ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Frontscheibe enteisen ?

Frontscheibe enteisen ?

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 9. Febuar 2013 um 16:48

Hallo,

habe folgendes Problem :

Bei den winterlichen Temperaturen wollte ich nun die Funktionstaste " Alles auf die Frontscheinbe" einschalten, es waren draußen -12°C, aber nichts passierte.

Habe dann wieder auf manuell geschaltet, Knöpfchen für normale Luft zur Frontscheibe, das ging.

Bin dann einige Zeit gefahren und habe es noch einmal ausprobiert, dann hat er alles an Luft zur Frontscheibe geblasen.

Funktioniert das nur wenn der Motor warm ist ?

Kann dazu in der Bedienungsanleitung nichts finden.

Beste Antwort im Thema

Man sollte sich lieber mal angewöhnen, selbst Hand anzulegen und sich nicht nur auf Technik verlassen. Wenn ich sehe, wieviele "blind" losfahren, nur weil sie zu faul sind, den Wagen freizumachen und damit nicht nur sich sondern auch andere gefährden, könnte ich *zensiert*!!!

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Das funktioniert nur bei betriebswarmen Motor da warme Luft an die Scheiben geblasen wird.

mein EX-Passat hatte eine beheizbare Frontscheibe ich verstehe nicht warum es das bei Mercedes nicht gibt:(

das war sehr effektiv gerade auch im Winter bei beschlagener Scheibe und durch zu niedrige Außentemperatur nicht funktionierender Klima

P.S. die Frontscheibenheizung ist wirklich das einzigste was ich an dem Passat vermissen werde:D

Zitat:

Original geschrieben von cabdriver1

 

mein EX-Passat hatte eine beheizbare Frontscheibe ich verstehe nicht warum es das bei Mercedes nicht gibt:(

Gibt es bei Ford auch, sogar beim Fiesta!

Man sollte sich lieber mal angewöhnen, selbst Hand anzulegen und sich nicht nur auf Technik verlassen. Wenn ich sehe, wieviele "blind" losfahren, nur weil sie zu faul sind, den Wagen freizumachen und damit nicht nur sich sondern auch andere gefährden, könnte ich *zensiert*!!!

Zitat:

Original geschrieben von Kopprasch

Man sollte sich lieber mal angewöhnen, selbst Hand anzulegen und sich nicht nur auf Technik verlassen.

Hallo,

es geht ja hier m.E. nicht darum, dass man zu faul zum Kratzen wäre.

Vielmehr geht jedes auch noch so vorsichtige Kratzen - auch mit Plastikschaber-

ja nicht spurlos am Glas der (Front-)Scheibe vorbei. Die Folge sind Mikrokratzer, die sich

bei Gegenlicht unangenehm durch Lichtstreuung bemerkbar machen.

Durch eine elektrische Scheibenheizung wird der Eisbelag zumindest angetaut,

dadurch weicher und leichter entfernbar.

Standheizung und/ oder Garage sind natürlich noch besser - aber die hat halt

nicht jeder:rolleyes:

Gruß von R70

Hallo,

die Technik der Scheibenheizung scheint zumindest bei Ford aber noch nicht ausgereift zu sein. Meine Frau hat jedenfalls bereits ihre vierte Frontscheibe wegen ausgefallener Heizfunktion installiert bekommen.

Gruß

wolven

Ich verstehe die Diskussion ehrlich gesagt nicht. Wenn man das Auto bei Winterlichen Temperaturen abstellt legt man eine gedämmte Silberfolie von außen auf die Windschutzscheibe und gut ist. Das FEnster schütz sicher vor einer Eisschicht und kosten mal gerade um die 10 Euro.

Da baruch man nicht wieder zu schreien nach einer Heizung. Auch bei Mercedes sind normale Blei-Akkus verbaut und Strom ist und bleibt die edelste Form von Energie, die muß man dann nicht wieder verbraten wo der Akku sowieso in der Leistung bei tiefen Temperaturen abfällt.

