ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Galant E50 Krankheiten??

Galant E50 Krankheiten??

Themenstarteram 29. Januar 2007 um 23:07

Hallo ich habe mir vor ca. 2 Wochen einen Galant E50 2,0 V6 Schalter EZ:04.1996 Gekauft mit 49000,1 Hand,Scheckheft Gepflegt,Opa Gefahren und alles Gemacht,Inspektionen und verschleißteile z.b. Zahnriehmen 2003 Opa eben^-^

Für 2150 Euro.War schon sehr Günstig^^

Hat nur leider vorne nen Leichten Frontschaden Bräuchte Stoßstangen Träger und die obere Blechmaske,hat die zufälligerweise jemand zum Verkauf?? (°-^)

Öhm jetzt habe ich nur das Problem ich habe bis jetzt keinerlei Erfahrungen mit einem Galant.

Nur mit nem Lancer GTI von meinem Bruder(Anfällig)

Wo hat er Schwächen??

Habe leider unter suche nichts wirklich gefunden,nur vom Nachfolger der wohl viele Rost Probleme haben soll hat die der E50 auch??

Was ist mit den Hydrostößeln??

Ich finde Persöhnlich das er sich etwas Komisch fürn 6 Zylinder anhört ^-^; nicht der Sound vom Topf der ist Genial (^-°)

Ich meine so Motor Geräusche!!!

Wie gesagt wurde immer in einer Mitsubishi Vertragswerkstatt Gewartet.

Also Denke ich nicht das da was dran ist.(Hoffe ich)

Danke schonmal im Vorraus.

MFG tenso

Ähnliche Themen
30 Antworten

E50

 

Also, was verbesserungswüdig wäre (ich spreche ausschließlich von meinen E50 V6 AT) sind die Querlenker vorn(merkrt man beim Fahren über Kopfsteinplaster oder Unebenheiten) und natürlich die Bremsen.

paar mal (oder wie bei mir einmal richtig auf der Bahn) Vollbremsung und schon rubbeln die vorderen Scheiben.

Rost ist bei meinen (fast) noch kein Thema.

Hydrostößel merkt man am Tickern im Leerlauf, hab ich manchmal geht aber nach ner 1/2 min weg oder ich starte noch einmal neu.

Re: E50

 

Zitat:

Original geschrieben von Pretorian

Also, was verbesserungswüdig wäre (ich spreche ausschließlich von meinen E50 V6 AT) sind die Querlenker vorn(merkrt man beim Fahren über Kopfsteinplaster oder Unebenheiten)

Wenn die Dinger dabei Geräusche machen sind sie einfach fertig mehr nicht!Sie halten eben nicht lange das ist der Schwachpunkt,nicht das Klopfen,dann sind sie schon im arsch!Wenn Bremsen rubbeln,dann abdrehen lassen und zwar am besten im heißen Zustand danach sollte Ruhe sein!

was heißt abdrehen lassen? :D

Themenstarteram 30. Januar 2007 um 20:27

Also Rost hat meiner soweit ich weiß nicht sehe zumindestens nichts.

War aber auch noch nicht drunter.^^

Beim Nächsten Bremsscheiben Wechsel werde ich Versuchen Gelochte oder Sport Bremsscheiben zu bekommen.

Also hat der E50 genau wie der EAO Ein Bremscheiben Problem..Muss ich sonst wo drauf achten Hohlraum Versiegelung oder sowas??.

Wenn ich ein Video vom Klang des Motors bei offener Motorhaube mache würde das Helfen um zu sagen das der ok ist oder net??

MFG

Hi

ich hatte den E50 in der 2l 4Zyl. Version. Hydrostösel waren nie defekt, der Wagen ist 350.000 km gelaufen, wenn nicht der TÜV wegen eines angerosteten Bremsankerblechs die Plakete verweigert hätte. Technisch wäre das auch kein Problem gewesen, nur das Ab- und Anbauen des Bremsgedöns hätte einige Mannstunden gefressen und nach der Kosten/Nutzen-Rechnung bei der Laufleistung hab ich ihn dann nach Nigeria verkauft.

