ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Galant EA0, Klapperndes, Schlagendes Geräusch Aufhängnung vorn re.

Galant EA0, Klapperndes, Schlagendes Geräusch Aufhängnung vorn re.

Themenstarteram 19. September 2010 um 16:36

Hallo.

Ich habe bei meinem Galant EA0 V6 seit einem halben Jahr ein Problem.

Bei unebenen Straßen kommt, von der Aufhängnung vorn rechts, ein klapperndes schlagendes Geräuch.

Ich war schon in 5 Werkstätten und habe 8 verschiedene Aussagen. Außerdem bin ich noch 2 x beim TÜV gewesen. (Ohne Befund) Als mögliche Ursache(n) wurden u.a. genannt. Antriebswelle, Domlager, Stabi, Querlenker, Schrumpfschlauch (????). Hat jmd. von Euch schon mal ein "ähliches" Problem gehabt. Bin für jeden Hinweis dankbar.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hi !!

Ja, ich habe so was ähnliches bei mir gehabt.

Im Endeffekt war das die Koppelstange !! So ein kleines Ding...

Lasse es mal durchchecken...

Das mit den Werkstätten kenne ich, die wenigstens kennen die Marotten der Galants...

Viel Glück !!

LG

Markus

Domlager, Stabi, Querlenker,Stabilagerung oder Feder.Die feder könnte im oberen teil gebrochen sein. Wenn du nicht in der lage bist es selber zu kontrollieren dann muss sich die werkstatt mal anschauen.

So wie es sich anhört hast du nur die werkstatt gefragt was es sein könnte ? Warst du denn mal in einer Mitsu werkstatt ?

Themenstarteram 20. September 2010 um 15:10

Hi Markus.

Vielen Dank. Hast Du das in einer Mitsu´ Werkstatt machen lassen? Was hat es denn in etwa gekostet? Das mit der fehlenden Ahnung stimmt leider, selbst bei Mitsu´Werkstätten.

Werde es auf jeden Fall mach checken lassen.

Gruß Florian

Themenstarteram 20. September 2010 um 15:14

Hi Space Star 2001.

Vielen Dank. Natürlich habe ich gefragt was es sein könnte. Ich habe von Auto´s nicht wirklich viel Ahnung. Ich war u.a. in 3 Mitsu´Werkstätten. Das ist schon traurig. Und die Krönung ist ja der TÜV.

Das einzige was der Tüv ausgeschlossen hat, waren die Federn und die Querlenker.

ok,da du sagst das es nur vorne rechts ist, tipe ich mal auf domlager. Weil alles andere wurde ausgeschlossen und ein defektes domlager hört man eigendlich nur.

Lass aber beide seiten neu machen .

hallo,

habe das problem nun auch.

aber nachdem ich die stossdämpfer, querlenker und koppelstange wechseln lassen ließ.

nach nochmaligen besuch beim werstatt sagten sie mir das blech an der bremsscheibe wäre verrostet und dadurch werden die geräuche verursacht. was ich aber nicht glauben mag

Zitat:

Original geschrieben von apocan42

hallo,

habe das problem nun auch.

aber nachdem ich die stossdämpfer, querlenker und koppelstange wechseln lassen ließ.

nach nochmaligen besuch beim werstatt sagten sie mir das blech an der bremsscheibe wäre verrostet und dadurch werden die geräuche verursacht. was ich aber nicht glauben mag

Nö,glaub ich auch net!

Themenstarteram 22. September 2010 um 18:22

Zitat:

Original geschrieben von apocan42

hallo,

habe das problem nun auch.

aber nachdem ich die stossdämpfer, querlenker und koppelstange wechseln lassen ließ.

nach nochmaligen besuch beim werstatt sagten sie mir das blech an der bremsscheibe wäre verrostet und dadurch werden die geräuche verursacht. was ich aber nicht glauben mag

Vielen Dank.

