ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Fragen zum: Opel Insignia GS INNOVATION 4x4 opc line/bose/AGR 260ps Motor Benziner Automatik

Fragen zum: Opel Insignia GS INNOVATION 4x4 opc line/bose/AGR 260ps Motor Benziner Automatik

Opel Insignia B
Themenstarteram 14. Mai 2019 um 20:45

Guten Tag,

Ich habe vor mir einen Insignia zu kaufen, ich bin komplett neu bei Opel und interessiere mich für den Opel Insignia mit 260ps Benziner als Automatik und "Vollausstattung".

Meine Fragen wären:

Wie begeistert seid ihr von dem Auto?

Wie hoch ist euer Verbrauch ca?

Werkstadt kosten, Bremsen, Bremssattel usw?

Jahresinspektion groß + klein, kosten?

Steuern im Jahr?

Ins-gesamte Eindrücke so wie positiv als auch negative.

Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen, ich habe leider keine Antworten im Forum gefunden, falls es schon diese Fragen für dieses Model gibt, dann her mit dem Link :)

Vielen Dank!

Beste Antwort im Thema

ich fahre so einen von dir favorisierten Insignia, EZ 01.2018 mit 24.000km

wie begeistert bin ich? also für den Preis gibts ein formschönes und praktisches Auto mit aus meiner Sicht ruhiger Laufkultur und wirklich schönem Design.

Verbrauch auf der AB ca. 8,5l bei 120 km/h

reiner Stadtbetrieb mit vielen Ampeln und Stop&Go ca. 13l

Landstraße ca. 7l mit gemäßigten Gas.

KFZ Steuer sind glaub ich 248 Euro im Jahr.

Die Leder AGR Sitze sind straff, aber trotzdem toll (keine Wehwehchen im Rücken, auch wenns mal 600km Fahrt sind).

Das HUD ist spitzenklasse und superablesbar.

Das MatrixLED ist wirklich wirklich gut!

Das Bose System macht trotz der wenigen Einstellungsmöglichkeiten ordentlich rabatz.

Das Getriebe schaltet unaufgeregt hoch und runter, merkste kaum, wenn die Gänge gewechselt werden.

Flexride ist grandios (ich hab meinen jedoch tiefergelegt, wodurch die Abstimmung noch straffer geworden ist)

negativ sind für mich folgende Sachen: Spritverbrauch, Grafik und Handhabung im IntelliLink sind leider nicht Up-to-date, tut aber seinen Dienst. ab und zu knarzt es im Auto an blöden Stellen (HUD Abdeckung und Rollohalter im Kofferraum.)

76 weitere Antworten
Ähnliche Themen
76 Antworten

ich fahre so einen von dir favorisierten Insignia, EZ 01.2018 mit 24.000km

wie begeistert bin ich? also für den Preis gibts ein formschönes und praktisches Auto mit aus meiner Sicht ruhiger Laufkultur und wirklich schönem Design.

Verbrauch auf der AB ca. 8,5l bei 120 km/h

reiner Stadtbetrieb mit vielen Ampeln und Stop&Go ca. 13l

Landstraße ca. 7l mit gemäßigten Gas.

KFZ Steuer sind glaub ich 248 Euro im Jahr.

Die Leder AGR Sitze sind straff, aber trotzdem toll (keine Wehwehchen im Rücken, auch wenns mal 600km Fahrt sind).

Das HUD ist spitzenklasse und superablesbar.

Das MatrixLED ist wirklich wirklich gut!

Das Bose System macht trotz der wenigen Einstellungsmöglichkeiten ordentlich rabatz.

Das Getriebe schaltet unaufgeregt hoch und runter, merkste kaum, wenn die Gänge gewechselt werden.

Flexride ist grandios (ich hab meinen jedoch tiefergelegt, wodurch die Abstimmung noch straffer geworden ist)

negativ sind für mich folgende Sachen: Spritverbrauch, Grafik und Handhabung im IntelliLink sind leider nicht Up-to-date, tut aber seinen Dienst. ab und zu knarzt es im Auto an blöden Stellen (HUD Abdeckung und Rollohalter im Kofferraum.)

Img-20190510-100555

Dem kann ich nur beipflichten bin auch top zufrieden mit dem Wagen aber man sollte sich kein Spritsparwunder erhoffen dafür ist er nicht gemacht. Als Opc line mussten leider bei mir schon die Seitenschweller nachgeklebt werden was für den Preis ein bisschen schade ist nach nur einem Jahr aber bisher haben sie jetzt gehalten.

Themenstarteram 14. Mai 2019 um 22:54

Vielen Dank euch zwei!

Habt ihr schon die ersten Preise aus der Werkstatt?

Vielen Dank

Lg

Hi! As a owner of this model, i can say that, in general, i am pleased about my choice. I have the Sports Tourer version with all options, less the panoramic roof.

