ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. geblitzt .... bitte um Hilfe

geblitzt .... bitte um Hilfe

Themenstarteram 5. Januar 2012 um 12:09

Hollo MT-User ,

 

ich bin neu hier, habe aber erfahren, dass man hier im Forum gute Tips bekommt.

 

Sachverhalt:

 

bin am 12.11.11 auf der Bahn mit 148 km/h geblitzt worden ( erlaubt 100 km/h) . 200 € 4 Punkte 1 Monat laufen  :mad: . Das Fahrzeug ist auf mich zugelassen, auf dem Rennleitungsbild bin ich gut zu erkennen. Wenn ich nun behaupte, dass ich es nicht gewesen bin ( habe noch zwei Brüder ; wir sind Drillinge), besteht die Hoffnung, dass das Verfahren eingestellt wird ???? :confused:

 

Danke für die Antworten

Beste Antwort im Thema

Scheiß Frage, willst Du dir auch noch eine Anzeige wegen Betrugs einhandeln :confused:  :mad:

MfG aus Bremen

129 weitere Antworten
Ähnliche Themen
129 Antworten

Hey TE Dich hier kennen zu lernen ist unwahrscheinlicher als ein Lottohauptgewinn!

Zitat:

1:100 Millionen ist gemäss einer Fachzeitschrift die Chance weltweit zu eineiigen und gleichaussehenden Drillingen zu gehören

Es gibt somit ca. 70 Drillinge weltweit, die so wie Du und deine Brüder, gleich aussehen. Bist Du Dir dessen bewusst ?

In Deutschland gibt es Euch statistisch gesehen überhaupt nicht vollständig, da wir keine 100 Millionen Einwohner haben.

Ne Spati, sorry hier geht es um die Moral !

Moral bei Autofahrern in Deutschland :confused:  :confused: Da sind wir beide sicher die Ausnahme. :)

MfG aus Bremen

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Moral bei Autofahrern in Deutschland :confused:  :confused: Da sind wir beide sicher die Ausnahme. :)

MfG aus Bremen

Ne, ne, da gibt es noch mehr.

am 5. Januar 2012 um 21:17

Zitat:

Original geschrieben von DCACKG

Ne Spati, sorry hier geht es um die Moral !

Wie meinen...?

Ich dachte immer es geht in einem bei MT erstellten thread darum, dem TE die gestellte Frage zu beantworten...

Ich wüsste nicht, das je ein TE bei einem "Blitzerthread" um irgendein Moralgeschwafel gebeten hätte, geschweige denn um Belehrungen von Aushilfsoberlehrern, verhinderten Hilfssherrifs, notorischen Rechthabern und ähnlichen "Vögeln"...

Zitat:

Original geschrieben von letzterlude

 

Ich wüsste nicht,..

Man kann nicht alles wissen.

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Moral bei Autofahrern in Deutschland :confused:  :confused: Da sind wir beide sicher die Ausnahme. :)

MfG aus Bremen

Gibt da noch einige mehr als nur uns :)

am 5. Januar 2012 um 21:33

Zitat:

Original geschrieben von Diedicke1300

Zitat:

Original geschrieben von letzterlude

 

Ich wüsste nicht,..

Man kann nicht alles wissen.

------------------------------------------------------

Genau, dem ist nur eins hinzuzufügen:

Das betreffende Personen ja hier nur dumme und kluge Sprüche auf Lager haben und von Moral und Ehrlichkeit nichts halten, sowie anstatt dessen solche Aktionen auch noch befürworten, wurde ja hier bereits hinlänglich bewiesen :rolleyes:

Traurig, das Moral und Ehrlichkeit, sowie zu eigenen Fehlern zu stehen hier ganz nach unten gerutscht sind und es sowas kaum noch gibt.

Man kommt sich schon irgendwie vor, als ob man irgendwie ins Kindergartenniveau herabrutscht und sich die Kinder versuchen, aus der Affaire zu ziehn, nach dem Motto: Mutti ich war es net, das war jemand anders, bitte bitte glaube mir :eek::rolleyes:

 

Gruß Roger

Mein Bruder sieht mir auch relativ ähnlich, obwohl wir keine Zwillinge sind. In Verbindung mit der Tatsache, daß er kein Auto besitzt und daher von seinem Führerschein nur unzureichend Gebrauch macht, habe ich daraus wiederholt Vorteile zu meinen Gunsten ziehen können...:cool:

Im vorliegenden Fall wird sich der Fahrer nicht zweifelsfrei bestimmen lassen. Allerdings kann die Auflage zum Führen eines Fahrtenbuches nicht ausgeschlossen werden. Ich würde deshalb vorher klären, ob nicht durch die Erhöhung des Bußgelds vom Fahrverbot abgesehen werden kann. Den Zwillingsbruder würde ich erst als letzte Möglichkeit ins Spiel bringen.

Warum ich den Thread schließe, muss ich sicher nicht weiter begründen------

Rechtsberatung, persönliche Anfeindungen, spam zum Quadrat, ehe Zensur gemutmaßt wird, gebe ich doch ein paar grobe Hinweise

 

 

*******geschlossen********

 

 

 

twindance/MT-Moderation

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. geblitzt .... bitte um Hilfe