Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Fragen und Kaufberatung (118i und 120i)

Fragen und Kaufberatung (118i und 120i)

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 19. Februar 2018 um 1:03

Ich bin aktuell auf der Suche nach einem 1er BMW. Folgende Merkmale wären dabei relevant:

Motor: 118i oder 120i

EZ: 2015er FL (am besten noch das 2017er FL)

KM: bis 50k

Getriebe: Automatik

SA: M Sportpaket, Navigation

Preis: bis 28k

Bezüglich des 1er sind noch einige Punkte unklar bzw. Fragen offen. Über eine Beantwortung der Fragen würde ich mich freuen.

1. Welcher Motor wäre eher zu empfehlen? Reicht der 3 Zylinder bei viel Autobahn?

2. 2019 soll der neue 1er kommen, lohnt sich da der Kauf einer F20 noch, oder sollte man lieber warten? Wie sieht es mit dem Wertverlust bei Einführung eines neuen Modells aus?

3. Welche Vorteile hätte man bei einem Neuwagenkauf bei BMW im Vegleich zum Gebrauchtwagen in Bezug auf Garantie und Gewährleistung? Bekommt man auch beim Gebrauchtwagen 2 Jahre Garantie?

4. Welche Wartungsintervalle gibt es beim 1er. Wären djese beim Neuwagen kostenlos inkludiert? Welche Kosten kommen da in 3 Jahren auf einen zu (Service für Neuwagen und Gebrauchtwagen)

5. Hätte eine Leasingoption für einen 118i Msport für 185€ im Monat (4k Anzahlung) bzw 30k für den Kauf. Werden beim Leasing irgendwelche Servicekosten seitens BMW übernommen?

Aktuell ist die Auswahl an 120er mit M Sport und Automatik echt übersichtlich. Zudem sind die Preise von knapp 28k gefühlt hoch, wenn man für 30k schon einen vergleichbaren 118i als Neuwagen bekommt. Daher kommt man schnell ins Grübeln bei so einem Aufschlag.

Vielen Dank für die Hilfe :)

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@dannmalzu schrieb am 27. Februar 2018 um 09:12:57 Uhr:

Zitat:

@zutroy117 schrieb am 27. Februar 2018 um 08:58:26 Uhr:

 

Puh, schwierige Entscheidung. Der (etwas) aufgefrischte Innenraum wäre schön nett, der 120 Motor aber natürlich auch.

wie kann man nur heute noch guten Gewissens einen Diesel empfehlen?

Sehr gut ist ein Diesel zu empfehlen! Was soll denn diese Hysterie?! Wer heute keinen Diesel mehr empfehlen kann, der kann eigentlich auch keinen Direkteinspritzer Benziner mehr empfehlen und damit gar kein Auto! Denn E-Auto und co zu empfehlen halte ich auch für fragwürdig!

117 weitere Antworten
Ähnliche Themen
117 Antworten

Zitat:

@zutroy117 schrieb am 27. Februar 2018 um 08:58:26 Uhr:

Zitat:

@Ale19 schrieb am 27. Februar 2018 um 08:07:53 Uhr:

Der 118d kommt im zweiten, kleinen Facelift ab 06/2017.

Würde mich aber auf jeden Fall für die Mehrleistung des 120d entscheiden.

Puh, schwierige Entscheidung. Der (etwas) aufgefrischte Innenraum wäre schön nett, der 120 Motor aber natürlich auch.

wie kann man nur heute noch guten Gewissens einen Diesel empfehlen?

Themenstarteram 27. Februar 2018 um 9:43

Zitat:

@Ale19 schrieb am 27. Februar 2018 um 08:07:53 Uhr:

Der 118d kommt im zweiten, kleinen Facelift ab 06/2017.

Produktionsdatum ist der 18.07.2017. Ist das schon das neue 2. kleine Facelift?

Zitat:

@dannmalzu schrieb am 27. Februar 2018 um 09:12:57 Uhr:

Zitat:

@zutroy117 schrieb am 27. Februar 2018 um 08:58:26 Uhr:

 

Puh, schwierige Entscheidung. Der (etwas) aufgefrischte Innenraum wäre schön nett, der 120 Motor aber natürlich auch.

wie kann man nur heute noch guten Gewissens einen Diesel empfehlen?

Sehr gut ist ein Diesel zu empfehlen! Was soll denn diese Hysterie?! Wer heute keinen Diesel mehr empfehlen kann, der kann eigentlich auch keinen Direkteinspritzer Benziner mehr empfehlen und damit gar kein Auto! Denn E-Auto und co zu empfehlen halte ich auch für fragwürdig!

