ForumCorsa F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa F
  7. Fragen zum Kauf Corsa-e

Fragen zum Kauf Corsa-e

Opel Corsa F
Themenstarteram 24. August 2020 um 23:39

Hallo zusammen,

ich habe mir in den letzten Tagen Angebot für den Corsa-e eingeholt.

Durch die hohen Prämien tendiere ich zum Kauf bzw. zur Finanzierung.

Folgende Fragen haben sich aber bei mir ergeben, bei denen ich auf Eure konstruktiven Rat hoffe:

1.) Ich möchte einen schwarzen Dachhimmel, aber keine roten Details im Inneren und keine Ledersitze.

Dies ist so nicht möglich, korrekt? Hat irgendjemand einen Weg gefunden, dies hinzukonfigurieren?

2.) Wie wichtig ist der On-Board-Lader 11kW wirklich? Ich lese hier im Forum immer, mit 7.4kW würde man "Tage", mit 11kW nur "Stunden" warten. Rein rechnerisch ist der Unterschied nicht so immens, an der Wallbox werden beide über Nacht voll.

Die nächstgelegene öffentliche Ladestation hat 22kW Leistung, aber diese Leistung ist auch mit einem 11kW On-Board-Lader sowieso nicht nutzbar/erreichbar?!

3.) Was bringt das Universal-Ladekabel max. 22kW wenn der Onboard-Lader nur 7,4 bzw. 11kW Leistung verarbeiten kann? An welchen Ladestationen/in welchen Szenarien habe ich mit diesem Kabel einen Vorteil?

4.) Beschränkt sich der Unterschied von Multimedia Navi und Navi Pro ausschließlich auf die Displaygröße? Und taugt die "Anzeige von Ladestationen" etwas? Ist dies aktuell und wird bei der Routenplanung berücksichtigt oder eher nutzlos? Ich navigiere vorzugsweise über Carplay, daher brauche ich nicht unbedingt ein Navi - aber ein komfortables und "intelligentes" Routenplanen unter Berücksichtigung des aktuellen Ladezustands und von Ladestationen entlang des Weges wären mir wahrscheinlich ein Navi wert.

5.) Haben die aufpreispflichtigen LED-Scheinwerfer abgesehen von der Abblendfunktion eine bessere Ausleuchtung als die inkludierten? Ich würde gerne auf den Aufpreis der IntelliLux verzichten, bin aber momentan nicht so glücklich mit meinen LED-Scheinwerfern (kein Opel) - hat jemand einen Vergleich?

6.) Die Händler bieten alle durchgängig 3,97 bzw 4,00% Finanzierungszins über die Opel Bank an.

Scheint mir doch sehr viel für das aktuelle Zinsumfeld, aber jetzt extra noch bei der Hausbank vorstellig werden um ein Auto zu kaufen ist für mich auch nervig. Hat jemand andere/bessere Zinssätze beim FOH direkt bekommen?

7.) Hat jemand aktuelle Lieferzeitinformationen? Händler wollen sich da nicht so weit aus dem Fenster lehnen habe ich das Gefühl, eigentlich brauche ich ab Januar ein neues Fahrzeug.

Vielen Dank für Eure Ratschläge!!

Beste Antwort im Thema

Also rebounder kannst du leider im corsa vergessen, wer weiss ob der überhaupt reinpasst, selbst mit dem Beifahrersitz ganz vorne... Den habe ich bei meinem alten 3er BMW schon nicht nutzten können.

Zu den Autos. Habe den Tesla und Benziner GS momentan, werde den Benziner GS gegen den e eintauschen.

Unterschiede, mal vom Preis abgesehen:

-Tesla Netzwerk ist ungeschlagen... Plug and load.

