ForumV40 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Fragen zu Ausstattungsdetails

Fragen zu Ausstattungsdetails

Volvo, Volvo S70 L
Themenstarteram 30. Mai 2015 um 19:04

Ein paar Fragen bzw. Meinungen zu folgenden Ausstattungen, die sich aus dem Katalog nicht ganz erschließen:

1.) Doppelter Gepäckraumboden: Macht das Sinn? Gewinnt man dadurch Komfort (weniger tiefes einladen über die Kante) oder verkompliziert es die Sache eher? Läßt sich der Boden leicht nach unten stellen, wenn man mal etwas höheres einladen will?

2.) Wenn man das Xenon-Licht nimmt, ist dann das Tagfahrlicht im Scheinwerferbereich oder unten im Stoßfänger als LED integriert? Teilweise kann man das nämlich nicht zusammen konfigurieren.

3.) Innenbeleuchteter Schalthebel (Automatik): Wie sieht das aus? Ist das cool oder eher störend? (Brauchen tut man es ja eher nicht, denn man sieht ja im KI, welcher Gang eingelegt ist).

4.) Keyless Start: Hat das jemand und ist das im Alltag nützlich?

5.) Sportfahrwerk vs. Standardfahrwerk: Konnte das schon mal jemand im Vergleich testen? Optisch sieht das Sportfahrwerk vermutl. etwas schöner aus, aber ist es auch im Alltag tauglich oder zu hart?

Vielen Dank,

Litefor.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 31. August 2015 um 0:34

Was sich im Tagesverlauf bei dem heißen Wetter auch bewährt hat, war die effizient und zugfrei arbeitende Klimaanlage, sowie die Ledersitze, die angenehm "luftdurchlässig" sind. Die schwarzgetönten Scheiben hinten haben noch den angenehmen Nebeneffekt, dass von außen nicht auffällt, wenn man die hinteren Kopfstützen zwecks besserer Sicht nach vorne umklappt (sieht sonst etwas "gekappt" aus).

Zum Thema Fahrleistungen kann ich noch nicht viel sagen, da der Motor natürlich sachte eingefahren wird und auch der Verbrauch von derzeit 9,6L /100 km noch nicht repräsentativ ist. Werde aber nachberichten, da vom neuen 1,5L Benziner mit Geartronic noch kaum Berichte existieren.

Hier noch ein paar Impressionen:

+1
21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Der doppelte Boden ist sinnvoll, zum einen ist die Ladekante nicht mehr so "hoch" zum anderen bekommt man auf die Art eine ebene Ladefläche wenn man die Rücksitze umklappt. Zusätzlich hat man noch etwas Stauraum. Bei meinem (Mj14) läßt sich der Boden hochklappen und ausbauen, hochgeklappt gewinnt man Höhe, verliert allerdings etwas in der Länge, der komplette Ausbau dauert ca 5 Minuten ( wird nur die Klappe entfernt ist es gerade mal 1 ).

Meiner hat den beleuchteten Schalthebel serienmäßig, mich stört es nicht, aber brauchen tut man es nicht.

Timo

zu 1.)

beim doppelten Ladeboden ist noch positiv zu erwähnen das im aufgestellten Zustand Haken für Tüten oder Taschen zur Verfügung stehen. Sicherer verstauen kann man seine Einkäufe im Kofferaum eigentlich nicht.

Zitat:

@Litefor schrieb am 30. Mai 2015 um 19:04:11 Uhr:

1.) Doppelter Gepäckraumboden: Macht das Sinn? Gewinnt man dadurch Komfort (weniger tiefes einladen über die Kante) oder verkompliziert es die Sache eher? Läßt sich der Boden leicht nach unten stellen, wenn man mal etwas höheres einladen will?

2.) Wenn man das Xenon-Licht nimmt, ist dann das Tagfahrlicht im Scheinwerferbereich oder unten im Stoßfänger als LED integriert? Teilweise kann man das nämlich nicht zusammen konfigurieren.

5.) Sportfahrwerk vs. Standardfahrwerk: Konnte das schon mal jemand im Vergleich testen? Optisch sieht das Sportfahrwerk vermutl. etwas schöner aus, aber ist es auch im Alltag tauglich oder zu hart?