The fuel economy is not great, but i drive mostly outside city, long distances. In one year i am getting close to 50.000 km. Driving normal on the highway, 130-140-150 km/h and you have 10-11 liters/100 km. Inside a crowded city i get 17-18 L/100km. Fuel economy on computer board B is 10.6, never resetted those values.

As for the minuses... There is some noise on the driver door, HUD and the back roll cover, which was changed and after some time, the noise came back...

The car doesnt feel like 260 hp car, i would say 200 only...compared with cars with the same HP, this is the last in a drag race.. 0-100 in sport mode is 7.2 seconds. maximum speed 235 km/hour.

The 20 inch wheels ... Another issue.. Repaired them 3 times already... The material is very soft, any pot hole can make a nasty dent on them, in the interior side...

The paint job... I have the white color... After i have picked up the car, washed it after 2 weeks and the paint on the back bumper started to peel, so it was repainted in the warranty.

The front bumper is also like a dalmatian dog ))) from the road dust and stones, the paint just went of, hundreds of black dots.. I need to repaint it, but waranty doesnt cover it...although,my previous Insignia didnt have this problem...

And the last, the front radiator grill is made of cheap plastic, very thin.. Hit a bird and made a big hole in the grill, and the bird survived, run away after i took it from the radiator... The second grill is already missing a part of it, it went off when i have washed the car.

For me this is the last Opel.

Themenstarteram 15. Mai 2019 um 13:59

Hi Florian,

thank you, for your great informations.

Do you drive the car in germany?

If yes do you have some workshop prices for me?

Such as changing the brakes or a yearly inspection?

Thank you

Hi!

I drive the car in eastern Europe... First inspection, at 30k km costed me around 200 euro, oil and filters, in Romania official Opel service. Now i need to replace the brakes and still only OEM available. I have found some Delphi brakes on ebay, for half price, but i dont think they are better than original equipment. So i would go for original parts.

Fahre seit März 2018 dieses Auto als Limousine. Habe jetzt 17000 km auf der Uhr. Kraftstoffverbrauch 10,3 L/100km

bei etwa 30% Kurzstrecke, der Rest Stadtverkehr, Landstraße und Autobahn. Ein einziges Mal habe ich die Höchstgeschwindigkeit getestet. Mit etwas Anlauf waren 250 km/h kein Problem ist aber eher nicht mein Tempo auf der Autobahn. Dort fahre ich meist 140 km/h. Beim Überholen auch mal kurzzeitig deutlich schneller. Sehr gut ist die Beschläunigung beim Überholen auf der Landstraße. Das ist für mich wichtiger als auf der Autobahn zu rasen.

Steuer ist 244,00 €. Jahresdurchsicht mit Ölwechsel waren 238,00 €. Kein knarzen oder klappern, weder beim

Kaltstart noch nach dem Warmfahren. Motor und Automatikgetriebe passen gut zusammen. Das LED Licht mit Lichtautomatik ist aus meiner Sicht perfekt. Insbesondere die "Brembo" Bremsen und die "AGR" Sitze sind ein Gewinn an Sicherheit und Bequemlichkeit. Mein Insignia A mit 250 Ps, den ich vorher sechs Jahre gefahren habe, hat bei gleicher Fahrweise und Strecke gut 2 Liter mehr verbraucht. Also schon ein Fortschritt aber sicher noch nicht optimal. Bis jetzt ist mir an meinem Fahrzeug noch nichts Negatives aufgefallen. Ich bin zufrieden und hoffe, dass es auch so bleibt. Habe mir übrigens für rund 1.000,00 € vier Jahre Zusatzgarantie gekauft weil ich auch dieses Auto etwa sechs Jahre fahren möchte.

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, die Recaros toppen die AGR Sitze nochmal. Das Mindergewicht zum Vorgänger ist spürbar, auch ich brauche 2 Liter weniger, trotz gleicher Fahrweise.Agilität ist da, Landstrassenfahrten sind deutlich präziser kurvbar als beim A. Bremsen und AT packen gut. Preis/Leistung stimmt m.E..

Geräuschkulisse passt natürlich gar nicht zum Motor (wenn man OPC gewohnt war). Da klingt unser Adam S besser.

Bin sogar im Nachhinein von meiner Farbe überrascht: Super Schmutzunempfindlich und signalstark.

Bekomme auch dafür vielfach dafür Daumen hoch.

I have not spoken about good parts, but there are )) AGR seats are very good, i usualy drive 10-11 hours and round trip weekly, and they are doing their job. Brambo brakes are the best brakes i have ever had on an Opel. Led lights are very good, but on the rain/snow/fog they are useless...Automatic pilot is usefull, but it would have been great to be able to disable automatic brake... The car stays very good on the road, flex ride is good, especialy "tour" mode is very usefull when driving long distances. Overall I am pleased about the car, but I dont feel this 260 hp. For exemple, compared to A6 or 5 series, similar car size and weight and HP, they are close to 2 seconds faster in a drag race.. Maybe the fault came from gear box or 4x4 system... Dont know

Leider ist der Wagen in den unteren Gängen in der Leistung reduziert daher fühlt man die Leistung nicht. Ich überdenke daher ein EDS Paket was die Getriebesoftware verändert und die Leistung von Anfang an frei gibt.