Das klingt aber wirklich schon etwas skuril. Dann dürfte das Geräuch doch nur überwiegend beim bremsen auftreten, oder? Welchen Querlenker hast du denn machen lassen. Bei mir wurde u.a. gesagt es sei der gebogene Querlenker. Es soll da wohl mehrere geben.?

Also was an der Vorderachse des Galant ab und zu kaputt geht sind ausgeschlagene Querlenker. Spurstangenkopfe , Koppelstangen und innere Spurstangen zuviel Spiel, was auch noch in betracht käme klappernde Bremsklötze in der Führungbzw Bremssattel zuviel Luft im Bereich der Führung.

Die Vorderachse ist aber im Gegensatz zu Passat und A4 sehr robust und langlebig/haltbar

Hallo,

Das geräuch tritt beim fahren aus. Auch bei kleinen Unebenheiten.

Wodran das kommt konnte ich bis jetzt nicht feststellen können. Das obere querlenker Wire ausgewechselt, es ist diese krumme von der Firma herth&buss.

Hey Florian,

Mysterien sind ein Bestandteil des Galant-Fahrer-Lebens...zumindest bei mir...

Wie ich geschrieben habe, hatte ichauch ein ähnliches Problem und bei mir war es die Koppelstange...hat bei meiner Werkstatt 150€ gekostet (inkl. Material)...

Nach der Reparatur habe ich jedoch festgestellt, dass das "Hauptpoltern" weg ist, aber da noch was anderes ist...(das war vor zwei Monaten...) ... das lustige ist, jetzt ist das Geräusch weg...(keine Ahnung warum)...

Aber die Aufhängung beim Galant, da kann man sich streiten, ob die gut ist oder nicht...eines weiss ich jedoch, dass wenn mal was dran ist, es nicht einfach ist herauszufinden was...

Mein Auto haben sich schon mehrere (auch Mitsu) Werkstätten angesehen und konnten auch nix an der Aufhängung erkennen, wobei ein sehr komisches Geräusch beim Drüberfahren von Unebenheiten in der Rechtskurve immernoch für kleine Panikattacken sorgen...

Ein Freund von mir hat endlich eine Halle gefunden, wo man an Autos schrauben kann, und dann werde ich mich mal zu ihm begeben und dann eine Vernünftige Diagnose stellen und alles mal checken...und nicht mal ebend, wie bei einer Massenabfertigung (z.B. ATU) kurz am Rad wackeln, um dann zu sagen, da ist nix...

Wenn ihr mal eine echt gute Werkstatt gefunden habt...bleibt bloß da !! Ansonsten ist es wie mit dem Sex,..., man muss schon vieles Ausprobieren, damit man das gefunden hat, was man braucht...hihi...

LG

Markus

Oh man, das Poltern vorn rechts habe ich auch seit zwei Wochen. Immer wenn ich über eine unebenheit fahre. Komischer Weise nur bei niedrigen Geschwindigkeiten unter 70 km/h. Zwei Mitsu Werkstätten haben das Fahrwerk usw untersucht, aber nichts gefunden. Keine Buchsen usw ausgeschlagen. Spurstange ect alles ohne Spiel. Wenn selbst die Mitsu Fachleute nciht wissen, was Sache ist, wer dann?

Zitat:

Original geschrieben von m.p.flasch

Oh man, das Poltern vorn rechts habe ich auch seit zwei Wochen. Immer wenn ich über eine unebenheit fahre. Komischer Weise nur bei niedrigen Geschwindigkeiten unter 70 km/h. Zwei Mitsu Werkstätten haben das Fahrwerk usw untersucht, aber nichts gefunden. Keine Buchsen usw ausgeschlagen. Eine Werkstatt wollte auf "Verdacht" die Stoßdämpfer tauschen. Aber auf Verdacht bringt nix, kostet nur und dann klapperts weiter?! Spurstange ect. alles ohne Spiel. Wenn selbst die Mitsu Fachleute nicht wissen, was Sache ist, wer dann?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Galant EA0, Klapperndes, Schlagendes Geräusch Aufhängnung vorn re.