ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Gebrauchtwagen aufarbeiten

Gebrauchtwagen aufarbeiten

Audi TT 8J
Themenstarteram 24. Mai 2020 um 14:02

Hallo liebe TT Fahrer!

 

Nach meinem 8n roadster, hole ich nun Donnerstag meinen Nachfolger ab.

 

Nun habe ich die Frage an euch was prophylaktisch gemacht werden sollte um einen guten Zustand zu garantieren.

 

TECHNIK:

Der TTR ist Bj 2007 also ein schöner BWA! Runter hat er 112k km. TÜV, Service u. Bremsklötze sind neu.

Was ich bis jetzt gefunden hab

- Stösel der Benzinpumpe (überprufen)

- Schubumluft Ventil sollte man das auch anschauen?

- immer Super+? Oder lohnts nich

- was bzw wie lang halten kupplung und getriebe aus?

 

OPTIK:

Außen:

Die Farbe auf dem Bild ist foliert! Er ist eigentlich Silber. Leider ist die Folie ziemlich runter. Altersspuren am Kofferraum Flecken auf der Motorhaube, am heck ein paar mm abgeblättert. Ich möchte diese auf Dauer irgendwann runter machen und am besten tauschen.

Was haltet ihr von:

- wieder grau (ähnlich nardograu z. B.)

- weiß glänzend

- dunkelgrau/schwarz (seidenmatt/ matt)

- 2 face Folie wie im Bild

 

Was haltet ihr davon unabhängig der Farbe Spiegel und Rahmen um die Scheibe in schwarz? SieheBild.

 

oder ist lackieren um einiges empfehlenswerter? Welche Infos habt ihr zu den Kosten? Welche Option würdet ihr wählen???

 

Was muss man beachten bei Motorabdeckung lackieren bzw sprühen? Nur Hitzebeständigkeit? Selbe Frage für Bremsklötze.

 

Innen:

Siehe Bild ist der Sitz links etwas angeschlagen, weiß jmd was das zu machen kostet?

Lenkrad ist leider auch teuer soweit ich weiß.. :(

Matten sind bestellt.

Was würdet ihr innen noch machen?

Erweitertes Alu/Leder/Ablage Paket vorhanden. RNS Radio is mir zu teuer ich bleib bei BT Adapter und concert.

 

Bose Sound ist dabei, da hab ich was von Versionen gelesen, wie kann ich diese abfragen? Welche Version sollte vorhanden sein? Anhören tut sich s super, ich würd s so lassen.

 

Freu mich auf Tipps :) Bin ja doch noch relativ frisch dabei (MT sowie TT).

TT aussen.jpg
TT innen.jpg
2 Face Folie.jpg
+2
8 Antworten

Erst mal herzlichen Glückwunsch zum Wagen. Ich hatte einen 2008er TTR mit BWA-Motor und der war bei mir völlig problemlos wenn man mal von den etwas erhöhten Ölverbrauch (ca. 3/4 Liter auf 5000 km) absieht. Den Wagen hatte ich im Mai 2017 mit 112.000km gekauft und mit 124.000km letzten August gegen einen 2010er TTS R (mit wesentlich besserer Ausstattung) in Zahlung gegeben. Am BWA Motor musste ich nichts machen, getankt habe ich meist normales Superbenzin, nachdem mich Versuche mit dem teuren Ultimate Sprit nicht überzeugen konnten.

Wir haben unseren A3 in 2013 folieren lassen und die Folie hat in den letzten Jahren sehr gelitten, heute würde den Wagen eher lackieren lassen denn die Folie wird mit der Zeit doch recht unansehnlich. Die Farbe auf Bild eins gefällt mir sehr gut aber sowas wie auf Bild 3 und 5 käme für mich nicht in Frage.

 

Erweitertes Alu, Lenkrad und Sitze haben natürlich einen gewissen Preis, da sollte man am besten schon beim Kauf drauf achten.

Es gibt ab Werk keinen besseren Sound als Bose für den Wagen, besser gegen entsprechende Bezahlung geht natürlich immer. Man kann die Türen besser dämmen um den Sound zu verbessern, laut einigen Threads soll das recht viel bringen.

Sorry, aber für den angegebenen Km Stand sind Sitze und Lenkrad ganz schön abgenutzt. Hoffentlich stimmt der Km Stand.

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 20:38

Zitat:

@ASW29 schrieb am 24. Mai 2020 um 20:11:48 Uhr:

Sorry, aber für den angegebenen Km Stand sind Sitze und Lenkrad ganz schön abgenutzt. Hoffentlich stimmt der Km Stand.

Stimmt, deswegen überlege ich ja dies zu beheben, der Wagen stand jz über ein halbes jahr und ist gott sei dank Scheckheft gepflegt. Aber sitze zumindest habe ich keiner besseren gesehen im Umkreis von 200km bis 2 oder 3k€ mehr. Schade is es allemal drum ja

mein 2008er hatte (angeblich) auch nicht mehr gelaufen, die Sitze und das Lenkrad sahen auch sehr abgenutzt aus.

Ich denke mal der Aufwand vom Folieren ist geringer als den Wagen lackieren zu lassen. Die Frage ist für mich eher wie lange soll das halten?

Zitat:

@TTR8N schrieb am 24. Mai 2020 um 20:38:21 Uhr:

Zitat:

@ASW29 schrieb am 24. Mai 2020 um 20:11:48 Uhr:

Sorry, aber für den angegebenen Km Stand sind Sitze und Lenkrad ganz schön abgenutzt. Hoffentlich stimmt der Km Stand.

Stimmt, deswegen überlege ich ja dies zu beheben, der Wagen stand jz über ein halbes jahr und ist gott sei dank Scheckheft gepflegt. Aber sitze zumindest habe ich keiner besseren gesehen im Umkreis von 200km bis 2 oder 3k€ mehr. Schade is es allemal drum ja

Ich würde aber auf alle Fälle den Km Stand mit VCDS auslesen.

Zitat:

@ASW29 schrieb am 24. Mai 2020 um 20:11:48 Uhr:

Sorry, aber für den angegebenen Km Stand sind Sitze und Lenkrad ganz schön abgenutzt. Hoffentlich stimmt der Km Stand.

Merkwürdig :o, genau das war auch mein erster Gedanke, im Innenraum gut ersichtlich, im Außenbereich der Beschreibung nach auch nicht besser, die Laufleistung bricht nicht für den Zustand !.

Wie wäre es @TE mit einem Neulack (unter der Folie!?), anstelle einer nochmaligen Folierung!?

Ok , silber muss man mögen, ich mag silber, sehr dankbare Farbe ;)

Ich würde den KM Stand im Steuergerät auslesen lassen, der Verschleiß sieht nach 200+ aus !

Ehrlich gesagt, das war auch mein 1.Gedanke. Wenn Lenkrad und Sitz so aussehen, dann hat der gefühlt mehr als 112k gelaufen.

Und was wir davon halten wie das Auto aussehen soll, ist doch völlig sekundär. Es muss dir gefallen. :)

2face finde ich persönlich ka..e.

Deine Antwort