ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Gaszug schwergängig

Gaszug schwergängig

BMW K 100
Themenstarteram 27. Januar 2021 um 22:29

Wollte euch mal Fragen, ob es bei der K100 ( RS 1988) „normal“ ist das der Gaszug schwer geht..

Hab mehre bereits ausprobiert aber habe das Gefühl, das ich nach jeder Fahrt einer Sehnscheidenentzündung gerade so entgehe :D

 

Gestern bin ich mal mit der 1200RT von einem Freund gefahren und da konnte ich den Gasgriff mit nur 2 fingern drehen.

 

Der Bowdenzug ist frei , nicht gequetscht, normal geführt, keine Hindernisse...

Ähnliche Themen
48 Antworten

Da muss man doch auch mal über den Tellerrand hinweg denken...

Wenn es der Gaszug nicht sein kann wie du sagst, was noch?

Gasgriff darf man über die Jahre auch gerne mal auseinander nehmen, reinigen, neu fetten und zusammen bauen.

Und am anderen Ende? Die Drosselklappe, auch darf bedarf es ab und an gewisser Pflege.

Versuch das doch einfach mal...

Wenn alles leichtgängig ist kann es nur der Gaszug sein. ;)

Hat die 12er RT schon E-Gas? Dann nicht verwundert sein wie leicht das geht... :D

R1200RT hat kein E-Gas, aber einen Gaszug-Verteiler, weil du ja zwei Drosselklappen hast.

Vielleicht wirkt der wie ein Seilzug. Geht auf jeden Fall sehr leicht, auch bei meiner ST.

Kann doch eigentlich nur an der Feder an der Drosselklappe liegen, oder?

Wenn der Griff oder der Gaszug klemmen würde, dann würde das Gas ja hängen.

Vielleicht bringt so´ne Krücke was:

https://www.louis.de/artikel/gasgriffhilfe/10009280

Themenstarteram 27. Januar 2021 um 23:22

Gaszug neu, Gasgriff neu, Lenker neu, alles schön gepflegt und gereinigt.... über den Tellerrand denken ist also kein Problem .

 

Drosselklappe: was genau könnte ich denn da noch mehr pflegen oder einstellen? Was empfiehlst du da gezielt ?

Themenstarteram 27. Januar 2021 um 23:23

Kannst du mir vllt bitte ein Bild senden?

Hier ist ein Foto. Das sind vier Drosselklappen in Reihe.

Kann gut sein, dass das Gas deshalb etwas strammer geht.

Wenn nichts hakt, wirds wohl passen.

Ansonsten sauber machen und Teflonspray.

S-l640
Themenstarteram 27. Januar 2021 um 23:33

:) danke- wie die drosselklappe aussieht weis ich :) haha

Ich meinte eher die Federn .. klang oben so als gäbe es eine bestimmte

Mein ich doch auch. Du hast das Teil ja auch zusammengebaut.

Da ist die Feder, die die Drosselklappen zurück stellt. Die wird bei der K100 halt etwas strammer sein, als bei der RT.

Da kannste nix machen.

Themenstarteram 28. Januar 2021 um 0:04

Außer dem Austausch der Feder gibts also keine Möglichkeit ? Schade :( aber auch gut zu wissen

Danke sehr

Zitat:

@Jungbiker schrieb am 27. Januar 2021 um 23:21:43 Uhr:

R1200RT hat kein E-Gas...

Nunja... Kommt auf die R1200RT an... Bei der luftgekühlten hast Du natürlich Recht.

 

Die R1200RT LC hat allerdings sehr wohl E-Gas.

Zumindest von der GS LC kenne ich es so, dass das E-Gas schon fast zuu leicht drehbar ist. (Stichwort "2 Finger")

 

Ich kann sonst auch nur von der luftgekühlten 1200GS berichten, dass das Gas da auch relativ schwergängig ist. Da bräuchte man schon kräftige zwei Finger denke ich.

Wie unser Worldeater66 schon schreibt, es hängt vom Modell ab: Die luft-/ölgekühlte K26 hatte noch Gaszüge, ab der K52 LC 2013 gab es dann das E-Gas bei der R 1200RT

Hat die alte K100 womöglich im Gasgriffgehäuse wie die alten 2Ventiler eine Zahnradumsetzung? Die muss geschmiert werden. Ansonsten entweder Zug mit Bowdenzugöl schmieren oder neuen Zug. Ich tippe auf den Gasgriff. Schwergängigkeit kenne ich noch von meinen Boxern der 80er Jahre. Meistens war es der Gasgriff mit den Zahnrädern.

Ahoi

Wasi

Womit schmiert man das am besten?

Bei mir gehts noch super leicht aber wenn es mal so wird dann weiß ich schon mal womit.

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 28. Januar 2021 um 16:59:45 Uhr:

Womit schmiert man das am besten?

Bei mir gehts noch super leicht aber wenn es mal so wird dann weiß ich schon mal womit.

Am besten gar nicht ;)

Der eine ja der andere nein. Ja watt denn nu?

 

 

Edit: War wohl scherzhaft gemeint.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Gaszug schwergängig