Dass der Querlenker auf Kopfsteinplaster klingt, als wäre was locker, daran gewöhnt man sich.

Sonst war nix. Der Wagen ist einfach nur gefahren.

Grüße

Eurosprinter

Hi

Habe auch 'nen E50! Habe keine Mängel und somit nichts zu beanstanden. Der Wagen läuft gesund, klingt kernig und ist zuverlässig! Kein Rost! Habe nur 1X 'nen Zündverteilerreparatursatz für 130Euro kaufen müssen! Sonst war noch nie was mit dem Wagen! Nur der typische Verschleiß von Bremsen, Schalldämpfer, Reifen, Wischblätter, Batterie piff paff puff! Der Wagen läuft und läuft und läuft...

peace

Cool,

Ich war vor kurzen bei Mitsu und habe mir nen Update Kat drunter Schrauben lassen^^ (endlich Euro2)

Die haben sich meinen Galant von unten angesehen die sagten der Wagen währe TOP der hat sogar noch die erste Auspuff Anlage drunter :-D

Die haben mir gesagt um den Rost vor zu beugen Spülen sie einmal im jahr mit Hochdruck(im Sommer) die Schweller und andere Hohlräume durch und versiegeln sie dann damit das Salz aus den bereichen weg ist dann muss ich mir wegen Rost keine Sorgen machen.

Ich denke mal das das ok geht^^

Sonst wie gesagt alles Fit querlencker und anderes^^

MFG

Also ich fahre jetzt ca. 3 Jahre einen 1994er Galant E50 2.0-V6 und bin eigentlich rundum zufrieden.

Eigentlich! Ein echt geiler Wagen mit tollem Sound. Kein Rost, aber schwache Bremsen. Tja, und Reparaturen sind leider ziemlich teuer. So musste ich Zahnriemen tauschen. Habe dabei direkt alle anderen Riemen tauschen lassen udn die Klimaanlage komplett überholen lassen. Das ging ins Geld.

Und wenn dann noch ein neuer Auspuff fällig ist, wie bei meinem, dann wirds nochmal teuer. So ist der Doppelrohrauspuff gut doppelt so teuer wie der vom kleinen Galant.

Kleiner Tipp: Austausch bei A.T.U. Die hatten kein Original sondern nur nen Nachbau. Jetzt sind die Endrohre fast doppelt so dick und der Sound ist noch besser. Und das Ding geht sogar durch den TÜV.

Was noch ärgerlich war, war der Austausch eines Stellmotors ISC-Servo-Kit. Musste fast 10 Wochen auf das Teil warten (es wurde extra aus Japan eingeschifft, da es hier in Deutschland angeblich nirgendwo aufzutrieben war) und der Wagen stand die ganze Zeit fahruntüchtig in der Garage. Es gab nicht mal einen Leihwagen von Mitsu. Sch**** Service.

Aber wie gesagt, ansonsten ein echt geiles Auto. Ich freue mich jedesmal, wenn ich wieder einsteige und fahren kann.

Just for info - Noch ein Hinweis: Der Austausch der Zündkerzen beim E50er V6 ist nicht ohne.

Laut Werkstat ist der Arbeitsaufwand gross (da scheinbar viel abgebaut werden muss und man nur von hinten drankommt) und die Zündkerzen sind angeblich "langlebige" Platinkerzen. Naja, ich musste noch keine tauschen, aberwenn, dann soll es schon einiges kosten.

Aha Naja ich bin immo vom Service vom Autohaus Krücken in Unna voll überzeugt!!

Der Wagen hat auf jeden nen Geilen Sound wenn bei mir der Topf Durch ist dann Haue ich mir so oder so nen Sportauspuff drunter.