1) Ist auf jeden Fall sinnvoll. Nach einer leidvollen Erfahrung mit einem defekten Reifen habe ich meinen V40 mit Notrad bestellt, damit braucht man den Boden eh. Der Boden selber ist leicht herauszunehmen, kann aber nicht wie es bei anderen Marken der Fall ist versenkt werden, lässt sich damit nicht im Kofferraum verstauen. Die Halterungen auf denen er aufliegt kann man auch leicht entfernen.

2) ist unten im Stoßfänger

3) Ich habe eine Probefahrt in einem V40 mit Sportfahrwerk und 18" gemacht, war mir viel zu hart, habe in meinem R-Design das normale Fahrwerk und 17"

Gruß, Olli

Der doppelte Ladeboden wird beim V40 ganz nach oben und vorne gestellt, so steht die volle Höhe zur Verfügung und das "leere Dreieck" an der Rücksitzlehne wird mit dem Ladeboden ausgefüllt, einfach eine andere Idee, als bei anderen Herstellern, zudem kann dieser als Raumteiler und Taschenhalter genutzt werden, was mit einer einteiligen Lösung, alla Golf und Co, nicht möglich ist.

Es ist eigentlich schon fast alles gesagt. Trotzdem...

zu 4.) Ich brauche das nicht, ganz im Gegenteil stört es mich immer, wenn der Schlüssel dann irgendwo rumliegt. Ich sehe die Schlüsselaufnahme eigentlich als perfekt zugeschnittene Ablage für den Schlüssel (warum wird das eigentlich nicht als Feature verkauft? ;)). Gerade im Sommer, wo man ja traditionell eher einen Mangel an Taschen am Leib hat... ;)

zu 5.) Das Standardfahrwerk ist schon sehr straff, selbst mit 17"ern. Wir haben jetzt den V40 gegen einen 1er BMW getauscht, der ist mit Serienfahrwerk eine Sänfte gegen den V40.

Generell und wie immer: Ein Besuch beim :) mit Probefahrt sind durch keine Meinung hier im Forum zu ersetzen.

zu 3.)

Ich finde den beleuchteten Schalthebel ganz nett/"cool", brauchen tut man ihn aber nicht. Ich glaube aber, der ist bei irgendwelchen Pakete z.B. Licht & Sicht (Xenon, erweitete Ambientbeleuchtung und noch irgendwas) mit dabei.. bin mir aber nicht ganz sicher.

zu 4.)

Keyless Start möchte ich nicht mehr missen. Auto öffnen, Schlüssel in die Tasche oder in die Mittelablage und los gehts.

zu 5)

Habe das Sportfahrwerk mit HeicoFedern, die das ganze wieder etwas angenehmer machen. Ich würde sagen, das ist reine Geschmackssache. Das musst Du wohl besser selber testen. Wenn man viel auf Landstraßen oder Autobahnen unterwegs ist, dann ist das Sportfahrwerk sicher ganz nett.. sonst eher nicht. Ich empfehle dir das normale Fahrwerk und kauf dir ein paar 18 Zoll Felgen oder optional mach für den Preis des Sportfahrwerks ordentliche Federn rein. Mich nervt es manchmal und ich gehöre eher noch zu den Jüngeren ohne Rückenproblemen...

Hallo,ich habe 17" mit 225/45 und Heico Federn 30 mm....sieht gut aus und ist nicht zu Hart.

Es könnte ruhig noch etwas straffer sein....

Was nervt : Der grosse Webdekreis

Die laute Polterachse vorne und die Lackprobleme,sonst schönes Auto. Jörg

Über den "großen" Wendekreis kann ich nicht meckern... aber kein wunder, der Vorgänger war ein Allrad PickUp *gg* Im Vergleich dazu ist fast alles klein.

@Kruemel25 hast du denn 225er drauf?

jup, 225/40/18 ;)

Themenstarteram 20. Juni 2015 um 10:29

Nur um auch hier ein Feedback zu geben: erst mal vielen Dank für die Tipps und Hinweise!

