ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Frontantrieb 275ps frage

Frontantrieb 275ps frage

Themenstarteram 6. November 2009 um 10:40

Hallo,

habe mal ne frage, möchte mir eine Audi A5 Sportback 180PS kaufen und diesen dann mit ABT auf 275Ps Chippen lassen.

Habe hier schon viel gelesen das mit so viel Power mit ein Frontantrieb nicht gut ist bzw. das Fahrverhalten.

Es es denn wirklich so schlecht ? Hoffe jemand hat Erfahrungen ...

Ähnliche Themen
16 Antworten

du wirst vor allem im nassen, aber auch beim anfahren im trockenen massive probleme haten, die power auf die strasse zu bekommen...ausserdem bekommst probleme wenn du aus kurven rausbeschleunigst....

optimal ist was anderes.

für den durchzug zb auf der ab oder auch beim überholen auf der landstrasse brauchst du keinen quattro, da hast du also keine nachteile, eher vorteile weil du gewicht gespart hast.

Also Erfahrungen direkt habe ich mit der Kombi nicht.

Ich kann aber sagen, dass man schon bei 200 PS (alter TFSI) und quattro (alter mit 50:50) beim Herausbeschleunigen die Antriebseinflüsse spürt. Mich nervt das, aber man kann sich dran gewöhnen.

Ich denke mal, dass das beim Fronttriebler noch ausgeprägter ist. Wäre nix für mich. Erst recht nicht, wenn ich 275PS unter der Haube hätte.

Aber wenn es bei Dir hauptsächlich geradeaus geht, mag das ok gehen... :)

Grüße,

Frank

Ich hab einen TT 2.0 als Mitarbeiterfahrzeug. Mit dem fahr ich auch manchmal. Wenn es naß ist macht der absolut keinen Spass. Man ist nur am Rumschübbeln, sogar im 2. Gang... wie das dann mit 275 PS in einem A5 ist will ich gar nicht drüber nachdenken.

Ich denke auch das Optimal anders ist...

Zitat:

Original geschrieben von baron2222

Hallo,

habe mal ne frage, möchte mir eine Audi A5 Sportback 180PS kaufen und diesen dann mit ABT auf 275Ps Chippen lassen.

Habe hier schon viel gelesen das mit so viel Power mit ein Frontantrieb nicht gut ist bzw. das Fahrverhalten.

Es es denn wirklich so schlecht ? Hoffe jemand hat Erfahrungen ...

Ich sag mal so, es kommt drauf an, was Du willst.

Wenn Du die 275PS haben möchtest, um damit andere Verkehrsteilnehmer an der Ampel stehen zu lassen, dann kommt nur ein Quattro in Frage.

Ich habe einen 211 PS Frontler und wenns an der Ampel drauf ankommt glaube ich, daß mich sogar ein 170PS Quattro locker stehen lassen würde.

Natürlich nur die ersten paar Meter.

Ist ungefähr so wie in den alten Tom und Jerry Cartoons, wenn Tom aufspringt und losrennt aber erst ein paar Mal auf der Stelle tritt, bevor er mit Karacho loskommt :D

Hier mal ein Beschleunigungsviedeo von mir

http://www.youtube.com/watch?v=sxqj-CWv47A

Da sieht Du gut, wie das ESP auch auf der trockenen Straße arbeitet!

Wenns noch dazu naß ist, dann drehen auch im zweiten Gang locker die Räder durch und wenn Du in einer Kurve bei Nässe anfährst, dann merkst Du von den 211PS gar nichts, weil da nur noch die Elektronik am regeln ist!

 

Wenn Du die 270PS allerdings haben möchtest, um beim Raus-beschleunigen aus ner Ortschaft im zweiten Gang ordentlich Bums zu haben, ober Dir das Überholen auf der Landstraße Spaß macht und Du dabei wie ich auch ein paar Gänge runter schaltest, um die Beschleunigung zu spüren.

Wenn Du bereits auf dem Beschleunigungsstreifen der BAB das Gaspedal voll durchtrittst und bis > 200 die Gänge ausdrehst und, wenn es der Verkehr zuläßt, nicht vom Gas gehst. Wenn Du auf der BAB beim Überholen von 160km/h schnellen Linksfahrern, die dich ausbremsen und dann wieder rüberfahren vom 6ten in den 3ten Gang schaltest ... dann sollte Dir der Frontantrieb mit 275PS sicher sehr viel Spaß bereiten :D

Ich habe die Kombi (265 PS) im TT gefahren.

Klar ist der Verschleiß der Reifen höher, aber du willst dich ja nicht dauerhaft an der Ampel duellieren, oder??

Mit 20" geht das ansonsten recht gut, ich verzichte lieber auf das Mehrgewicht vom quattro und fahre halt ein wenig gewissenhafter. In den höheren Gängen ab dem 3. aufwärts macht solch eine Leistung einfach nur richtig Spaß!

Zitat:

Original geschrieben von baron2222

Hallo,

habe mal ne frage, möchte mir eine Audi A5 Sportback 180PS kaufen und diesen dann mit ABT auf 275Ps Chippen lassen.

