Und man sollte sich mit den Wartungsintervallen beschäftigen ... das Auto mit 130 tkm kann schlechter sein als der mit 190 tkm, da bei dem mit höherem km Stand, bereits AGR, Bremsen, Querlenker, und ZR-Satz gewechselt wurde, wäredn es beim vermeintlich besseren 130tkm Auto alles noch auf der to do Liste steht...

Ausnahmen bestätigen die Regel, jedoch allgemein sollte Angebote stimmig sein ... in deiner Preisklasse, geht die Reise z.B. bei Dieseln so Bj, 2010 los, also 10 Jahre ... da wären 100 tkm irgendwie erklärungsbedürftig ...:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchtwagen für die Reise