ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. Fragen zu einem Autoradio (Peugeot 307, Bordcomputer etc.)

Fragen zu einem Autoradio (Peugeot 307, Bordcomputer etc.)

Themenstarteram 24. Juli 2015 um 1:39

Guten Abend Motor-Talk Community,

ich habe mir mal ein Autoradio auf Amazon rausgesucht, welches ich mir gerne kaufen und in meinen Peugeot 307 140ps 2.0 Bj. 2005 einbauen möchte

Das Radio:

http://www.amazon.de/.../ref=asc_df_B00ICIR3MA27742862?...

Meine Fragen lautet nun,

1. Ist der Einbau in meinen Peugeot überhaupt möglich?

Ich habe schon viel gelesen, dass der Bordcomputer dann nicht mehr funktionstüchtig sei, oder bei einem einzigen kleinen Fehler der Motor nicht mehr anspringt.

was ist da genau dran?

2. Was benötige ich alles um das Radio einzubauen?

3. Welche Informationen kann mein Bordcomputer noch anzeigen?

4. Kann ich mein Standard Autoradio jederzeit wieder einbauen und die vollen Funktionen des Bordcomputers nutzen?

 

Vielen Dank im Voraus ;)

Mit freundlicgen Grüßen

Jinko

Beste Antwort im Thema
am 28. Juli 2015 um 18:03

hmmm,soll ich deutsch/blausibel reden?

njain,es geht nicht so ohne weiteres.

Ich kenne den Pug 307 nicht so gut,aber PSA (Citroen/Peugeot) verbauen identische Technik. Ich hab meine Erfahrungen mit Audio im Xsara gesammelt und muß sagen, die sind besser als manche deutschen Autos in dieser Klasse.

Also, wenn du wirklich das Radio tauschen willst, dann geht dir der BC verloren. Egal was du für Adapter einbaust-keiner bringt den BC zurück. Den du gepostest hast, der ist nur eine Lenkradfernbedienung mit CAN-BUSanbindung,heißt,er paßt sich deinen Bordnetz an-mehr nicht.

Du bemängelst den Empfang und gekratze der Lautsprecher? Da gibts abhilfe.USB und AUX lassen sich auch nachrüsten, preiswerter als ein anderes Radio.

http://www.ebay.de/itm/like/191625747991?lpid=106&chn=ps

So sieht die preiswerte Nachrüstung aus. Dazu muß man aber genau wissen was für ein Radio du original drin hast. Es gibt RD 3 und RD 4-radios bei PSA. Für beide gibt es diese Yatuorbox.

Ich bin grad dabei mir eine in meinen C5 ein zu bauen (dauert bis zum WE).

Du kanst es aber auch bei Peugeot für teuer Geld (etwa 400 Euro) eine Box einbauen lassen.

Die Yatourbox wird einfach an den CD-Wechsleranschluß am Radio angeschlossen-lediglich den CD-Wechsler mußt du bei Peugeot oder Citroen in dem BC frei melden lassen,das geht nicht anders. Da ich meinen grad frei schalten ließ weiß ich auch was das kostet. NICHT MEHR WIE 30 EURO,alles andere ist abzocke. Also,alles in allem etwa 80,- Euro und der BC bleibt bestehen und du hast USB,AUX,SDcard...für 20 Euro mehr gibts noch BT dazu...auch das geht.

Nun zu den Lautsprechern,die kratzen/übersteuern weil die LS (Lautsprecher) schlecht verbaut sind...ich hoffe mal nicht das du das JBL-System drin hast? Das steht auf den Abdeckgittern der LS drauf.

Gehen wir mal von normalen LS aus.

Nimm mal die Abdeckgitter ab,sieh mal nach ob es eine luftige verbindung zur Tür innen gibt. Das ist bei C5 II z.b. so. Diese verschließen (mit Alubutyl) und schon ist ordentlicher klang da.

Einen Vorschlag...mache mal Bilder von deinen Radio (ausgebaut steht auf den Werksaufkleber drauf ob RD3 oder RD4) und die LS ohne Abdeckgitter,da kann ich dir dann auch mehr erklären.

Andreas

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Hi,

welches Baujahr ist Dein 307 ?

Weil, die Frage ist, ist das orig. Radio schon im CAN-BUS integriert ?

Wenn ja, dann benötigst Du :

- CAN-BUS Adapter (wenn LFB vorhanden mit LFB-Funkion)

- Radiorahmen (damit das neue Radio optisch in die Mittelkonsole passt)

- evtl. muss das Radio aus dem CAN-BUS ausprogramiert werden

weil :

- z.b. bei FIAT / Alfa erscheint sonst permanent ein CAN-BUS Fehler

- durch das "ausprogramieren" weiß die Technik, das manche Funktionen

die vorher über das Radio eingestellt wurden (z.b. Datum, Uhrzeit, Trip

Computer, etc.) auf den entsprechenden Lenkstockschalter umgelegt wird.

Detailierte Infos bekommst Du bestimmt im PUG Froum (entweder hier auf MT

oder mal im Web suchen)

Auf jedenfall "verlierst" Du alle Anzeigen (z.b. Sender-Anzeige, RDS, etc.), vom

Radio und Funktionen, die Du evtl. darüber gemacht hast.

Weswegen willst Du eigentlich das orig. Radio "tauschen" ?