Habe hier schon viel gelesen das mit so viel Power mit ein Frontantrieb nicht gut ist bzw. das Fahrverhalten.

Es es denn wirklich so schlecht ? Hoffe jemand hat Erfahrungen ...

Um das Pferd mal von hinten aufzuzäumen:

Ich fahre den 240 PS TDI mit Quattro. Fast immer 100 % Traktion bei Wind und Wetter. Gewöhnt man sich sehr schnell dran... Steige ich nun bei Nässe in den "nur" 122-PS-Fronttriebler (Golf 6) meiner besseren Hälfte (tanken/waschen :-)) und denke nicht daran, dass er kein Quattro hat, kostets die ersten Meter ordentlich Profil auf der Antriebsachse bzw. man schenkt mir sehr verwirrte Blicke... :D :D (verständlich)

Um auf deine Frage zurückzukommen, ob es denn wirklich so schlecht sei, kann man nur antworten, dass es mit Quattro VIEL besser "geht". Alles anderes ist eine Frage der Kompromisse, die man bereit ist einzugehen. Quattro gibt dir halt die Möglichkeit "anders" unterwegs zu sein.

 

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen, für maximalen Grip bei Nässe und möglichst wenig einfluß

auf das Lenkrad beim Beschleunigen, ist Quattro wohl die beste wahl. Hatte vor dem A5 (den ich in 11 Tagen endlich bekomme)

einen Focus ST mit 270 PS. War m.E. nach okay außer halt bei Nässe, da musste man schon ein bissle "sanfter" beschleunigen.

Aber ansonsten hat es ne menge spaß gemacht :)

PS: Werde meinen 180PS'ler auch chippen lassen :)

Gruß Andi

Also da macht wirklich nur Allrad Sinn- bei 200PS würd ich die Grenze ziehen- ist mein persönlicher Eindruck (markenunabhängig)

Also ich würde irgendwo bei 220 PS das Limit sehen für Frontantrieb. Danach macht's kein Spaß mehr, weil die Traktionsproblem zu groß werden.

Die reine PS-Zahl halte ich nicht unbedingt für Entscheidend....bei einer gleichmäßigen Kraftentfaltung und Gefühl im Fuß klappt das auch bei Nässe noch ganz gut. Über wieviel Nm sprechen wir denn? Hier sehe ich das größere Problem......

Grüße

sline27

ich denke auch daß es halb so wild ist mehr Kraft auf die Vorderachse zu lassen, schließlich sollte man bei Nässe sowieso etwas angepasst unterwegs sein und vielleicht sogar mit weniger als mit den serienmässigen 211PS anfahren.

 

Im Trockenen dann kann man auch mit mehr Druck als Serienmässig noch aus engen Kehren heraus fahren, zur Not gibt`s ja auch die inzwischen recht sanft eingreifenden elektronischen Helferlein.

 

Und will man mal überholen oder einfach mal "die Kuh fliegen lassen", dann machen 275PS auch mit eventuellen Traktionsschwierigkeiten bei Nässe mehr Spaß als ohne die Leistungssteigerung

Zitat:

Original geschrieben von sline27

Die reine PS-Zahl halte ich nicht unbedingt für Entscheidend....bei einer gleichmäßigen Kraftentfaltung und Gefühl im Fuß klappt das auch bei Nässe noch ganz gut. Über wieviel Nm sprechen wir denn? Hier sehe ich das größere Problem......

Grüße

sline27

Die reine PS-Zahl ist nicht das Problem, aber die dazugehörige Kraft insbesondere durch den Turbo bei den niedrigen Drehzahlen. Und das Problem besteht letztlich darin, bei bestimmten Bedingungen dann eben zügig wegzukommen, z. B. um abzubiegen. Wenn du hier nicht vorwärts kommst, ist's einfach sch*** ;)

das Problem gibt`s aber schon mit viel weniger Leistung.

Lenke mal bei Nässe ein und gib von der Ampel weg Vollgas, da dreht fast jeder Fronttriebler durch

Ich weiss nicht aber Startet jedes mal mit Kickdown oder nützt Ihr denn 1Gang auch voll aus k.a, Ich fahre seit wechsel von MB auf Audi Frontantrieb wirkliche Probleme habe ich nicht beim "normalen" anfahren Räder drehen auch nicht durch, ausser auf Schnee da ist es etwas schwieriger aber dann starte ich notfalls mit dem 2. gang statt den ersten, wenns ma nicht geht dan halt stossen.:)

Bin kürzlich einen Giftgrünen Focus RS mit 300Ps auf Vorderachse gefahren, dat war geillll beschleunigt wie die Sau, die Vorderachse von einem Audi kann nicht viel schlechter sein als die von einem Ford, natürlich wenn man Vollgas startet ist das nicht gut für die Reifen, aber mit wechsel von Vorne nach Hinten sollten die Reifen auch "lange" halten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Frontantrieb 275ps frage