Themenstarteram 15. Mai 2019 um 18:00

Vielen Dank für eure Beiträge.

Also ich bin ihn Probe gefahren. Vom aussehen und Fahrgefühl fand ich es super.

Der Kofferraum scheint sehr gross zu sein. Und hinten haben die Mitfahrer sehr viel Platz...

Da es das schnellste Auto ist das ich bisher gefahren bin von ps her, fand ich es gut. Konnte allerdings nur auf die Landstraße.

Was ich schade fande, war der Sound. Ich dachte da kommt bisschen mehr raus...

Aber vielleicht gibt es da günstige Wege diesen zu verbessern.

Was mich weiterhin interessieren würde sind eure Werkstatt Rechnungen..

Vielen Dank für alles bisher

Ich fahre zwar nicht diesen Motor und einen 5 Türer aber ich gebe etwas dazu:

Selbst fahre ich einen Sports Tourer mit dem 1.5 165 PS und Automatik

 

Positiv:

- Optik und Design

- Viel Platz

- Automatik (6-Gang)

- Head-UP-Display

- Matrix-LED-Licht

- AGR-Sitze

- Rückfahrassistent sehr hilfreich, erkennt annähernde Fahrzeuge oder Personen

- Fahrverhalten

- Komfort

- OPC-Interieur mit sportlichem Lenkrad und schwarzem Dach

- Ich persönliche finde ihn trotz der Größe noch übersichtlich

- Touch-Display reagiert zügig und schnell, zumindest nicht negativ

 

Negativ:

- sämtliche knarz und knister Geräusche, mehrheitlich behoben. Beim ST vermutlich mehr als beim GS

- Oberflächen sind nicht robust genug, zu viele Weichmacher in den Materialien?

Bedeutet: Plastikverkleidungen im Fußraum und die Türverkleidungen sehr anfällig für Kratzer und Macken.

- Spurhalte-Assistent

- Regensensor (der von meinem Astra J ST war zumindest besser)

- Motor ruckeln

Sonstiges:

- einige bemängeln das IntelliLink, ich finde es allerdings in Ordnung und habe nicht wirklich etwas auszusetzen

- 8" FahrerInfoDisplay ist in Ordnung, gibt aber deutlich bessere, gerade was Kartenansichten vom Navigationssystem angeht.

- Die Rückfahrkamera finde ich ebenfalls sehr gut und hilfreich, auch wenn hier im Forum einige schreiben, dass es zu unscharf wäre, da ist die von PSA deutlich verpixelter

- Das Klavierlack-Dekor in der Mittelkonsole ist sehr Staub und dadurch auch sehr Kratzer empfindlich

 

Mein erster Kundendienst hat so ca. 250 Euro + - gekostet.

Der große Kundendienst voraussichtlich um die 400 bis 500 Euro

Hatte noch keine anderweitigen Kosten bei 17 tkm.

also keine Bremsen, extra Ölwechsel oder Verlust,...

 

Das waren jetzt so meine Erfahrungen und was mir auf die Schnelle eingefallen ist

LG

Themenstarteram 15. Mai 2019 um 18:06

Vielen dank

Zitat:

@F30Mitglied schrieb am 15. Mai 2019 um 18:00:31 Uhr:

Vielen Dank für eure Beiträge.

Also ich bin ihn Probe gefahren. Vom aussehen und Fahrgefühl fand ich es super.

Der Kofferraum scheint sehr gross zu sein. Und hinten haben die Mitfahrer sehr viel Platz...

Da es das schnellste Auto ist das ich bisher gefahren bin von ps her, fand ich es gut. Konnte allerdings nur auf die Landstraße.

Was ich schade fande, war der Sound. Ich dachte da kommt bisschen mehr raus...

Aber vielleicht gibt es da günstige Wege diesen zu verbessern.

Was mich weiterhin interessieren würde sind eure Werkstatt Rechnungen..

Vielen Dank für alles bisher

Ich habe zwar kein Bose-System aber....

von Werk aus hatte meiner keinen DAB Radio aber diesen wollte ich.

Mit dem FOH wurde ich einig und es wurde ein neuer Radio verbaut.

IntelliLink 900 wurde ersetzt druch ein neues IntelliLink 900 mit DAB+, denn hierfür braucht man ein komplett anderes Gerät. Kabelraum wurde neu durch das Auto gezogen und neue Antenne usw...

Ich war postiv überrascht, wie viel besser alleine durch den tausch auf DAB der Sound besser wurde/war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Fragen zum: Opel Insignia GS INNOVATION 4x4 opc line/bose/AGR 260ps Motor Benziner Automatik