Wir haben nun bestellt, und zwar einen V40 T3 Ocean Race in Onyx Schwarz-Metallic mit Geartronic.

Folgendes ist an Bord:

- Business-Paket

- Licht-Paket

- Klima-Komfort-Paket

- abgedunkelte Scheiben

- Park Assist Pilot und Rückfahrkamera

- Innenspiegel abblendend, Beifahrersitz höhenverstellbar, Mittelkonsole verschiebbar

Was nicht mit rein kam:

- Dachhimmel anthrazit: war uns dann doch zu dunkel, gerade auch mit den getönten Scheiben.

- Glasdach: wäre schön gewesen, jedoch zu teuer und außerdem macht es den Innenraum z.B. bei Regen etwas lauter.

- Fahrassistenz-Paket: ich hätte es genommen, aber meine Frau (die das Auto primär fährt) will es nicht dauernd piepsen hören; schon die Parksensoren sind ihr fast zu viel.

- Doppelter Laderaumboden: wird evtl. nachgerüstet.

- Beleuchteter Schalthebel: der normale gefiel uns gut und das Schwarz passt zur Mittelkonsole.

- Keyless Start: der Schlüssel ist schon bei der Standard-Variante gut aufgehoben.

- Sportfahrwerk: wegen der Tieferlegung hatte ich aus optischen Gründen überlegt, aber letztlich wollen wir es eher komfortabel auf Langstrecken und investieren das Geld lieber in ordentliche 17"er Winterreifen (sommers sind eh die Portunus drauf). Das fährt sich auch straff und sieht optisch gut aus.

Fazit:

Man muss irgendwann aufhören Kreuzchen zu machen, sonst sprengt man jedes Budget. Aufgrund der Bündelung vieler Optionen in Paketen ist die Auswahl nicht ganz trivial, macht aber andererseits auch Spaß sich damit zu befassen. Geliefert wird wohl Ende August, ich bin sehr gespannt und werde dann nachberichten.
Themenstarteram 30. August 2015 um 19:18

Gestern haben wir den Wagen abgeholt - große Spannung nach der langen Wartezeit.

Wir sind sehr zufrieden, in vielen Details ist er sogar noch besser als gedacht. Beispiele:

- Telefonanbindung (iPhone 6) mit Bluetooth funktioniert hervorragend.

- iPod wird voll unterstützt inkl. Albumcover. Klang ist sehr gut, auch ohne Harman Kardon.

- Navi ist sehr einfach zu bedienen, ich finde es sogar besser als Mercedes COMAND.

- Der helle Dachhimmel war definitiv besser, dunkel geht eigentlich nur mit dem Glasdach.

- Parkpiepser und Rückfahrkamera sind Gold wert!

- Der Wendekreis ist kleiner als gedacht, wir haben aber auch "nur" 17-Zöller ohne Lenkeinschlagsbegrenzer.

Was zu bedenken ist:

- Ich würde doch eher zum Fahrassistenz-Paket greifen, wenn ich jetzt sehe wie exzellent die Systeme integriert sind.

- Die Internet-Funktionen sind nett, aber eigentlich ohne Zusatznutzen, wenn man ein Smartphone hat.

Fotos...Wir wollen Fotos :)

Themenstarteram 31. August 2015 um 0:34

Was sich im Tagesverlauf bei dem heißen Wetter auch bewährt hat, war die effizient und zugfrei arbeitende Klimaanlage, sowie die Ledersitze, die angenehm "luftdurchlässig" sind. Die schwarzgetönten Scheiben hinten haben noch den angenehmen Nebeneffekt, dass von außen nicht auffällt, wenn man die hinteren Kopfstützen zwecks besserer Sicht nach vorne umklappt (sieht sonst etwas "gekappt" aus).

Zum Thema Fahrleistungen kann ich noch nicht viel sagen, da der Motor natürlich sachte eingefahren wird und auch der Verbrauch von derzeit 9,6L /100 km noch nicht repräsentativ ist. Werde aber nachberichten, da vom neuen 1,5L Benziner mit Geartronic noch kaum Berichte existieren.

Hier noch ein paar Impressionen:

V40-1
V40-2
V40-3
+1
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. Fragen zu Ausstattungsdetails