ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Gardena Turbotrimmer 350 Lagerschaden

Gardena Turbotrimmer 350 Lagerschaden

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 19:21

Unser Gardena Turbotrimmer 350 hat einen Lagerschaden und die Kohlebürsten sind ziemlich runter. Zustand sonst sehr gut, jede Menge Ersatzspulen und Mähfaden sind noch vorhanden. Der Trimmer schnurrt nicht mehr richtig, deshalb mal aufgeschraubt und nachgesehen. Also der Motor hat zwei Lager. Das am Kollektor ist noch 1a aber das Lager nahe der Trimmerspule hat 2mm Spiel sowohl radial als auch axial. Zusätzlich sind die Kohlebürsen nicht mehr arg lang - liegen aber noch auf dem Kollektor auf. Normalerweise also neuer Motor. Der kostet 59,70 + Versand. Also Totalschaden - ein neuer Trimmer ist billiger.

Es sind ja eigentlich nur ein Kugellager für 1 Euro und zwei Kohlebürsten für 1 Euro nötig um das Ding zu reparieren. Die Kohlebürsten 4x5mm habe ich schon ausfindig gemacht. Beim Lager besteht jedoch das Problem, dass auf der Motorachse der Fadenspulenteller befestigt ist und ich weiss nicht, wie man den runter bekommt.Der Teller ist ja ein Kunststoffteil. Und zwischen Teller und Lager ist noch so ne Art Sprengring auf der Motorachse. Hinter dem Lager innerhalb des Motors nochmal solch ein Sprengring. Frage: Wie kriegt man den Kunststoffteller runter? Und wo bekommt man das Lager. Hat Jemand Erfahrung?

Beste Antwort im Thema

Schmeiß das Ding weg und kauf dir ein neues Teil !!!

16 weitere Antworten
16 Antworten
am 16. Juli 2017 um 19:40

Hallo, wie wäre es denn mal Fotos einstellen vieleicht kann dann jemandhelfen. Nicht jeder hat den Rasentrimmer und diese Teile schon einmal gewechselt.

Auf den Lagerschalen stehen normalerweise Nummern drauf, anhand dieser kannst du dann im Netz suchen oder zum Beispeil bei Wessel & Müller anfragen, wenn die bei euch ansässig sind.

Gruß Krumelmonster1967

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 20:25

Danke für die Antwort. Hier die Bilder. An besagtes Lager komme ich leider nicht ran, da die Tellerscheibe für die Fadenspule auf der Achse sitzt und ich weiß nicht, wie ich die runterkriege.

Schmeiß das Ding weg und kauf dir ein neues Teil !!!

am 16. Juli 2017 um 22:03

Wie sieht es auf der Seite aus? Ist unter der Feder vieleicht ene Schraube oder von der Seite irgendwo ein Stift reingeschlagen?

Ist das Rad vorne mit irgendwas gesichert ? - Dann ist es VERMUTLICH aufgepresst und mittels Passfeder am Verdrehen gehindert ?

Themenstarteram 17. Juli 2017 um 9:01

@Krumelmonster1967 : Die Spiralfeder stirnseitig an dem Teller der Fadenspule kann man einfach rausziehen. Dahinter sieht man die Stirnseite der Motorwelle metallisch glänzend. Schraube oder sonst etwas ist dort nicht vorhanden. Auch kein Sprengring o. ä..Es ist auch nirgends ein Stift eingeschlagen.

@schelle1 : Keine Sicherung gegen verdrehen zu sehen. Möglicherweise ist der Teller auf die Motorachse aufgepresst. Müsste dann aber so sein, dass der Teller auf den komplett montierten Motor im nachhinein auf die Motorwelle aufgepresst worden ist. Denn man kann den Motor nicht zerlegen wenn der Teller drauf ist. Die beiden Schrauben, die den Motor zusammenhalten sind stirnseitig unter dem Drehteller so nicht erreichbar.

@Roland110 : Ist einfach so schade, dass man wegen des Lagerers und den Kohlen für zusammen 2 Euro das Ding verschrotten soll.

am 17. Juli 2017 um 11:00

Dann kannst du nur versuchen den runterzupressen und hoffen das er heile bleibt.

Üblicherweise sind solche Dinger wie schon genannt industriell montiert soll heißen im Herstellungsprozess aufgepresst aufgeschrumpft oder dergleichen.

Selbst wenn du das Teil ohne Beschädigung herunter bekommst ist die zweite Hürde das wieder fest drauf zu bekommen. Vllt mit irgendwelchen Hitec klebern aber vernünftig fest und zentriert ist kaum möglich.

Das Teil ist nicht für die Reparatur vorgesehen, von daher kann ich unserm Roland nur beipflichten. Die Wegwerf- Philosophie ist sicher nicht diesem Forum oder einer seiner Teilnehmer entsprungen.

Zitat:

@skymaster83 schrieb am 17. Juli 2017 um 18:40:42 Uhr:

Üblicherweise sind solche Dinger wie schon genannt industriell montiert soll heißen im Herstellungsprozess aufgepresst aufgeschrumpft oder dergleichen.

Selbst wenn du das Teil ohne Beschädigung herunter bekommst ist die zweite Hürde das wieder fest drauf zu bekommen. Vllt mit irgendwelchen Hitec klebern aber vernünftig fest und zentriert ist kaum möglich.

Das Teil ist nicht für die Reparatur vorgesehen, von daher kann ich unserm Roland nur beipflichten. Die Wegwerf- Philosophie ist sicher nicht diesem Forum oder einer seiner Teilnehmer entsprungen.

.

Aber sicherlich der Menschheit und da hat jeder einzelne seinen Teil mit beigetragen. :cool:

Zitat:

@schelle1 schrieb am 17. Juli 2017 um 18:58:03 Uhr:

Zitat:

@skymaster83 schrieb am 17. Juli 2017 um 18:40:42 Uhr:

Üblicherweise sind solche Dinger wie schon genannt industriell montiert soll heißen im Herstellungsprozess aufgepresst aufgeschrumpft oder dergleichen.

Selbst wenn du das Teil ohne Beschädigung herunter bekommst ist die zweite Hürde das wieder fest drauf zu bekommen. Vllt mit irgendwelchen Hitec klebern aber vernünftig fest und zentriert ist kaum möglich.

Das Teil ist nicht für die Reparatur vorgesehen, von daher kann ich unserm Roland nur beipflichten. Die Wegwerf- Philosophie ist sicher nicht diesem Forum oder einer seiner Teilnehmer entsprungen.

.

Aber sicherlich der Menschheit und da hat jeder einzelne seinen Teil mit beigetragen. :cool:

Dem kann man jetzt nicht so richtig widersprechen. Den folgend könnte aber auch jeder etwas dagegen tun in dem jeder vermeidet billigen Schrott zu kaufen. Bei überflüssigen Verpackungen wollen wir jetzt sicher nicht weiter machen.

...Aber wer kann schon zwischen billigen Schrott und teurer Abzocke unterscheiden ? ;)

(Thema ohne Ergebnis.)

Damit es nicht ausartet: Ahmen :D

solltest mal öfter in die Kirche gehen,hier wird Amen ohne Heinrich geschrieben und gebetet.

 

B 19

Zitat:

@Bopp19 schrieb am 17. Juli 2017 um 21:24:19 Uhr:

solltest mal öfter in die Kirche gehen,hier wird Amen ohne Heinrich geschrieben und gebetet.

 

B 19

Ich werd's mal der Auto Korrektur mitteilen. Die macht nähmlich manchmal dämliche Sachen.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Gardena Turbotrimmer 350 Lagerschaden