ForumPrius & Prius+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Gebrauchtes Prius+ Taxi kaufen?!

Gebrauchtes Prius+ Taxi kaufen?!

Toyota Prius+ (XW30)
Themenstarteram 2. Mai 2020 um 11:38

Hallo Zusammen,

 

folgende Hintergrundgeschichte: wir hatten einen Prius II und waren mit diesem sehr zufrieden - bis auf die Ladekapazität. Nicht elektrisch, sondern der Kofferraum. Durch die Batterie niedrige Höhe und das schräge Heck nahm zusätzlich Platz weg. Daher musste er - sehr zum bedauern meiner Frau - weichen. Nun habe ich immer nach Kombis geguckt, bis ich auf den Prius+ gestoßen bin. Der passt ja eigentlich perfekt - immernoch ein Toyota, wieder ein Prius, wieder dieser tolle Hybrid, der sich so super fahren und lautlos und ruckfrei anfahren lässt, aber mit deutlich mehr Laderaum. Problem: unser Budget liegt eigentlich bei maximal 8500 Euro (und das ist schon oberste Grenze).

Da sind dann nur gebrauchte Prius+, oft als ehemalige Taxis, zu bekommen.

350-450tkm runter. Natürlich gewartet und gepflegt, aber eben trotzdem ein Taxi und eben trotzdem sehr viele KM.

 

Was meint ihr, kann man dennoch zuschlagen?

Oder stehen größere Ausfälle und Reparaturen bevor?

Der PII ist ja legendär zuverlässig, ich weiß aber dass seine Nachfolger auch ein, zwei Schwachstellen mehr hatten - wie sieht das beim Prius+ aus?

Welche typischen Probleme hat er oder kann er sich mit dem PII messen?

 

Danke und bleibt gesund!:)

Ähnliche Themen
9 Antworten

Laufleistungen sind schon legendär vom Prius.

Aber irgendwann und vor allem als Taxi ist da auch mal Ende.

Mir persönlich lieber etwas kleiner und mit besseren Werten.

Du kaufst am Limit und die nächste Rep. haut dich dann aus deinem Budget.

Der Prius+ ist ein super Auto - ich hab ebenfalls meinen P2 durch einen P+ ersetzt.

 

Vor dem Kauf habe ich mir auch gebrauchte Taxis BJ2018 mit ca. 50tKM angesehen. Eine Katastrophe: diverse Fehler im Fehlerspeicher, Innenraum sieht aus als ob das Auto 300tKM hätte. Mein P2 mit 210tKM war da deutlich besser in Schuss. Deshalb schaue ich mir Taxis nicht mehr an..

8500.- für ein Taxi mit 300-400tKM würde ich nie ausgeben. Dann lieber einen P3 mit weniger KM wenn das Geld knapp ist. Der könnte sich mit dem Budget ausgehen bis ca. 150tKM.

Hmm … PIII, dann hat er wieder ein Schrägheck, das hatte ihn ja am PII schon gestört. Ein Lexus CT hat zwar die selbe Technik, ist aber wahrscheinlich auch zu klein bemessen, obwohl eher Steilheck.

Wenn Taxi, dann aber ganz genau anschauen (lassen). Vor allem die Teile, die bei jedem Fahrzeug bei den km Verschleiß zeigen: Bremsen, Stoßdämpfer, Radlager und -Aufhängungen, allgemein Rost (vor allem wenn der Unterboden vielleicht öfter Kontakt mit der Straße oder dem, was der Fahrer dafür hielt, gehabt haben könnte). Ansonsten, wenn du ihn nehmen möchtest, würd ich dir auf jeden Fall raten, das Getriebeöl wechseln zu lassen (ich weiß, Lifetimefüllung), und den traktionsakku auslesen zu lassen, ob er schon schwächere Blöcke hat

Themenstarteram 2. Mai 2020 um 14:34

@dcvie

Oh, das sind ja keine positiven Erfahrungen. Hm. Muss ich nochmal überdenken oder zumindest sehr genau hinsehen..

P3 ist, wie @BaldAuchPrius schon bemerkt hat, eben auch keine Option wegen dem Schrägheck.

Lexus hab ich mir ebenso angesehen, leider zu klein, eher Kompaktwagen. Aber immerhin hinten eher schräg, aber halt leidlich Golf-Format.

 

@BaldAuchPrius

Darauf werde ich achten. Wo oder wie kann man die Akkus denn kostengünstig und schnell auslesen (lassen)?

Im Idealfall kennst du jemanden, der einen OBD II Dongle hat, und die Vollversion von der App Torque auf dem Handy, dann könnt ihr das selbst tun, wenn nicht, kann dir auch jeder Toyotahändler nen Hybridcheck für rund 30€ machen, dann bekommst den Akkuzustand schwarz auf weiß

Hallo,

habt ihr euch auch auch die großen Modelle von Lexus angeschaut?

Vielleicht den RX400h?

z.B. so einen?

Fahrzeugdaten:

Lexus RX 400h Executive 1.Hand Navi Kam Xenon Leder SD

6.400 €

Erstzulassung: 10/2006

Kilometerstand: 200.000 km

Leistung: 200 kW (272 PS)

Farbe: Grau Metallic

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Themenstarteram 2. Mai 2020 um 21:28

@BaldAuchPrius

OBD II Adapter hab ich mit App. Dann kann ich die einfach anschließen und das läuft?

 

@r.l.85

Der sieht tatsächlich interessant aus, aber Praxisnutzen müsste man erst ermitteln. Heckscheibe fällt ja auch schräg runter, genau das war mein Problem beim Prius, dadurch fehlt nämlich nicht nur Raum, sondern man muss auch höllisch aufpassen wenns eng wird das nicht das Glas zerkratzt wird, springt oder ganz kaputt geht. Schrecklich.

Sonst müsste man den mal vermessen.

Und braucht der echt nur 8.1 Liter im Schnitt?!

Ja, läuft, schau mal bei den Priusfreunden vorbei, dort findest du einen Link, um Torque mit den speziellen Codes für das Hybridsystem zu füttern.

Zitat:

@20vw10 schrieb am 2. Mai 2020 um 21:28:37 Uhr:

 

@r.l.85

Der sieht tatsächlich interessant aus, aber Praxisnutzen müsste man erst ermitteln. Heckscheibe fällt ja auch schräg runter, genau das war mein Problem beim Prius, dadurch fehlt nämlich nicht nur Raum, sondern man muss auch höllisch aufpassen wenns eng wird das nicht das Glas zerkratzt wird, springt oder ganz kaputt geht. Schrecklich.

Sonst müsste man den mal vermessen.

Und braucht der echt nur 8.1 Liter im Schnitt?!

Hatte 3 Jahre lang den Nachfolger, den 450h. Alltagsnutzen: Das Ding ist einfach riesig, da musst du dich schon anstrengen, wenn du den wirklich voll packen willst, ich habs nicht geschafft.

Verbrauch: ich lag im Schnitt über 150.000 km auf rund 8 Liter geschafft. Das Beste waren 6,8 Liter auf einer Scbhleichfahrt von gut 70 km, der Maximalverbrauch lag bei 65 Litern auf gut 320 km (allerdings Pedal to the Metall)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Gebrauchtes Prius+ Taxi kaufen?!