Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Frage zu Wartungsintervallen 530i Motor

Frage zu Wartungsintervallen 530i Motor

BMW 5er G31

Zur Vorgeschichte: zuletzt sind wir Fahrzeuge aus dem Hause VAG gefahren, da lagen die Wartungsintervalle bei 30/60tkm. Und die hatten wir mit beiden Fahrzeugen ausnahmslos immer erreicht.

Den G31 530ix fahren wir seit April '18, aktueller KM Stand 15.500. Ölwechsel ist in 11.000km fällig, d.h. bei 26tkm, große Inspektion in 38tkm, d.h. bei bei 53tkm. Das Fahrzeug wird zu 75% auf Langstrecke (200km/h max) bewegt, zuletzt 5tkm im 3-wöchigen Sommerurlaub. Der Rest ist eine Mischung aus Stadt und Umland, der Weg zur Arbeitsstelle beträgt 10km.

Geleast ist das Fahrzeug auf 3 Jahre / 90tkm, da wir in der Regel um die 30tkm p.a. fahren. Sollte es etwas weniger werden, hätten wir uns die 3. Wartung sparen können, würden die angegebenen Intervalle realistisch sein. Falls es aber so weiter geht, kann das noch auf insgesamt 4 Inspektionen hinauslaufen, was einfach ärgerliche und ungeplante Zusatzkosten wären.

Wie sind bei Euch die Wartungsintervalle, falls man nicht nur im städtischen Kurzstreckenbetrieb unterwegs ist? Schafft jemand die 30/60 Intervalle, und wenn ja, wie?

Viele Grüße,

Artur

Beste Antwort im Thema

Lies mal richtig. Er war vor 2.000 km bereits zur Inspektion....

Bernd.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Also ich habe jetzt 20000 weg und Wartung in 10000.

Es ist immer abhängig vom Fahrprofil.

Ähnlich wie dein beschriebenes hatte ich bei meinem M235ix gut 38 tkm warten müssen mit der Inspektion. Die 2. war bei 75 tkm erst fällig. Der Verschleiss wie Bremsbeläge muss man halt beobachten.

Ölwechsel mache ich unabhängig von den Vorgaben alle 15 tkm. Öl und Filter nicht vom Händler. Macht einen nur arm.

Themenstarteram 14. April 2019 um 18:44

Update: Ölwechsel war vor 3 Wochen bei 25.800 km notwendig. Signifikant unter der Angabe von 30tkm, aber so what. Nach dem Ölwechsel wurde das Intervall für den nächsten Ölservice mit 30 tkm im Bordcomputer angezeigt.

Jetzt wird es aber richtig lustig. Nach dem Ölwechsel sind wir rund um Stuttgart ca. 500km gefahren, und heute mit Anhänger 800 km in den Urlaub nach Frankreich. Aktuell ist laut Bordcomputer der nächste Ölservice in 11.000 km dran. Wenn das so weiter geht, ist der 2. Ölwechsel 2.000km nach dem ersten fällig...

Also ich habe jetzt 30000 weg und noch 2000 zum nächsten Service

ich musste 1. Ölservice nach 9000km machen, allerdings wegen den 2-Jahre-Limit :)

G30 540iX EZ 02/17: 1. Ölwechsel bei 28k, 2. Ölwechsel bei 55k bisher 80% Langstrecke, aber Durchaus im "Sport".

vorher M235i 1. Ölwechsel bei genau 30k, sportliche Fahrweise

Ich habe hier in einem anderen Thread schon bemängelt, dass trotz der Kommunikation mit 30/60 TKM mein Fahrzeug (G31 530 XD) im März 2019 mit einem voreingestellten Wartungsintervall von 25/50 ausgeliefert wurde. Und selbst dieser zählt schneller runter als die gefahrenen Kilometer (aktuell allerdings erst knapp 2TKM gefahren). Das finde ich schon ziemlich enttäuschend, trotz Fahrprofil mit viel Stadt. Drei A6 3,0 TDI Quattro zuvor haben bei gleichem Profil immer den 30TKM-Zyklus geschafft, der F11 zuvor wenigstens noch 27 TKM. Wenn es jetzt so weitergeht, läuft das auf rund 20 TKM raus.

Themenstarteram 16. April 2019 um 7:24

Gestern sind wir mit dem Fahrzeug noch etwas gefahren, und dann war es tatsächlich so weit. 2. Inspektion und Fahrzeugcheck sind in 1.100 km fällig. und das bei einem KM-Stand von 27.700 km, und 2.000km nach der ersten Inspektion.

Meine Werkstatt hat mir gestern telefonisch bestätigt, dass das ein Software Fehler sein muss, wir uns keine sorgen machen müssen, wir könnten das Fahrzeug problemlos weiterfahren. Allerdings ist das Fahrzeug geleast und steht gerade an der französischen Atlantikküste, bis wir daheim sind kommen noch weitere 2.000km dazu. Extrapoliert werden wir so bis zum Urlaubsende das Wartungsintervall um 30tkm überziehen. Ich hoffe nur das führt nicht zu Überraschungen bei der Leasingrückgabe.

30tkm ist etwas zu viel überzogen würde ich mal sagen ;)

Beim Daimler sind z. B. zeitlich 4 Wochen kein Thema. Kilometer weiß ich nicht.

Denke mal + 1.000 bis 2.000 km sollte drin sein.

Wie sind denn da die Regeln bei BMW bzgl. Zeit- und km Überzug?

Lies mal richtig. Er war vor 2.000 km bereits zur Inspektion....

Bernd.

Ist denn tatsächlich ein erneuter Ölwechsel fällig laut Anzeige? Oder nur ein anderer Service? Allein die Tatsache, dass du im ersten Beitrag die Kilometer bis zum „großen“ Service abgegeben hast, stimmt mich schon stutzig. Einen großen Service gibt es in dem Sinn gar nicht. Nur viele einzelne Bestandteile. Fahrzeugcheck, Ölwechsel, bremsflüssigkeit etc. Könnte jetzt also durchaus etwas anderes fällig sein. Muss kein Fehler sein.

Themenstarteram 16. April 2019 um 11:43

Zitat:

@TheRealRaffnix schrieb am 16. April 2019 um 09:13:01 Uhr:

Ist denn tatsächlich ein erneuter Ölwechsel fällig laut Anzeige?

Ja. Es sind jetzt wieder fällig: Ölservice & Sichtprüfung / Fahrzeug Check. Bremsflüssigkeit ist erst 3/21 dran.

Mit jedem gefahrenen KM werden ca 15-20 km von den laufleistungsbezogenen Wartungsintervallen abgezogen. Dieses Problem tritt jetzt erst nach dem ersten regulären Service auf

Für mich war klar, dass er mit dem großen Service den zweiten Ölwechsel meint, weil da auch zum Beispiel Zündkerzen oder beim Diesel kraftstoffilter und der Fahrzeugcheck mit fällig sind.

Hat der Händler womöglich ein Update aufgespielt und da ist ein dicker Bug drin?

Themenstarteram 16. April 2019 um 11:53

Zitat:

@BMW_M_ schrieb am 16. April 2019 um 11:46:32 Uhr:

Hat der Händler womöglich ein Update aufgespielt und da ist ein dicker Bug drin?

Ja, gab ein "großes" Update wegen diverser Probleme mit PDC und Telefonie. Vermutlich wurde ein neues Umsatz-Optimierungs-Feature eingebaut, um die Aftersales Kontakthäufigkeit zu erhöhen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Frage zu Wartungsintervallen 530i Motor