Im April soll es für den E50 sogar endlich die erhoffte ABE für nen MagnaFlow geben!!!

Dann kommt der Drunter auch wenn der Topf noch ok ist^^

Das mit den Zündkerzen weiß ich leider nicht werde das nächste mal bei meinem Mitsu Händler Nachfragen!!aber so wie ich das gesehen habe kann man sie auch Selber wechseln;)

MFG

Ich habe den 137PS-starken E50 Fließheck. Dort sind Zündkerzen absolut gar kein Problem. Aber bei meinem 151kw-starkem Sigma muss ich erst die Ansaugbrücke abschrauben. In dem Wagen sitzt der V6 quer drin und über die eine Hälfte sitzt die Ansaugbrücke! Das wird noch 'n Spaß Leute!!! Werde demnächst 'nen neuen Motordichtungskomplettsatz verbauen!!! Ich weiß nämlich jetzt schon, daß ich mir dabei wünschen werde, es wären NUR die Zündkerzen! Aber ich will es alleine hin kriegen!

"Wer nicht selbst Hand anlegt, braucht auch keine schlauen Tipps von sich zu geben! So einer wird nie ein echter Schrauber mit Öl verdreckten, blutigen Wunden an der Hand." Wie soll so einer wissen, wo von er faselt...

peace

Zitat:

"Wer nicht selbst Hand anlegt, braucht auch keine schlauen Tipps von sich zu geben! So einer wird nie ein echter Schrauber mit Öl verdreckten, blutigen Wunden an der Hand." Wie soll so einer wissen, wo von er faselt...

Was für ein schlauer Kommentar!

Hier schreiben nicht nur Bastler sondern allgemein Mitsufahrer oer Mitsufreunde. Und wenn man die Zeit dafür hat, zu basteln, dann würden das die meisten mit Sicherheit auch tun. Aber manche müssen noch für ihr Geld arbeiten gehen und den Wagen dann in die Werkstatt bringen.

Nichts für ungut, aber der Kommentar passt hier absolut nicht hin!!!

Muss ich leider recht geben der Komentar musste nicht sein!!

Ich habe ein meinen Vorherigen Wagen immer Selbst hand angelegt aber bei meinem Jetzigen lasse ich es lieber machen..

Der ist Einfach zu Komplex was den Motor Angeht ich würd die Zündkerzen und Luftfilter machen.

Aber sonst nix weil ich den Wagen noch länger fahren will und ich mich dahin gehend nicht so gut mit solchen Motoren auskenne.

Achsteile also Grob mechanische Teile,Auspuff und Bremsen das mache ich alleine.

Aber an den Motor setze ich keinen Finger^^

Die Reparatur danach wird wenn was net OK war wird nur Teurer als wenn ich das Lieber hätte machen lassen ;)

Auserdem ist mein jetziger Scheckheft Geplegt und das soll er auch bleiben ;)

Der Wagen hat schließlich erst 50000 Runter :D

MFG

Ach, habe ich gut bezahlt komme ich auch im Fernsehen...

Was soll der scheiss???

Der Magna dreck ist doch nur ein riesen Fake...

Der Klang ist illegal (trotz angeblicher Spanischer ABEs) und die Montage ein Alptraum.

Und die Fernsehberichte kannst du dir in den Arsch schieben weil eine reportage auf BIZ TV oder ähnlich kann sich jeder kaufen der ein paar euronen locker hat....

Kauft euch lieber einen Bastuck oder Remus weil der passt und ist in 20 Minuten montiert.

**** Magnaflow, ist nur Betrug oder hat schon mal einer im Fernsehen gesehen wie der montiert wird? Ihr könnt ja mal raten wieso das so ist, das kann nur einer der in einer Schlosserei arbeitet...

Na dann, Gute Nacht mit einem Magnaflow...

Kostet ja nur EUR 200.-- hahahahahahahahaha

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Galant E50 Krankheiten??