Gruß

klemi

Zitat:

Original geschrieben von wolven68

Hallo,

die Technik der Scheibenheizung scheint zumindest bei Ford aber noch nicht ausgereift zu sein. Meine Frau hat jedenfalls bereits ihre vierte Frontscheibe wegen ausgefallener Heizfunktion installiert bekommen.

Gruß

wolven

und, eine heizbare Scheibe hat doch immer irgendwie sichtbare Heizdrähte? Damit hätte ich wohl mehr Probleme als mit 2-3x im Jahr Eis kratzen...

Zitat:

Original geschrieben von CH-Elch

Zitat:

Original geschrieben von wolven68

Hallo,

die Technik der Scheibenheizung scheint zumindest bei Ford aber noch nicht ausgereift zu sein. Meine Frau hat jedenfalls bereits ihre vierte Frontscheibe wegen ausgefallener Heizfunktion installiert bekommen.

Gruß

wolven

und, eine heizbare Scheibe hat doch immer irgendwie sichtbare Heizdrähte? Damit hätte ich wohl mehr Probleme als mit 2-3x im Jahr Eis kratzen...

Hi,

das ist auch der Grund weshalb Systeme wie bei Ford abgelehnt werden.

Die beheizbare Windschutzscheibe bei dem Focus den ich mal hatte war schon gut, aber bei Dunkelheit oder Sonnenlicht bildeten manchmal Lichtreflexe an den Heizdrähten.

Die Ideale Lösung wird es nicht geben.

Gruß Dirk

Meine Passat hatte noch die alte Version mit Drähten, die mich persönlich nicht gestört haben.

Mittlerweile gibt es da was neues:Frontscheibe

Ich finde es halt schade das Mercedes sowas nicht anbietet.

Themenstarteram 11. Febuar 2013 um 11:32

Na mal langsam, darum ging es doch gar nicht,

natürlich befreie ich den Wagen vorher von Eis und Schnee, steigen dann aber mit 5 Personen ein und wir wollen zur Skipiste.

Faktum beschlägt der Wagen von innen, was soll ich Deiner Meinung tun, um die Scheibe von Beschlag zu befreien ? Nicht alle sind faul und dumm....

Warst Du schon mal in einem Skigebiet ? sonst würdest Du nicht so einen *zensiert* schreiben.

 

Zitat:

Original geschrieben von Kopprasch

Man sollte sich lieber mal angewöhnen, selbst Hand anzulegen und sich nicht nur auf Technik verlassen. Wenn ich sehe, wieviele "blind" losfahren, nur weil sie zu faul sind, den Wagen freizumachen und damit nicht nur sich sondern auch andere gefährden, könnte ich *zensiert*!!!

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes Jungfrau

Faktum beschlägt der Wagen von innen, was soll ich Deiner Meinung tun, um die Scheibe von Beschlag zu befreien ?

Meine THERMOTRONIC arbeitet in der Situation vorbildlich und bläst mit der Funktion "Frontscheibe entfrosten" in kurzer Zeit die Scheibe trocken - funktioniert auch bei kaltem Wagen.

Für die Vereisung der Scheiben von außen nehme ich nur Enteiserspray - hilft sehr schnell und hinterlässt keine Kratzer.

Gruß, Asks

Ich möchte in diesen Thread die Frage nach einer beheizbaren Frontscheibe erneuern.

Mittlerweile kann ja im Rahmen eines Paket's für die B-Klasse Electric Drive eine beheizbare Frontscheibe bereits ab Werk erworben werden. So stellt sich mir die Frage, ob diese beheizbare Frontscheibe in eine andere B-Klasse (W246) nachträglich eingebaut werden kann ? Hierfür wäre u. a. ein 42 Volt DC/DC-Wandler einzubauen, ein-/ausgeschaltet wird der Abtauvorgang wohl mit dem Schalter zum Defrosten in der Klimaanlage. Wäre das möglich und mit welchen Kosten müßte man wohl rechnen ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen