ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Fragen zum Subaru Impreza 2.0l LPG

Fragen zum Subaru Impreza 2.0l LPG

Themenstarteram 6. Juni 2008 um 15:51

Ich habe drei Fragen zum aktuellen Subaru Impreza 2.0l (150PS) mit der Ecomatic LPG Umrüstung vom Hersteller:

1. Wie groß ist das Tankvolumen (Brutto/Netto) des Autogastanks, den Subaru einbaut. Hat man da irgendwelche Wahlmöglichkeiten, was die Größe angeht?

2. Welche Serviceintervalle sind beim Impreza mit LPG einzuhalten? Wie viel muss man pro Service bezahlen?

3. Welche der 150.000 Kilomter Anschlussgarantien entspricht dem Umfang der Werksgarantie? Auf der Webseite finden sich ja verschiedene Garantie Verlängerungen.

Beste Antwort im Thema

Der Impreza hat irgendwie das Problem, das er mit Frontgetriebenen Konkurrenten verglichen wird, z.B. mokierte sich AMS über 301 l Kofferraum, der Golf hätte 350. Stimmt, aber als 4-Motion hat er nur 245 l. Auchd ie Fahrleistungen werden zu einachsig betriebenen Konkurrenten verglichen. Vergleicht man die Werte des Impreza mit denen des Golf 2,0 4motion, dann passt das alles wieder zusammen.

2 zusätzliche Getriebe, 2 zusätzliche Antiebswellen und eine zusätzliche Kardanwelle haben eben zusätzlcihe Reibungsverluste und bei Drehzahl/Geschwindigkeitsänderungen entsprechende Trägheitsmomente, die müssen mit überwunden werden.

Einen Impreza awd mit einem Focus FWD zu vergleichen macht nur eingeschränkt Sinn. Und wer nen Golf FWD Probe fährt und dann 4motion kauft, wird auch definitiv vom Leistungs-Eindruck enttäuscht sein.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Zu 1: 53l Brutto/ca. 42,5l Netto

Zu 2: Alle 15.000km Ölwechsel, alle 30.000km Inspektion.

Zu 3: Kein Plan

http://www.langzeittest.de/subaru-impreza/berichte/index.php

Das kannst du dir mal durchlesen. Wird sicher auch einige Fragen klären

Themenstarteram 7. Juni 2008 um 12:14

Vielen Dank für Eure Antworten. Darf ich fragen, was ein Ölwechsel bzw. eine Inspektion beim Subaru Händler kosten?

Viele sind ja nur Servicepartner...

Im Prinzip eine freihe "Vertrags"Werktstatt.

3 jahres inspektion 45tkm (echte Laufleistung 23tkm)

Arbeistlohn 45 €

Material 20,26: Glühlampe H1, Ölfilter, Dichtring, Reinigungsmat

Öl habe ich mitgebracht. Habe 5 Liter gekauft ~50€ und 4,5 gehen rein

Extra

GTÜ Untersuchung 57€

Abgsasunterscuhung 32,21

+ Steuer

 

Inspektion hat mich so knapp 120-130 gekostet mit dem mitgebrachten ÖL.

Viel ist das nicht.

Öl vom Händler mit 5w40 kostete das Jahr zuvor 20€ mehr, wie das 5w50m1 "0,5L mehr", welches ich mir bestellt hatte.

Bremsflüssigkeit wurde nur kontrolliert. Werde die aber dieses Jahr noch wechseln. Ist ja schon im 4ten Jahr die Brühe (auch wenn erst 23tkm gefahren wurden). Man will ja auch mal schneller fahren...

Was jetzt ein Opel oder Peugeot- Händler nimmt, der nebenbei noich Subaru hat, weiß ich nicht

 

Achtung!

Aktivkohlefilter! Habe ich mal 98€ für bezahlt! (war extra bestellt) kostet so viel wie ne ganze Inspektion, ich glaub ich spinne !! :D :mad:

Wird mir noch lange Spaß machen de Wagen ;)

 

MfG

Hi,

es muß auch einen anderen Filter geben.Habe für meinen Innenraumfilter 40 Euro plus Steuer bezahlt.Hab ich auf meiner Rechnung gesehen.

ja der Pollenfilter ist ja auch kein Aktivkohler !!!

