ForumSharan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sharan
  6. Sharan 2
  7. Garantieverlust

Garantieverlust

VW Sharan 2 (7N)
Themenstarteram 4. März 2014 um 23:54

Hallo zusammen,

wie weit kann man gehen bzw. was kann man am Dicken verändern / nachrüsten ohne im Falle eines Schadens das nachsehen zu haben (Garantieverlust)

Ich verfolge sehr interessiert, eure Beiträge rund um das Nachrüsten einiger Funktionen und das Ein oder Andere käme auch für mich in Frage.

Ok, Adblue wird man ja sicher ohne Probleme selbst nachfüllen können aber wie sieht es aus, wenn ich z.B. Media in nachrüste oder irgendwelche Funktionen z.B. das Absenken des Beifahrerspiegels beim Rückwärtsfahren in der Software "freischalten" lasse oder, oder, oder....

Ok bei 'nem Gebrauchten ohne Garantie ist es sicher Hupe, aber wie verhält sich VW, wenn bei einem dicken mit Garantie sich ein Steuergerät verabschiedet in dem herumprogrammiert wurde z.B. die Spiegelabsenkung?

oder das Radio versagt seinen Dienst und bei der Garantie Abwicklung fällt plötzlich auf das das Radio einen Media in hat, obwohl dort ab Werk keiner sein sollte?

Habt ihr schon mal so etwas erlebt, Erfahrungen gemacht?

Ich freue mich auf eure Antworten :0)

Gruß

tiropeel

15 Antworten

Ich kann nur mal aus meiner Erfahrung sprechen.

Ich habe meinen Passat von Anfang an komplett verändert, viel Elektronik und auch sonst einiges. Standheizung (Fremdfabrikat), RNS 510 nachgerüstet, da es im Dezember noch nicht bestellbar war. Da musste man noch MFD 2 ordern.

Das VW da öfter mal Garantieleistungen verweigern könnte mag sein aber es ist nicht die Realität.

Ich habe in den 5 Jahren Garantiezeitraum auch alles bekommen was zu reklamieren war.

By the Way

Meinem Dicken werden jetzt beide Seitenteile herausgetrennt, Rost von innen das ist unglaublich.

100% Kulanz versteht sich.

Aber der Wagen läuft immer noch hervorragend, aktuell 189000 km (1. Turbolader / 1. Getriebe) und das bei 410 NM und 195 PS :D

Wenn die Karosserie auch so gut halten würde wie die Technik, dann wäre ich rundum zufrieden.

Vorgestern ist mir der Endtopf abgerissen aber nach 189000 km und 7 Jahren darf so etwas passieren. Schade nur um den Endtopf, denn der war immer noch einwandfrei.

Deine Antwort