ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Für alle Zweifler bzgl. EU-Neufahrzeug; Kauf und Verkauf unseres Skoda Octavia

Für alle Zweifler bzgl. EU-Neufahrzeug; Kauf und Verkauf unseres Skoda Octavia

Themenstarteram 14. Juli 2019 um 8:12

Nachdem vor Kurzem eine heisse Diskussion bzgl. Kauf/Leasing in diesem Threat

https://www.motor-talk.de/.../...w-erwerben-sinnvoll-t6633267.html?...

entbrannte, wollte ich Euch kurz unsere Erfahrungen bzgl. EU-Neuwagenkauf und -verkauf mitteilen.

Fahrzeug damals neu für meine Frau gekauft (Octavia Kombi Facelift, EZ 09/2017, gute Ausstattung mit LED, SHZ, Navi, PDC vo/hi., Tempomat, 1,4 TSI mit 150 PS). Preis 21500 Euro.

Nun, nach genau 20 Monaten soll wieder was Neues her (ein SUV soll es werden).

Also Fahrzeug für 19900 Euro inseriert. 3 ernsthafte Interessenten innerhalb von 5 Tagen. Fahrzeug gestern für 19600 Euro verkauft.

Keinen der 3 Interessenten hat es übrigens auch nur ansatzweise interessiert, dass es sich um ein EU-Fahrzeug handelt, wichtig war allein die 5 jährige Garantie.

Somit für einen Neuwagen fast kein Wertverlust in den ersten beiden Jahren. Auch das nächste Fahrzeug für meine Frau wird natürlich wieder ein EU-Neuwagen.

Denke, dass es auch mit Leasing in keinem Fall möglich ist, einen Neuwagen günstiger für 2 -3 Jahre zu fahren. (gilt natürlich nur für Marken und Modelle, bei denen es entsprechende Rabatte gibt und die später auf dem Gebrauchtwagenmarkt gesucht sind)

Beste Antwort im Thema

Real Life und Internet Foren passen häufig leidernicht zusammen. Hier gibts viele wichtige Infos, aber auch viele Blender und Qutascher mit Verbreitung von Mythen:

- ich bekomme beim Newagen immer 30 %

- meiner braucht immer 2 Liter weniger als andere baugleiche

- meiner fährt schneller als andere baugleiche

- ein Auto ohne Vollaustattung ist unfahrbar und aunverkäuflich.

- keine Mietwagen kaufen, die brechen sofort auseinander.

usw

Glückwunsch an dich zu einem guten Geschäft, ein gefragtes Modell mit Werksgarantie geht nunmal gut weg.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

@Peterchen1975 schrieb am 14. Juli 2019 um 08:12:42 Uhr:

Also Fahrzeug für 19900 Euro inseriert. 3 ernsthafte Interessenten innerhalb von 5 Tagen. Fahrzeug gestern für 19600 Euro verkauft.

Keinen der 3 Interessenten hat es übrigens auch nur ansatzweise interessiert, dass es sich um ein EU-Fahrzeug handelt, ....

Da hast du dann wohl einfach Glück gehabt, dass du an "unwissende" Käufer geraten bist.

Ließt man öfters, dass Leute einen EU-Import günstiger kaufen und dann später versuchen es zu Preisen des dt. Modells zu verkaufen. Kann funktionieren, muss aber nicht.

Scheint zudem eine Region zu sein, wo man sich über die Zukunft von filterlosen Benzinern mit Direkteinspritzung keine Sorgen macht. Oder zu hattest doppelt Glück und die Käufer haben davon auch keine Ahnung.

Es gibt auch ein Leben ohne die Schwarmintelligenz von MOTOR-TALK und da kann es durchaus passieren, dass man auf eigentlich längs ausgestorbene Käufer trifft :)

am 7. Juni 2020 um 7:23

Ich hätte gerne auch mal den Kontakt des Händlers. Besten Dank -M.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Für alle Zweifler bzgl. EU-Neufahrzeug; Kauf und Verkauf unseres Skoda Octavia