ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. FREUNDE ALTER IVECO V8 UND DB 1632

FREUNDE ALTER IVECO V8 UND DB 1632

Themenstarteram 17. Febuar 2020 um 17:55

Hallo Freunde von Oldtimer LKW suche Erfahrungen mit Turbostar V8 und Mercedes 1632/2232 mit dem

"eckigen" Fahrerhaus. Deb 420er Turbostar haben wir noch als Abschleppwagen im Fuhrpark und nen

1632 habe ich in den 70er Jahren mit 3-Achs Anhänger im Fernverkehr bewegt--damals ge… Kiste.

Wie seid ihr mit dem Daimler zufrieden gewesen und wer hat noch Beziehungen zu Iveco V8 Ersatzteilen ?

Bin mal gespannt!

Ähnliche Themen
3 Antworten

Moin

DerTurbo Star ist ja wohl der neue Star am NFZ Veteranenhimmel,man sieht ihn immer öfter,wo jetzt die Daimler+Konsorten immer rarer+teurer werden,Recht so,denn sie waren viel zu lange im Untergrund!

Wenn Du ja selbst gefahren bist,genauso wie ich,dann muß Du eigentlich noch wissen das die Fiats eiegentlich immer liefen,bis auf die Elektrik,da war schon früher immer der Wurm drin,heute wird es nicht besser geworden sein,oder einer hat schon mal alles neu gemacht!Mittlerweile werden ja auch schon etliche aus Italien importiert,bei Wemhoff steht auch einer!Die LP,s haben warscheinlich nur 2 Probleme,sehr rar+die Blechteile werden mittlerweile in Gold aufgewogen,selbst bei den kleinen LP,s ist genauso.

Gruß,Rainer

In dem 420er TurboStar sollte ein 8280 Motor stecken. Eigentlich sollte es dafür auch noch Ersatzteile geben, der wurde sehr lange in der Industrie und in der Marine verbaut. Der 480er Turbostar hatte dazu noch einen Ladeluftkühler, und der EuroStar 520 war dann die letzte Serie mit dem V8, ein Problem sind wohl die Aluminium Zylinderköpfe, und beim TurboStar Rost an der Kabine. Die letzten TurboStar und die EuroStar sind noch keine 30 Jahre alt, aber unter umständig günstig zu erwerben und auch in absehbarer Zeit irgendwann raritäten.

Themenstarteram 23. Febuar 2020 um 12:02

Ja das mit dem Kabinenrost ist ein leidiges Thema, aber mein Kollege hat gerade wieder einiges aus der großen Blechtafel zugeschnitten gedängelt und eingeschweißt. Bei einigen Klein- und Spezialteilen im Blech und Kunst-

stoffbereich wird es schon eng. Bei Covind in Italien werden selbst in der Vintageabteilung nicht mehr alles neu

aufgelegt. Motorseitig sind wir in der glücklichen Lage einen trockenen V8 mit "nur" 500.000 km zu haben, der

allerdings sich für 420 PS ein wenig müde anfühlt. Denke er läuft zu fett oder hat Zuwenig Ladedruck.

Dazu ist allerdings anzumerken, das er als Abschleppwagen auch schon ca. 22 to. Eigengewicht hat.

Ach fällt mir gerade ein, der Drehzahlmesser zeigt nichts an--bekommt doch das Signal von der Lima oder??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. FREUNDE ALTER IVECO V8 UND DB 1632