ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Frequenzweichen wohl futsch :(

Frequenzweichen wohl futsch :(

Themenstarteram 24. Januar 2004 um 14:12

hey zamma!

Hab mal wieder ein kleines feines Prob...

Hab ja ein Canton CS 2.16 ... alles schön und gut! Aber seit gestern, vorgestern ist wohl die Frequenzweichen am Arsch :(

nun dachte ich mir "schaus mal bei eBay rein ob da was rumliegt" aba nix wars,... weiß einer wo ich ne weiche für mein frontsystem herbekomm?

Hoffe ihr könnt mir helfen!

Greez Micha

Ähnliche Themen
18 Antworten

entweder mal bei canton direkt anfragen, ob man sowas als ersatzteil bekommen kann,

oder du gehts mit deiner kaputten weiche mal zu nem elektroniker und fragst den, ob er sie dir mal durchmessen kann und evtl die zerstörten bauteile ersetzt.

oder du suchst im i-net nach den daten deiner weiche und suchst ne ähnliche.

oder du nutzt die gelegenheit und steigst auf ne aktive weiche um und fährst das ganze vollaktiv. wenn du die notwenidge kanäle natürlich noch frei hast.

was funktioniert nicht mehr?

Themenstarteram 24. Januar 2004 um 17:51

was genau kann ich leider nicht sagen - auf jeden fall bei der weiche des komplette Sach für die hochtöne! Und nein- die hochtöner selbst gehen, habe nämlich die andere weiche mal probiert un dort ging alles ....

kann ich die weiche eigentlich irgendwie öffnen? oder sollte man des lieber lassen? (nur wie am besten, sind so komische "schrauben")

werd wohl mal bei canton anfragen ob die sowas haben, oda ich schraub des ding mal auf - wie auch imma ich das anstellen soll ...

hast du für die HT absenkungen und verstärkungen +db -db gehen die auch nicht.

Sind das vieleicht Torxschrauben.

Themenstarteram 24. Januar 2004 um 18:07

hab alles getestet, irgendwie funzt bei den HT gar nichts mehr,.... ist halt weng komisch, irgendwie sieht es aus als wäre irgendwie im inneren - dort wie die kabel reinkommen - irgendwas verdreht wurde oder so ähnlich(deswegen will ichs ja öffen :( )

jo so ähnlich wie Torxschrauben, nur leider hab ich keinen passenden schraubenzieher dazu (aber kaufen kann man den ja ...)

Themenstarteram 24. Januar 2004 um 18:12

oder du nutzt die gelegenheit und steigst auf ne aktive weiche um und fährst das ganze vollaktiv. wenn du die notwenidge kanäle natürlich noch frei hast.

@mike .... öhm kenn mich damit net so ganz aus ...

1. aktive weiche heißt?

2. notwenige kanäle ? wieviel brauch mer dann da?!

also auf gut deutsch: klär mich auf :)

4 Stück

Themenstarteram 24. Januar 2004 um 18:30

haja,... da mein frontsystem an ner 4-kanal endstufe dran is könnte ichs also machen ...

nun muss ich nur wissen wie *g .... oda was ich dafür brauch, oda net brauch etc ....

Themenstarteram 27. Januar 2004 um 23:24

So, hab meinen alten Thread wieda hochgetan ;)

Wollte nochmal fragen ob mir jmd sagen kann (oda link oda ähnliches geben kann) wie ich das system vollaktiv machen kann? ... wie gesagt hab für die canton eine 4-kanal endstufe, nur weiß ich nicht wieß funzt ... hoff ihr könnt mir helfen :)

danke schon mal

Greez Micha

Servus

Die Canton Freq. Weichen sind der letzte Schrott.

Du hast bei dir 100pro dir schraubklemmen innnen abgebrochen durch zu festes anziehen.

Mach sie mal auf, dann siehst du es.

Schau mal auf meine Page, unter Corsa Workshops gibts bilder von ner geschrotteten Weiche.

Mfg

am 27. Januar 2004 um 23:42

für vollaktiv hängst du jeden lautsprecher an einen eigenen kanal der endstufe.

also 2xHT und 2xTMT.

dann muss entweder die endstufe oder das radio passende filter haben.

wenn die endstufe filtert, musst du noch zusehen, das beide kanalpaare dasselbe signal bekommen.

dann musst du die original trennfrequenz der lautsprecher kennen.

beim QS 2.16 sind das 4khz - beim CS 2.16 weiss ich nicht, aber wird wohl auch hinkommen.

also stellst du an der endstufe für das kanalpaar wo die hochtöner draufhängen einen hochpass ein, und zwar auf 4 khz, und beim kanalpaar wo die tmts draufhängen einen tiefpass, auch auf 4 khz.

dann alles fertig verkabeln, gain von der endstufe für alle kanäle auf minimum stellen (also kleinste lautstärke).

dann musst du - musikhörenderweise - noch die lautstärke zwischen tmts und hts einstellen, und die gesamtlautstärke.

einfach solange rumschrauben bis es passt...

-> fertig

mfg.

--hustbaer

p.S.: wenn das radio die filterei übernimmt, dann musst du natürlich dort die trennfrequenz einstellen - das ist aber je nach radio und vorkenntnissen etwas komplizierter - zumindest komplizierter zu erklären.

am 28. Januar 2004 um 8:16

ich hätte noch zwei weichen von Canton...

aber ob die aus dem System sind ???

würd ich dir schenken... nur halt versand 4,10 Päckchen.

Themenstarteram 28. Januar 2004 um 13:15

@tobiaz

jep so in etwa wirds glaub bei mir au sein ... des is keine qualität, des ist mist! Aber dranlöten oda else werd ich nicht machen - kauf ja nicht sachen und da bau ich dran rum nur weil die firma nix gescheites bauen kann ....

@hankofer

danke für die "Anleitung" :)

schau mer mal ob ich 1. wirklich vollaktiv mach

2. un wenn ja, ob ichs auch schaff ;) aber wenn nicht schrei ich nomal!

@Jetronicb

Steht keine bezeichnung auf den Weichen?

Ach ja, noch ne frage an alle - ist es eigentlich ein riesen unterschied ob ich das system jetzt an den normalen Weichen lass oder es vollaktiv mach? (also merkt man ein unterschied?)

Greez Micha

am 28. Januar 2004 um 13:43

ich hab nen unterschied sehrwohl gemerkt, gut vorher waren die Boa an "falschen" Weichen die von Boa 2.13a statt 2.16a ...

aber jetzt is ja auch die doppelte Leistung gegeben, also Pegelmäßig ein gewinn, wom klang her ist kaum nen unterschied bei den billig Boa...

hab aber auch noch nicht alles optimal eingestellt (Trennfrequenz ist mir bei den Boa nicht bekannt - ausprobieren..)

wie sehen denn deine Weichen aus ? sind die zum Schrauben oder mit Klemmen (Aderendhülsenklemmen) ???

bei mir liegen sie nur rum...

hatte ich früher an meinen Cat Lautsprechern, das waren noch zeiten... mit Westfalia 5€ Hochtönern und alten 16er Cat LS aus nem Home-HiFi-Compo System... und das an ner MacAudio 8000.

Und 0,00 abgestimmt auf einander...

tja, wenig Geld aber Klang war besser als manch einer von da Magnat Zeugs ... (gut MacAudio gehört zu Magnat, aber das weis ja keiner)

oh, back to tropic...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Frequenzweichen wohl futsch :(