ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. galant höchstgeschwindigkeit

galant höchstgeschwindigkeit

Themenstarteram 11. September 2005 um 16:41

halli leute,

fahre seit kurzem einen galant gdi 99er 2,4 l mit tipptronik,bin letztens auf der autobahn gefahren,bei ca.180 kmh war schluss,ist das normal??? oder muß da was eingestellt werden.für seine 150 Ps ist das doch wenig oder????

kann es den sein das der galant gdi einen sehr großen reserve tank hat.wen rot blinkt und ich dann volltanke passen gerade mal 49-50 liter.

mfg erdinc

Ähnliche Themen
19 Antworten

Der Tank fast 64 liter. Die Reservelampe bei diesem Auto schon sehr früh an.

Zur Höchstgeschwindigkeit könnte ich mir vorstellen das der Motor Verkokt ist und mit einen Spezialwerkzeug (Carbon-Blaster) gereinigt werden muß. Dies kann jeder Mitsubishi-Betrieb machen.

am 11. September 2005 um 16:53

Servus!

Also bei der Höchstgeschwindigkeit weiß ich jetzt leider nicht auswenidig was im Schein stefht. Aber du solltest eigentlich ohne Problem 10-15Km/h über der angabe im schein liegen(laut Tacho zumindest) wenn des nicht der Fall is kanns ein Problem mit deinem Motor sein. Bzw. er ist nciht freigefahren. Wenn vorher jemand immer nur sachte und mit niedrigen drehzahlen gefahren is und nie schneller als 120 dann musst du den motor erst bisserl frei fahren bevor er volle Leistung hat.

Beim Tank kann ich leider garnichts sagen.

Hoffe ich konnte dir bisserl helfen.

Mfg,

bernd

am 11. September 2005 um 20:51

@ erdincxx

Wie LancerCJO bereits sagte, könnte es sein, dass er freigefahren werden muss. Reinige die Zündkerzen oder besorg neue. Dann fahr den Wagen warm, klemm dann das Steuergerät für ein paar Minuten ab. Fahr danach auf die AB und blas ihn ein paar Minuten frei. Falls er wirklich immer untertourig gefahren worden ist, könnte das helfen.

 

Gruß

Sorieet

hab den gleichen, Bj. 01.(Automatik, Leder, Standheizung, Park-Distanz-Control). Ein Rennwagen ist das nicht. Die 150 PS merkt man nicht. Eingetragen sind 205 km/h. Wenn meiner 210 erreicht, dann nur mit langem Anlauf.

Die Reservelampe ist sehr ungenau und hängt von der Beladung ab. Wenn sie das erste mal leuchtet (Beladung eine Person) kann ich noch gut 90 km fahren. Ist Gepäck im Kofferraum, leuchtet die Lampe eher auf.

Die Reichweite mit einem Tank liegt bei ca. 600km (ohne Reserve). Ich verbrauche im Berliner Stadtgebiet zwischen 8,5 und 9,8 L/100km und halte das für gute Werte.

An die Geschichte mit dem "freifahren" glaube ich übrigends nicht. Das Verkoken beim GDI hat sich bei mir nie durch eine Veränderung der Endgeschwindigkeit bemerkbar gemacht, sondern durch Konstantfahrruckeln oder dem schlichten Aufleuchten der check-engine-control-lampe. Dann läuft der Wagen nur noch im Standgas oder mit Vollgas.

Automatik-Fahrzeuge werden automatisch untertourig gefahren.

MfG

am 12. September 2005 um 10:27

Des frei fahren bezog sich nicht auf des Problem mit dem Verkoksen.

Wenn du ein Auto bekommst des immer nur im niedrigen bis mittleren drehzahlenbereich gefahren wurde und auch nie die Höchstgeschwindigkeit ausgefahren wurde. Dann hast du folgendes Problem. Du kannst mit dem Auto wunderbar fahren, allerdings fehlt dir bei der Beschleunigung in hohen Drehzahlen Leistung und vorallem erreichst du nie im Leben die macimale Endgeschwindigkeit. Hatte des bei meinem Lancer auch dass er am Anfang nur bi 170 aufm tacho gekomme is und mittlerweile liegt die Geschwindigkeit laut Tacho bei 195km/h. Des gleiche war auch bei den beiden Audis von nem Freund der fall.

