ForumGLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLA
  7. Fragen zu Batterien GLA 200 X156 02/2019

Fragen zu Batterien GLA 200 X156 02/2019

Mercedes GLA X156
Themenstarteram 26. März 2020 um 13:14

Hallo,

ich habe ein paar Fragen zu den eingebauten Batterien.

1. Ist die Hauptbatterie eine Säure-Batterie oder eine Gel-Batterie ?

2. Kann man mit einem normalen Batterieladegerät auch eine Gel-Batterie laden ?

3. Wieviele Tage hält die Hauptbatterie normalerweise bei längerer Standzeit ?

(Coronakrise)

4. Hat der GLA X156 Bj. 02/2019 noch eine Stützbatterie ?

Wenn ja, wo ist sie verbaut ?

Vielen Dank für die Antworten !

Gruß

summercap

Ähnliche Themen
10 Antworten
Themenstarteram 27. März 2020 um 14:41

Hallo,

zwischenzeitlich konnte ich einige Frage klären.

zu 1. Die Hauptbatterie in meinem GLA ist eine AGM - = GEL Batterie.

zu 2. Ja, wenn das Ladegerät sich auf 14,6 V bis 14,8 V einstellen läßt.

Auf meinem Ladegerät, Ctec MXS 5.0, ist es das Symbol "Schneeflocke".

zu 3. Die Frage hat sich für mich erledigt, da ich das Ladegerät zwischendurch

anschliesse.

zu 4. Diese Frage konnte ich noch nicht klären, aber vielleicht weiss

einer von Euch die Antwort ?

Bleibt alle GESUND !

Gruß

summercap

Wenn sie bei dir vorhanden ist, dann sollte sie im Beifahrerfußraum unter dem Teppich oben links sein....unter einer schwarzen Plastikabdeckung

Themenstarteram 27. März 2020 um 18:29

Hallo VotecM6 ,

danke, werde ich machen.

Beim W246 war sie an dieser Stelle.

Bleibe GESUND !!!

Gruß

summercap

Was ist überhaupt eine Stützbatterie ? Zweck/Aufgabe ?Und haben alle GLA-Typen diese Stützbatterie ?

Gruß Alysheba

Zitat:

@Alysheba schrieb am 28. März 2020 um 11:47:32 Uhr:

Was ist überhaupt eine Stützbatterie ? Zweck/Aufgabe ?Und haben alle GLA-Typen diese Stützbatterie ?

Gruß Alysheba

Für Start-Stopp.

Und ja, hat jeder GLA.

Themenstarteram 28. März 2020 um 14:56

Hallo Alysheba,

hier :

https://www.google.de/search?...

findest eine Beschreibung der Stützbatterie .

Bleibe GESUND !

Gruß

summercap

Zitat:

@jottlieb schrieb am 28. März 2020 um 13:03:05 Uhr:

Zitat:

@Alysheba schrieb am 28. März 2020 um 11:47:32 Uhr:

Was ist überhaupt eine Stützbatterie ? Zweck/Aufgabe ?Und haben alle GLA-Typen diese Stützbatterie ?

Gruß Alysheba

Für Start-Stopp.

Und ja, hat jeder GLA.

Nein, ab Modellpflege wurden keine Stützbatterien mehr verbaut. Baujahr 2019 dürfte dazu zählen.

Gruß

Themenstarteram 29. März 2020 um 16:17

Zitat:

@rooster100 schrieb am 29. März 2020 um 08:49:00 Uhr:

Zitat:

@jottlieb schrieb am 28. März 2020 um 13:03:05 Uhr:

 

Für Start-Stopp.

Und ja, hat jeder GLA.

Nein, ab Modellpflege wurden keine Stützbatterien mehr verbaut. Baujahr 2019 dürfte dazu zählen.

Gruß

Hallo rooster100,

da es vor meiner Fragestellung diesbezüglich widersprechende

Antworten gab, habe ich diese Frage oben gestellt.

Also habe ich an/in den mir angegeben Stellen Fußraum,

vorne rechts und im Kofferraum hinten rechts, keine Stützbatterie

gefunden.

Ich gehe deshalb davon aus, dass DU Recht hast.

Es stellt sich dann allerdings die Frage:

"Warum wurde keine Stützbatterie mehr verbaut ?"

Bleibe GESUND !

Gruß

summercap

Hallo!

Die Stützbatterie versorgt das Bordnetz mit Spannung während des Startvorganges nach ECO Stop. Damit wird verhindert, das die Spannung zusammenbricht, und damit einzelne Verbraucher wie Beleuchtung und Radio ausgeschaltet werden.

Bei den neuen Modellen wird ein Spannungseinbruchsbegrenzer verbaut. (sitzt auf dem Batteriepluspol)

Wahrscheinlich aus Kostengründen wird dieser nun verwendet. Der verrichtet seine Arbeit nicht ganz so exakt wie die Batterielösung. Sieht man immer wieder an der Ampel beim Start, wenn die Bremsleuchten leicht aufflackern.

Vorteil natürlich: ein Verschleißbauteil weniger an Bord.

Gruß

Themenstarteram 30. März 2020 um 13:27

Zitat:

@rooster100 schrieb am 29. März 2020 um 18:40:39 Uhr:

Hallo!

Die Stützbatterie versorgt das Bordnetz mit Spannung während des Startvorganges nach ECO Stop. Damit wird verhindert, das die Spannung zusammenbricht, und damit einzelne Verbraucher wie Beleuchtung und Radio ausgeschaltet werden.

Bei den neuen Modellen wird ein Spannungseinbruchsbegrenzer verbaut. (sitzt auf dem Batteriepluspol)

Wahrscheinlich aus Kostengründen wird dieser nun verwendet. Der verrichtet seine Arbeit nicht ganz so exakt wie die Batterielösung. Sieht man immer wieder an der Ampel beim Start, wenn die Bremsleuchten leicht aufflackern.

Vorteil natürlich: ein Verschleißbauteil weniger an Bord.

Gruß

Hallo rooster100,

DANKE für Deine ausführliche Antwort !

Bleibe GESUND !

Gruß

summercap

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLA
  7. Fragen zu Batterien GLA 200 X156 02/2019