Sind zwei verschiedene. Verkauft hat der den Filter wohl auch noch nicht so oft. Musste bestellt werden und bei der Rechnung haben wir gleich nochmal in den PC geschaut nach dem Preis

Mit einer Allergie nimmt vielleicht gleich die guten Filter.

So schlimm ists aber nichtmehr. Nächstes mal einen anderen

bei meinem Polo gibt´s den Pollenfilter als Aktivkohleausführung (allergiker) oder ganz normal (17€).

hat Subaru das anders?

ne so war das nicht gemeint.

Der Inenraumfilter einmal und der Aktivkohlefilter. Ob es jetzt noch extra einen Pollenfilter gibt, weiß ich nicht...

Bei meinem Golf war das so, dass die Werkstatt meinte "der ist aber teurer" ! Waren dann irgendwie ~30€ für den Aktivkohle

am 11. Januar 2009 um 0:10

Hi Subarufans!!!

Ich würde mir gern einen Subaru Impreza 2.0 LPG holen.

In vielen Tests wird der Motor, der ja immerhin 150 PS hat als zu schwach bewertet, es würde sich einfach nicht nach 150 PS anfühlen.

Daher möchte ich euch als Fahrer des Imprezas bitten mir mitzuteilen wie sich der Impreza fährt. Denn wenn ich ein Auto mit 150 PS hab, dann soll es sich auch so fahren lassen, klar will ich nicht die ganze Zeit hetzen, aber mein LGP Auto soll nich nur vernünftig sein, es soll auch Spaß machen, und da der Impreza ja 150 PS und Allradantrieb hat, scheint das eine gute Kombination zu sein.

Aber durch die vielen Testbericht bin ich vorsichtig geworden. Also Jungs, wie fährt sich der Impreza denn? Fühlt er sich nach 150PS an oder eher schlapper?

Wie seid ihr sonst so zufrieden mit dem Impreza? Wie ist die Verarbeitungsqualität?

Freue mich schon auf eure Antworten.

Wünsche euch allen schon mal eine gute Fahrt.

 

Gruß Leto

Verarbeitung und Qualität ist super. Nur die 150PS spürt man wirklich kaum. Sind eher 100PS, außer man fährt mit viel Drehzahl. Das hat aber nen abartigen Durst zur Folge. Allgemein wären 1 bis 2 Liter verbrauch weniger wünschenswert. Rechne mal mit 12l LPG +- 1l bei normaler Fahrweise. Hängt halt vom Fahrer und der Strecke ab.

Strife

für volle Leiszung muss man immer alles geben.

Leistung untenrum geht nur mit viel Hubraum oder Turbo.

am 11. Januar 2009 um 19:06

Ok danke für eure Beiträge.

Schade, hatte mich auf Druckvolle 150 PS gefreut. Dann ist der Subaru wohl doch nicht das richtige, denn ich möchte die Leistung schon spüren. Dann werde ich mir mal den Ford Focus anschauen, der hat 145 PS und die Ford Junkies sind mit dem Motor ziemlich zufrieden...

Aber der Impreza sieht schon schick aus...

ne ich beziehe mich da auf alle Motoren in dem bereich. 2.0 Liter müssen gedreht werden.

Minimale Unterschiede wirds geben, dass muss man mal selber ausprobieren.

Druck ohne Turbo geht so ab 3.0 los finde ich ;) Ich mag aber lieber Drehzahl

am 11. Januar 2009 um 19:25

Ok ich werd auf jeden Fall Probefahrten machen, bei Ford, Subaru und Kia, die bieten alle LGP ab Werk an. Nur bei Kia hätt ich auch gern den 2 Liter Motor, doch der Umbau auf Autogas kostst da fast 3000€...

Das ist schon heftig...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Fragen zum Subaru Impreza 2.0l LPG