ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Gangschaltung defekt

Gangschaltung defekt

Themenstarteram 14. März 2019 um 19:22

Hallo

Ich habe seit kurzem eine Yamaha vmax 1200 2we 101Kw 136Ps Import USA Baujahr 2000

Bei der ersten Fahrt habe ich festgestellt das sich der 5 Gang nicht einlegen lässt .

Bis in den 4 Gang giebt es keine Probleme .Was Könnte das sein... Defekt ??? Kann mir jemand was dazu sagen!

danke

Ähnliche Themen
22 Antworten

Getriebeschaden.

Vielleicht gesperrt? Oder anderes Schaltschema?

Die einzig richtige Antwort wurde schon genannt. Defekt. Vermutlich Schaltgabel zum 5. hin gebrochen.

Zitat:

@yami1200 schrieb am 14. März 2019 um 20:50:46 Uhr:

Die einzig richtige Antwort wurde schon genannt. Defekt. Vermutlich Schaltgabel zum 5. hin gebrochen.

GENAU!

Macht es trotzdem klick oder bekommst du den Hebel gar nicht erst hochgezogen?

Sind Details zur Ursache.

Ein Schaden ist es trotzdem.

Das ein Gang sich gar nicht einlegen lässt kenne ich so nicht. Das macht doch eigentlich Geräusche, wenn die Klauen oder Schaltgabeln abgenutzt sind und der Gang wieder raus springt.

Vielleicht hast du dich nur verzählt. Nach dem Ersten kommen nur noch vier.

Ich meine ja nur, du hast das Motorrad noch nicht lange. Ich versuche auch manchmal nochmal hochzuschalten und es geht nicht mehr.

Genau. Vielleicht nur 4 Gänge. Ist doch ein US Modell. Und die Amis sind auch ein besonderes Völkchen.

Sie erreicht die Höchstgeschwindigkeit im 4. Aber sie hat 5 Gänge.

Moin.

Die Vmax hat ein Fünfganggetriebe.

Als erstes sollte die Einstellung des Schalthebels und die Umlenkung auf Freigängigkeit geprüft werden.

Danach ist die Schaltwalze und der Betätigungsmechanismus an der Reihe.

Dazu muss aber die Kupplung demontiert werden. Darunter liegt der Schaltmechanismus.

Evtl ist dort ein Mitnahmestift beschädigt.

Wenn da nichts zu finden ist, kommt nur noch eine Zerlegung des Motors in Frage.

Viel Erfolg.

Themenstarteram 15. März 2019 um 19:34

Hallo zusammen

erst mal danke für die vielen Informationen

Also es ist so, wenn ich vom 4 in den 5 Gang schalten will ist da ein apsolut harter schluss, als ob da kein Gang mehr wäre

kein knacken oder ein eventuelles wieder rausspringen ....eifach schluss .Der Schalthebel geht aber noch ein Stück nach oben Ich weiß zb. das zwichen 1999 und 2002 vom Hersteller unter anderem Veränderungen am Getriebe vorgenommen wurden aber nur bei den US Modellen

Themenstarteram 15. März 2019 um 19:48

Kabrionutzer kannst du... Umlenkung auf Freigängikeit....und Einstellung des Schalthebels mal näher erklären ?

vielleicht liegt ja da der Fehler

Themenstarteram 15. März 2019 um 19:56

Ist erst mal ein Fahren ohne den 5 möglich oder muss ich da Bedenken haben

Hat die eine geänderte Fußrastenanlage?

Zitat:

@Vmaximus schrieb am 15. März 2019 um 19:56:56 Uhr:

Ist erst mal ein Fahren ohne den 5 möglich oder muss ich da Bedenken haben

Das kann man eigentlich erst beurteilen,cwenn man den inneren Schaden kennt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Gangschaltung defekt