Zitat:

@F20Fahrer schrieb am 19. Februar 2018 um 11:33:26 Uhr:

Bei der Fahrleistung würde ich niemals den Dreizylinder nehmen. Ich habe ihn als 118iA mit M Paket und 225er Reifen. Das Auto hat einen viel zu hohen Verbrauch. Und das auch bei gemäßigter Fahrweise. Unter 8,5 Liter komme ich nur als Schleicher (100 auf der Autobahn oder gaaaanz langsam beschleunigen). Außerdem ist der Motor bei 2000 Upm brummig. Entspricht 120 km/h im achten Gang. Also ein Tempo das doch öfter vorkommt. Bei anderen Drehzahlen klingt er dafür sehr gut.

Kauf besser einen Jahreswagen als Diesel. Der ist dank der aktuellen Hysterie günstig und top sauber. Kein NOx Problem und auch kein Partikelproblem. Der Benziner hat noch keinen Partikelfilter!

8,5 Liter bei gemäßigter Fahrweise? Da muss irgendetwas an dem Auto nicht stimmen....ich habe noch den alten BMW 118i F20 mit 170 PS / 4 Zylinder / Handschalter / 245 hinten, 225 vorne.

Gestern bin ich mit 4 Leuten + vollgetankt nach Dortmund über die Autobahn gefahren. Tempo zwischen

120 - 170 km/h (schön mit dem Verkehr mit geflossen). Verbrauch für die Strecke: 7,2 Liter laut BC.

Ebenso kann ich ihn bei stink normaler Fahrweise auf 6,3 Liter fahren. Bei öfteren Vollgasfahrten und schnellen Beschleunigungen komme ich auf 9 Liter. Ich weiß also nicht was an deinem Auto nicht stimmen kann :/

Zitat:

@dannmalzu schrieb am 27. Februar 2018 um 09:12:57 Uhr:

Zitat:

@zutroy117 schrieb am 27. Februar 2018 um 08:58:26 Uhr:

 

Puh, schwierige Entscheidung. Der (etwas) aufgefrischte Innenraum wäre schön nett, der 120 Motor aber natürlich auch.

wie kann man nur heute noch guten Gewissens einen Diesel empfehlen?

Ein richtiges Facelift ist es ja nicht, eher eine Modellpflege ab 07/2017.

Von außen wirst du das weniger sehen. In der Ausstattungsliste des 118d ist das „normale“ M Sportpaket genannt. Mit der Modellpflege gab es die Möglichkeit das M Sportpaket Shadow Edition zu wählen. Dieses beinhaltet:

- abgedunkelte LED-Rückleuchten

- schwarze Kontierung der LED-Scheinwerfer

- schwarze Nieren

 

Im Innenraum erkennt man die Auffrischung an der neuen Positionierung der Interieurleisten (da gefällt mir das vFL besser).

Auch hat das neue Navi eine neue modernere Struktur im Kachel-Design (beim Business Navi bin ich mir nicht sicher).

Die wohl schönste Neuerung ist das Black Panel Display.

 

Hat der 118d jedoch sowie ich das erkennen kann auch nicht.

 

Also kannst du getrost zum 120d greifen, da sie „neuen“ Elemente nur sehr gering im 118d vorkommen.

 

@dannmalzu:

Der TE fragt nach einer Entscheidungshilfe zwischen 118d und 120d.

Da er aber auch eine relativ hohe jährliche Laufleistung hat und damit auch viel auf der AB unterwegs sein wird, würde ich aber auch zum Diesel tendieren.

 

Alleine schon wegen der häufigeren Tankstopps.

Was ich vergessen hatte zu erwähnen:

 

- 118d —> ein Endrohr

- 120d —> doppeltes Endrohr

Zitat:

@Ale19 schrieb am 27. Februar 2018 um 14:30:30 Uhr:

Was ich vergessen hatte zu erwähnen:

- 118d —> ein Endrohr

- 120d —> doppeltes Endrohr

Und das spielt wobei eine Rolle? Nicht etwa wirklich bei der Kaufentscheidung, oder?!