Mfg,

bernd

2,4 GDI Automatik

Limo 205 km/h

kombi 195 km/H

am 12. September 2005 um 17:45

Der galant geht um die 200 spitze und mit der reserve sei froh das die so groszügig ist bei manch anderen hersteller ist der tank leer wenn die aufleuchtet

Themenstarteram 13. September 2005 um 1:37

danke leute,

ich war heute in der werkstatt (mitsubishi) der meister sagte mir,die software müsse neu eingestellt werden,was es an geschwindigkeit angeht.

was haben eigentlich die zündkerze dabei für eine rolle SORITEET??????

eine frage noch an sorieet : was meinst du mit (fahr danach auf die ab und blas in in ein paar min frei????? was ist ab?????

übrigens der km stand ist jetzt 148tkm,habe mit 145 tkm gekauft. der wagen ist einwandfrei scheckheft geflegt bei vertragswerkstatt.

mfg erdinc

Themenstarteram 13. September 2005 um 1:43

kandidatnr2

 

600 km ?????? ohne reserve?????

wenn ich vollgetankt habe und bis es das erste mal das rot leuchtet,habe ich gerade mal 390km.also irgendetwas stimmt bei mir nicht. ölwechsel und luftfilter außer zündkerzen habe ich gleich am anfang gemacht (vollsyntetic von chell)

Themenstarteram 13. September 2005 um 1:51

ups sorry sorriet;)))) habe verstanden was du meinst mit AB,soll autobahn sein,

und am freitag werden bei mir die hydrostößel erneuert:klappern schon als wär es ein diesel:)))

am 13. September 2005 um 23:19

@ erdincxx

Ja, ich meinte Autobahn (=AB) und ein paar Minuten Vollgasfahrt.

Mit dem Alter verkokeln die Zündkerzen an der Oberfläche der Elektroden, wodurch einerseits ihr el. Widerstand wächst und andererseits der Elektrodenabstand nicht mehr stimmt. Das führt zu einem schwächeren Zündfunken und somit zu schlechterer Verbrennung. Das Ergebnis ist ein schlechteres Ansprechverhalten und eine geringere Motorleistung. Und Motorleistung ist das, was mitentscheidend für die Vmax ist.

 

Was haben die in der Werkstatt denn genau gesagt? Wenn du das Steuergerät abklemmst lernst du es nach erneutem Anklemmen neu an. Vielleicht meinten die dasselbe wie ich.

 

Gruß

Sorieet

hallo,

 

mein ´97 Modell schafft auf der AB auch problemlos 200 und dann mit langer Laufzeit 210-220 laut Tacho.

Dabei ist allerdings zu bemerken das sich die Tanknadel geradezu mit der gleichen Geschwindigkeit nach "leer" bewegt wie der Drehzahlmasser nach "voll" :)

Aber ich sage eindeutig das ich zufrieden bin mit den Fahrleistungen!

 

Sechszylinder ist eben was feines!

moin,

wir haben den 2.4 GDI Kombi, Bilder in der sig.

Der ist ein bisschen tiefer und hat 215er Reifen drauf.

Achja normales schaltegrtiebe.

Wenn man auf der ab mal 200 schafft ist das schon gut.

Ich finde den letzten gang viel zu lang, zu sehr auf sparen ausgelegt.

Schneller ist man höchstens Berg runter.

Gefühlsmäßig sind das so schnelle 120ps :P

@nebaan

hier gehts um den GDI, der hat 4 Zylinder.

Mit dem 6-Zylinder Kombi bin ich schon 225 bis 230 gefahren (Tacho).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. galant höchstgeschwindigkeit