ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Freisprecheinrichtung JVC

Freisprecheinrichtung JVC

Themenstarteram 2. Februar 2022 um 22:37

Moin Moin !

Erstmal muss ich mich als absoluter Nichtfachmann outen. daher bitte ich um Verständnis, falls ich mich ungenau , falsch ausdrücke oder wesentliches weglasse.

Problem: Wg Nichterhältlichkeit "normaler" Freisprecheinrichtungen und praktisch unbrauchbarer eingebauter "Freisprecheinrichtungen" habe ich vor ca. 2 Jahren ein JVC Autoradio gekauft , um mein Handy mittels Bluetooth koppeln zu können.

Das Handy "Olympia" (billigstes Seniorenhandy) mit geradezu lächerlicher Bedienungsanleitung (noch schlechter als die vom Radio) wollte ich mit dem Radio koppeln, so wie ich es mittels der rudimentären Anweisungen verstanden hatte. Endete regelmässig damit , dass der Vorgang misslungen sei.

Etliche Wochen später plötzlich bekam ich einen Anruf im Auto , und die Freisprecheinrichtung funktionierte !

Das wiederholte sich dann immer öfter, zumindestens bei Anrufen funktionierte die Einrichtung immer öfter , zuletzt lag die "Erfolgsquote" wohl bei 80% der Anrufe. Bei meinen Anrufen lag die Erfolgsquote weit darunter.

Plötzlich war das aber alles weg , rein gar nichts funktionierte mehr . Ich beschloss , dass das Handy gar kein Bluetooth mehr sendete , ich hatte schon vorher genau das Gleiche , was nach genau einem Jahr plötzlich beschloss , bei Anrufen nicht mehr zu klingeln , ansonsten aber weiter funktionierte. Anscheinend funktionieren diese Dinger höchsten bis 3 Tage nach Ablauf der Garantiezeit.

Nun habe ich mal in die Tasche gegriffen und mir ein etwas teureres gekauft ( 25 statt 20 E :D )

damit gelang es mir auch endlich , die Koppelung durchzuführen. Idiotischerweise allerdings wird das Radio als Headset erkannt und gelistet. Funktioniert aber sofort einwandfrei , sowohl ankommende Gespräche als auch selber gewählte Nummern.

Aber nur , bis das Radio ausgeschaltet wird ! Sprich , nach jeder Fahrtunterbrechung hat man das Problem , egal ob man selber wählt oder ein Anruf kommt, das Gespräch wird erkannt , aber dann erfolgt nichts weiter als laute Brummgeräusche mit gleicher Frequenz , aber getaktet wie ein Besetztzeichen.

Also Brumm-Brumm- Brumm-.........

Ich kann dann das Radio (Headset) im Menue "Bluetooth" des Handy löschen , die Geräte neu koppeln und dann funktioniert wieder alles einwandfrei , bis zum nächsten Abstellen des Radios.

dabei fällt mir ein, was ich noch nicht probiert habe, wenn ich das Radio anlasse , aber mich mit dem Handy ausser Reichweite begebe und zurückkomme , ob es dann noch funktioniert.

Jemand eine Idee?

MfG Volker

Ähnliche Themen
3 Antworten

hi,

es wäre gut zu wissen, welches autoradio modell es genau ist. aber ich denke es liegt am billighandy und dem darin noch billigeren blutooth chip. cih würde das ganze radio mal mit einem besseren android hany testen ob dort die kopelung funktioniert und auch automatisch wieder aufgebaut wird wenn das radio aus war. wenn das geht, dann ist es klar das es am billighandy liegt. weitere diagnosemöglichkeiten sehe ich so nicht. als erstes muss das billighandy ausgeschlossen werden.

JB

Themenstarteram 26. Februar 2022 um 14:52

Moin Moin !

 

Zitat:

wenn das geht, dann ist es klar das es am billighandy liegt

Tja , was soll ich rumjammern . Du hast völlig recht! Habe es jetzt mit Freunden ausprobiert , 2 andere Geräte , einmal Nokia und einmal Cat , bei beiden funktioniert das sofort völlig problemlos .

Eigentlich eine Unverschämtheit , so etwas zu verkaufen mit der Zusicherung, das es Bluetooth hat. Ist zwar nicht gelogen , nur sinnvoll funktionieren tut das Bluetooth nicht.

MfG Volker

PS : Vorher hatte ich ausprobiert, wenn das Radio anbleibt , aber ich mit dem Handy ausser Reichweite gehe, dann funktioniert anschliessend auch nicht mehr. Habe deswegen schon befürchtet, das das Handy Bluetooth unfähig ist. Das untaugliche Handy nennt sich Onestyle Silver.

Themenstarteram 1. März 2022 um 10:19

Moin Moin !

So , glücklicher Abschluss! nach den leidvollen Erfahrungen mit dem gesamten Gelumpe dachte ich mir, ich versuch das mal mit einem gebrauchten Teil , welches auf einer Internetplatform angeboten wird und wo man auch die Entfernung begrenzen kann. Ziel war es , einfach in der näheren Umgebung ein gebrauchtes Gerät gleich vor dem Kauf ausprobieren zu können. In der näheren Umgebung gabs es 3 in Frage kommende Geräte zur Auswahl, das erste sollte 10 Euro kosten und war nachweislich 1 Jahr alt , gut , Neupreis ist wohl so bei 40 E , also ein weiterer Sprung zu den bisher von mir gekauften. Das Teil funktionierte sofort und auch nach 2 Tagen ohne Auto ist es nach ca. 5 sec. im Auto wieder einwandfrei verbunden und alle Funktionen über Bluetooth sind gegeben , also so wie man das erwartet. Die Übertragungsqualität ist auch excellent!

Ich konnte also den anderen Anbietern absagen.

Wens interessiert: Das Handy nennt sich artfone CS181

Über sonstige Funktionen kann ich nichts sagen , ich brauche ein Handy nur zum Telefonieren , solo oder im Auto und zu sonst gar nichts ausser sms empfangen.

mfG Volker

Deine Antwort
Ähnliche Themen