Abgasrohr täuscht Leistung vor :D

Zitat:

@Mileg schrieb am 27. Februar 2018 um 10:28:25 Uhr:

Zitat:

@F20Fahrer schrieb am 19. Februar 2018 um 11:33:26 Uhr:

Bei der Fahrleistung würde ich niemals den Dreizylinder nehmen. Ich habe ihn als 118iA mit M Paket und 225er Reifen. Das Auto hat einen viel zu hohen Verbrauch. Und das auch bei gemäßigter Fahrweise. Unter 8,5 Liter komme ich nur als Schleicher (100 auf der Autobahn oder gaaaanz langsam beschleunigen). Außerdem ist der Motor bei 2000 Upm brummig. Entspricht 120 km/h im achten Gang. Also ein Tempo das doch öfter vorkommt. Bei anderen Drehzahlen klingt er dafür sehr gut.

Kauf besser einen Jahreswagen als Diesel. Der ist dank der aktuellen Hysterie günstig und top sauber. Kein NOx Problem und auch kein Partikelproblem. Der Benziner hat noch keinen Partikelfilter!

8,5 Liter bei gemäßigter Fahrweise? Da muss irgendetwas an dem Auto nicht stimmen....ich habe noch den alten BMW 118i F20 mit 170 PS / 4 Zylinder / Handschalter / 245 hinten, 225 vorne.

Gestern bin ich mit 4 Leuten + vollgetankt nach Dortmund über die Autobahn gefahren. Tempo zwischen

120 - 170 km/h (schön mit dem Verkehr mit geflossen). Verbrauch für die Strecke: 7,2 Liter laut BC.

Ebenso kann ich ihn bei stink normaler Fahrweise auf 6,3 Liter fahren. Bei öfteren Vollgasfahrten und schnellen Beschleunigungen komme ich auf 9 Liter. Ich weiß also nicht was an deinem Auto nicht stimmen kann :/

Vielleicht sind es die Winterreifen. Die Automatik. Oder der ungelungene Dreizylinder...

Themenstarteram 27. Februar 2018 um 19:33

Zitat:

@Ale19 schrieb am 27. Februar 2018 um 14:30:30 Uhr:

Was ich vergessen hatte zu erwähnen:

- 118d —> ein Endrohr

- 120d —> doppeltes Endrohr

Zwei Rohre sehen schon besser aus, sind aber zu vernachlässigen.

Aufgrund des heutigen Urteils bin ich gespannt, ob sich an den Gebrauchtwagenpreisen vom 118d und 120d noch was ändert wird.

Die Preise für die beiden Modelle mit M Sportpaket und Automatik liegen aktuell bei 23-26k. Damit sind sie günstiger, so groß ist die Different zum 120i dann aber auch nicht (28k).

Was wäre nach eurer Meinung ein guter Preis für einen 118d oder 120d mit der Ausstattung?

Zitat:

@zutroy117 schrieb am 27. Feb. 2018 um 19:33:15 Uhr:

Was wäre nach eurer Meinung ein guter Preis für einen 118d oder 120d mit der Ausstattung?

Meiner Meinung nach sind die 23 - 26 sind für (Halb-)Jahreswagen gemessen am - zugegeben etwas realitätsfremden - Listenneupreis schon ein guter Kurs.

Zitat:

@dannmalzu schrieb am 27. Februar 2018 um 09:12:57 Uhr:

Zitat:

@zutroy117 schrieb am 27. Februar 2018 um 08:58:26 Uhr:

 

Puh, schwierige Entscheidung. Der (etwas) aufgefrischte Innenraum wäre schön nett, der 120 Motor aber natürlich auch.

wie kann man nur heute noch guten Gewissens einen Diesel empfehlen?

Was willst du denn empfehlen? Einen Benziner ohne Partikelfilter? Der ist ab Herbst genau so obsolet.

Zitat:

@afis schrieb am 27. Februar 2018 um 16:56:52 Uhr:

Zitat:

@Ale19 schrieb am 27. Februar 2018 um 14:30:30 Uhr:

Was ich vergessen hatte zu erwähnen:

- 118d —> ein Endrohr

- 120d —> doppeltes Endrohr

Und das spielt wobei eine Rolle? Nicht etwa wirklich bei der Kaufentscheidung, oder?!

Nein natürlich nicht.

Kann mich nur daran erinnern, dass die Endrohre für manche eine Rolle gespielt hatten. Zum Beispiel als es beim B48 120i auf einmal zwei Endrohre gab.

Sieht Cool aus mit 2 Endrohren

Ganz cool nur mit 1 ganz links und ganz rechts. Und am besten mit je zwei links und zwei rechts... :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Fragen und Kaufberatung (118i und 120i)