ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Führerschein in Probezeit 3x A-Verstoß.

Führerschein in Probezeit 3x A-Verstoß.

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 1:24

Hallo,

ich habe folgendes Problem!

Führerschein:

Ich wurde in meiner Probezeit mit mehr als 21km/h geblitzt.

Habe 1 Punkt, Aufbauseminar und Probezeit Verlängerung bekommen. Habe das das gemacht.

Monate später wurde ich mit Handy am steuer angehalten und habe nur ein Bußgeld bekommen.

Eine freiwillige MPU ist nicht gekommen.

Und jetzt wurde ich wieder mit Handy am steuer angehalten und möchte gerne wissen was auf mich zu kommt.

Mehr als 21km/h geblitzt - A-Verstoß

Handy am steuer - A-Verstoß

wieder handy am steuer - A-Verstoß

3x A verstoß aber ich habe noch keine post von einer freiwilligen MPU bekommen. Normalerweise kriegst du beim zweiten A-Verstoß ein brief wo das freiwillige MPU drin steht.

Hoffe kann mir jemand helfen...!

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Themen
21 Antworten

Inwiefern kann oder soll Dir hier jemand helfen?

Ich weiß jetzt wirklich nicht was Du Dir erwartest.

Edit: Am gescheitesten wäre wohl ein freiwilliger Handyverzicht im Auto.

In den Ferien häufen sich solche Fragen.

Die Fragesteller haben sich dazu in der Regel immer neu auf MT registriert.

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit freiwillig an die Regeln halten. Ist ja nicht mehr normal. Du hast in der Probezeit mehr A Verstöße als ich in 20 Jahren.

Die Probezeit ist, wie der Name schon sagt, ein Führerschein auf Probe. Man muss beweisen das man zum fahren eines Kraftfahrzeuges in der Lage ist. Dem ist nicht so. Der Führerschein wird dir auf Dauer entzogen. In 5 Jahren darfst du es erneut versuchen.

Ok, war leider nur ein Traum. Wenn du keine Post bekommen hast, melde dich freiwillig zur MPU, am besten per Handy am Steuer.

Ok, wieder nur ein Traum. Da wird wohl (leider) nichts mehr kommen.

Zitat:

@Sebalb schrieb am 3. Januar 2020 um 07:14:52 Uhr:

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit freiwillig an die Regeln halten. Ist ja nicht mehr normal. Du hast in der Probezeit mehr A Verstöße als ich in 20 Jahren.

Diese Generation kann nicht mehr ohne Smartphone. Die Sucht ist stärker als der Rest. Leider. Von mir aus kann der Lappen mal 1 Jahr zur Kur gehen.

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 9:01

Einfach bitte gescheite Antworten und nicht irgendwelche dummen sachen schreiben. Ich weis selber dass es nicht gut war und ich auf das Handy beim fahren verzichten muss.

Nochmals meine Rückfrage:

Wie würde eine gescheite Antwort aussehen, die Deine Hoffnungen erfüllt?

Gib doch bitte mal ein Beispiel.

Edit: geht es nur um die Ungewissheit ob ein Brief kommt oder nicht?

Hier ein Beispiel:

Ein Lehrer hat mir mal mündlich einen Verweis angekündigt.

Darauf hin habe ich den Briefkastenschlüssel von zu Hause gemopst und 1 Woche versucht, daß Ding abzufangen...

Letztlich hatte ich keine Nerven mehr das Fragen und Suchen meiner Mutter nach dem „verdammten Schlüssel“ mitzuerleben und diesen „hinter der Klotür gefunden“.

Gekommen ist dann doch nix mehr, aber die Woche war grausam...

So ähnlich geht es Dir vermutlich, musst es aber leider aushalten.

Abwarten und irgendwie immer aufs neue durch den Tag kommen.

Und warum wurde das nicht gemacht, wenn man es weiß ? Ist wie mit dem Alkohol - entweder trinken oder fahren - das ist ein exklusives oder und kein EDV-Oder.

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 9:14

Einfach jemand der vielleicht das gleiche oder sowas ähnliches erlebt hat, erklären wie es bei ihm/ihr selber war.

Ich habe ja 3 A verstoße begangen aber beim zweiten noch keine freiwillige Teilnahme an einer MPU bekommen.

So blöde Antworten wie „neue Generation“ etc, hilft da auch nicht weiter.

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 9:15

Zitat:

@freibergerfreund schrieb am 3. Januar 2020 um 09:09:57 Uhr:

Und warum wurde das nicht gemacht, wenn man es weiß ? Ist wie mit dem Alkohol - entweder trinken oder fahren - das ist ein exklusives oder und kein EDV-Oder.

Hast du nie ein Fehler gemacht?

wir reden nicht von "einmal" einen Fehler gemacht. Merkst du den Unterschied??

Und was dein Anliegen nach "gescheiten Antworten" angeht:

hier wurden dir netterweise bereits Links zu perfekten Fallbeispielen genannt.

Welche Art von Antworten erwartest du noch??

Zitat:

@Albi_12345 schrieb am 3. Januar 2020 um 09:15:07 Uhr:

Zitat:

@freibergerfreund schrieb am 3. Januar 2020 um 09:09:57 Uhr:

Und warum wurde das nicht gemacht, wenn man es weiß ? Ist wie mit dem Alkohol - entweder trinken oder fahren - das ist ein exklusives oder und kein EDV-Oder.

Hast du nie ein Fehler gemacht?

Die Betonung liegt auf EINEN, nicht auf Drei.

Das ist das Problem.

(Lies mal meinen editierten Beitragnochmal)

Die konkreten gesetzliche vorgeschriebenen Folgen kannst Du Dir ja sicher selbst ergoogeln.

@Albi_12345

Ich befürchte das du in naher Zukunft für längere Zeit Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen musst.

Das ist nicht böse gemeint, aber ich denke das du dein Verkehrsverhalten radikal überdenken solltest.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Führerschein in Probezeit 3x A-Verstoß.