Einbauen kann man das Radio schon, wird auch funktionieren. Allerdings fallen dir die Eingabemöglichkeiten für den BC weg. Darüber wird ja die Displayanzeige eingerichtet, diverse Einstellungen vorgenommen und ggf. manuell die Rest-km eingegeben. Da ändert auch ein Adapter nichts dran.

Möglichkeit 1 wäre, das Radio zusätzlich unter dem bisherigen Radio zu verbauen.

Möglichkeit 2 wäre, das Radio anstatt dem bisherigen Radio zu verbauen und das alte irgendwo z. B. im Handschuhfach unterzubringen, damit man weiter den BC nutzen kann.

Zusätzlich hast du das Problem, dass Peugeot im 307 kein gescheites Zündplus zur Verfügung stellt, da wirst du auf jeden Fall viel basteln müssen. Insgesamt also ein ziemlich mühseliges Unterfangen. Was versprichst du dir denn von dem Tausch, was kann das Radio, was das originale Radio nicht kann?

Themenstarteram 24. Juli 2015 um 13:28

Hört sich nicht so gut an :(

 

Der ist von Baujahr 2005

 

Naja bei meinem Peugeot habe ich nur die möglichkeit mit cd's musik zu hören, das radio ist so am kratzen, dass man bei der Musik nicht entspannen kann...

Außerdem hätte ich gerne irgendeine funktion über mein Handy oder Usb stick Musik abzuspielen.

 

Könnte man das von einer Peugeotwerkstatt machen lassen?

Wenn ja wie teuer wuerde sowas werden?

Möchte halt auch nicht dran rumbasteln weil ich mich nicht wirklich damit auskenne...

Eigentlich würden doch am Boardcomputer nur sie funktionen vom Radio wegfallen oder? Diese informationen hätte ich dann ja auf dem neuen Radio.

Wie stellst du die Uhr ein? Wie stellst du die Fahrzeugfunktionen ein? Das läuft doch alles über den BC oder? Das kann das JVC bestimmt nicht. Einbauen lassen ist natürlich immer möglich. Aber kostet halt auch...

Themenstarteram 24. Juli 2015 um 15:55

Ok da hast du Recht, hat lange gedauert bis ich das verstanden habe sorry haha...

 

Ehm ja ich hätte auch kein Problem damit das neue Radio unter das alte zu bauen... müsste nur wissen was man dazu alles benötigt und wie man die Kabel dann so legt, das das alte RD4 nur noch zum bedienen des Boardcomputers zu gebrauchen ist.

 

Vielen dank schonmal für die Hilfe!:)

Du brauchst + und - von der Batterie sowie ein Zündplus. Das musst du dir irgendwo suchen, mir ist jetzt keins im Innenraum bekannt, das nicht über diese bescheuerte Energiesparfunktion zwangsgesteuert ist. Oder du kannst damit leben, dass du dein Radio immer manuell ein- und ausschalten musst. Ist aber doof. Evtl. kann dir da der Händler einen Tip geben, bei mir geht's nur manuell. Die Kabel für die Lautsprecher kannst du vom alten Radio einfach übernehmen.

Themenstarteram 24. Juli 2015 um 17:36

kann man das nicht auch tauschen, dass das Standard Radio nur Manuel angeht, dafür aber das neue Automatisch?

Kann man machen. Dafür verzichtest du auf die Option, mal im Stand hören zu können, weil das Radio dann wegen der Energiesparfunktion ausgeschaltet wird. Oder du hast immer Zündung an. Könnte aber gehen...

Themenstarteram 24. Juli 2015 um 21:23

Bei mir im Auto geht die Energiesparfunktion immer nach ca. 30minuten an.

 

Könntest du mir sagen wie ich die Kabel verbinden muss, was ich fuer Adapter benötige etc?

brauchst du dafuer ggf. Bilder?

Zitat:

@Jinko schrieb am 24. Juli 2015 um 13:28:30 Uhr:

...das radio ist so am kratzen, dass man bei der Musik nicht entspannen kann...

Das liegt jetzt aber nicht unbedingt am Radio...

Ich würde da erstmal die Lautsprecher überprüfen - nicht, dass Du Dir ein neues Radio einbaust, und es kratzt immer noch...

Themenstarteram 26. Juli 2015 um 1:27

Wenn ich meine CD´s höre habe ich keinerlei Störgeräusche das liegt eher am schlechten Empfang.

Ich meine ich kann ein neues Radio ja mal einfach ausprobieren, wenn es nichts ist oder nicht so funktioniert wie mir hier Vorgeschlagen wurde wird es halt wieder zurück geschickt... :)

müsste nur Wissen was ich für Adapter benötige :/ oder ob mir bei der Adapter Wahl auch ein Peugeothändler weiterhelfen kann? Habe nur Angst das sich dieser dann nicht so gut damit auskennt wie hier viele im Forum und ich dann eben mein System schrotte.

Themenstarteram 26. Juli 2015 um 11:16

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_2?...

mit diesem Adapter soll das wohl alles Funktionieren, kennt sich jemand zufällig damit aus?

..könnte passen..

am besten Du erkundigst Dich im PUG Board...

Grüße

Themenstarteram 27. Juli 2015 um 18:10

Wäre jemand so lieb und würde mir erklären was das PUG Board ist? :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. Fragen zu einem Autoradio (Peugeot 307, Bordcomputer etc.)