-hab den dual Motor nicht die Performance version plus power Upgrade. Die Beschleunig macht süchtig und ist Flensburg mäßig sehr gefährlich :)

- als techie total begeistert

Aber:

-Telsa kein matrixlicht, nervt, wenn man mal matrix hatte

-Fahrwerk, ok, aber typisch amerikanisch, der corsa liegt besser

-Die Sitze im telsa sind couchpotato weich.. Die Ledersitze im corsa knackig und super durch AGR

-keine schildererkennung, also noch nicht, denke das kommt noch dieses Jahr, aber es nervt

- das grosse Thema ist die Bedienung:

Meine Frau hasst den Tesla, ist ihr zu modern und zu viel touch. Sie liebt den Corsa, einsteigen losfahren und blind bedienen können, deshalb konnte sie sofort auf den e umsteigen.

Ich für meinen Teil finde beide super, der Corsa hat fast die gleiche Reichweite im realen Leben, nicht den WLTP Quatsch. Lädt super schnell und in der Stadt unschlagbar.

Ich liebe de Tesla, da er mir jedesmal ein Lachen bringt, wenn ich irgendwelche BMW M3 deppen hinter mir habe... Nach ein bis zweimal Vollgas, fahren sie rechtsrüber und Reihen sich zwischen Tante Erna und den Campern ein, weil sie keine Lust haben zu verlieren... Oder halt cruise mit 120 kmh, 140w pro km und mit dem Autopilot entspannen und für 8 Euro vollladen...

Allerdings gibt's beim Tesla einen großen Nachteil, der Neid der Leute zieht Missgunst an... Es nervt gewaltig... Kratzer, dumme Kommentare, Aufsehen vor dem Café wenn man ihn ansteckt... Blablabla... Das passiert dir beim Corsa GARNICHT, das Auto interessiert NIEMANDEN, das kann manchmal echt angenehm sein...

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

@Eastwood575 schrieb am 21. September 2020 um 14:56:17 Uhr:

Zitat:

@Chris72L schrieb am 21. September 2020 um 14:06:45 Uhr:

3.) Was bringt das Universal-Ladekabel max. 22kW wenn der Onboard-Lader nur 7,4 bzw. 11kW Leistung verarbeiten kann? An welchen Ladestationen/in welchen Szenarien habe ich mit diesem Kabel einen Vorteil?

Der Universal Charger ist ein umgelabelter Juice Booster 2. Der ist also nicht extra für den Corsa gebaut. Der Corsa kann, wenn man den optionalen 11kW On-board Lader bestellt hat mit dem Juice Booster mit maximal mit 11kW laden. Andere Autos können mit dem Juice Booster auch mit 22kW laden.

Eine höhere Ladeleistung als 11kW erzielst Du nur an einer Gleichstrom Ladesäule.

Okay, vielen Dank!! Also kann der Corsa AC maximal 11kW.

d.h. wenn ich den eingebauten 11kW Lader habe, dann bringt mir der Juice Booster gar nichts - es sei denn, ich möchte den Corsa unterwegs mal direkt an einer roten CEE16 Steckdose laden (z.B. Baustellenstrom ;-) ), und nicht an einer Wallbox / Ladesäule mit Typ 2 Stecker.

Bei dem 11kW-Onboard-Lader ist Opel ja auch geiziger als urspünglich angekündigt.

Hier heißt es bei Opel noch:

"In Deutschland ist der Corsa-e ab der Ausstattungsvariante Edition serienmäßig mit einem 11 kW-On-Board-Charger ausgestattet."

Aber wenn ich mir die (Auf-)Preisliste anschaue, dann ist aus dem "serienmäßig" jetzt doch ein € 1.190,- Aufpreis geworden, selbst bei der Elegance und GS-Ausstattung :-(

Die Aufpreisoption kam kurz nach dem 1st Edition Start, als man absehen konnte das der Staat jetzt auf einmal das Doppelte dazu steuert.....

du kannst mit dem JB2 auch noch die Leistung drosseln, glaube nicht das die App das kann... also zuhause bei der PV Analage nicht volle 11kW sondern nur 3kW etc.

Deine Antwort
Ähnliche Themen