ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Gebrauchten S211 aus 2004 mit 150.000km für 6000 Euro kaufen?

Gebrauchten S211 aus 2004 mit 150.000km für 6000 Euro kaufen?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 17. Mai 2017 um 19:46

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem S211, da ich Platz für Kind und Kegel benötige.

Ich könnte an einen S211 von einem Bekannten rankommen - hier die Eckdaten des Fahrzeuges:

+ EZ 07/2004

+ E200 Kompressor

+ Classic Ausführung

+ APS 50 Radio mit Pfeilnavi

+ AHK

+ Autom. Heckklappe

+ Automatik 5-Gang

+ Garagentoröffner im Spiegel

+ Stoffsitze

Das wars schon an Ausstattung - Zustand gut gepflegt und das Ganze für 6000 Euro.

Was meint Ihr? An sich steht er gut da bis auf einige Gebrauchsspuren und eine rostende Abdeckung am Heckscheibenwischer (ist die nur auf die Scheibe geklebt?)

Das einzige was mir bisschen Bauchschmerzen bereitet ist die SBC Hydraulikeinheit - sollte schon sicher bremsen wenn ich unterwegs bin - vorallem mit der ganzen Familie. Man liest darüber ja einiges im Netz, vorallem wirds beim Tausch nicht billig. Kann ich das anhand von der Teilenummer / Bosch Nummer rausfinden, ob die Einheit schon mal bei einer Inspektion getauscht wurde?

Laufleistung für den 4-Zylinder ein Problem? Auf was sollte ich noch besonders bei der Besichtigung und Probefahrt achten?

Vielen Dank

Gruß

Eggi

Beste Antwort im Thema

Unser 2006er CLK 200K mit der gleichen Motor hatte bei der selben Laufleistung (knapp weniger) einen Motorschaden.

Die einfache (kein Duplex) Kette hatte sich gelängt und ist übersprungen.

Trotz Neukauf und lückenloser Scheckheft gab es keinerlei Kulanz und der neue Rumpfmotor hatte 9.000€ gekostet. Der Wagen war zu der Zeitpunkt etwa 4 Jahre alt.

Wie ich später mitbekommen habe, war es kein Einzelfall. Auch die Foren sind voll davon.

Der neue Dieselmotor OM651 hat inzwischen auch diese dünne Fahrradkette und auch da sind die selben Probleme bekannt.

Ich würde sowas weder kaufen, noch jemandem empfehlen.

Das sage ich nicht aus Frust, sondern weil der Motor einfach nichts taugt.

Auch ist der Verbrauch immens, wenn man den mit den größeren Motoren vergleicht.

Der 1,8er hatte bei mir während der Urlaubsfahrt im Schnitt 9,5 Liter verbraucht. Das waren insgesamt 9000 Km, davon 7000 sehr zügig auf der Autobahn.

Mein aktueller 5,5er verbraucht unter identischen Bedingungen trotz Mehrgewicht "nur" 11 Liter.

Langer Rede kurzer Sinn:

Wenn es günstig sein soll, empfehle ich dir nach einen M112 E320 zu schauen.

Der Motor ist nahezu unkaputtbar und extrem robust. Der Verbrauch liegt im Schnitt nur einen Liter höher als der kleine 1,8er.

Auch harmoniert er mit einer Gasanlage hervorragend und kostet somit weniger als ein 200 CDI.

Selbst mein 500er mit LPG kostet mich nur ~8€ auf 100 Km und das bei wirklich zügiger Fahrt ohne jegliche Gedanke Sprit zu sparen.

Der Unterhalt ist natürlich etwas teurer. Insbesondere wenn man zur Niederlassung fährt.

Mich kostet er weniger als ein Golf GTI.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

@Eggi57

 

Okay dann halt ca. 8k für einen s211 mopf ...

 

Keine sbc , verbesserte Elektrik usw...

 

Wollte die vormopf nicht schlecht machen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Gebrauchten S211 aus 2004 mit 150.000km für 6000 Euro kaufen?