ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Frage zu K 1300 S

Frage zu K 1300 S

BMW
Themenstarteram 4. Mai 2013 um 19:11

Hallo Forum,

fahre zur Zeit eine Honda CBF 1000F und plane den Umstieg zu BMW.

Favorit: K 1300 S

Leider finde ich hier im Forum keine aktuellen Beiträge.:confused:

Wer ist stolzer Besitzer und kann mich zu einem Wechsel positiv bewegen ???:p

Danke!

VG

Peter

Ähnliche Themen
35 Antworten

Wenn einige deiner Schwerpunkte auf folgenden Punkten liegen:

-ausgereifte Technik

-günstiger Unterhalt

-hohe Produktqualität

-einfache Wartung

 

Dann rate ich dazu die Honda zu behalten. Was die K an Pferdchen mehr hat, braucht man im Alltag nicht.......

Quatsch!

Ich fahre ne Honda CB1300 und ne K1300S

Beide haben mich noch nie im Stich gelassen, weder die CB seit 9 jahren oder die K seit 4 Jahren. Die K13S hat jetzt 30tkm runter und ich möchte keinen km missen.

Ich habe den Kauf nie bedauert, obwohl ich anfangs wirklich meine Bedenken hatte! Komme halt aus der Honda Ecke und da war BMW nur pfui ;)

Trau dich, es wird dir nicht leid tun!

gruß

marc

 

Themenstarteram 5. Mai 2013 um 18:42

Danke Marc, dass Du mein Herz, welches nach dem lesen von "Onkel's Beitrag" etwas abgedriftet ist, wieder an dir richtige Stelle gerückt hast...:D

Und ich dachte schon....aber okay, jetzt ist ja alles geklärt.:p

Die K 1300 S wird mit einem Sondermodell favorisiert...deutet das vielleicht auf einen grundlegenden Modellwechsel hin ?

Was mich ein wenig zum Grübeln bringt ist, dass die K 1300 S hier im Forum nur sehr wenig diskutiert wird.

Hat die keinen Markt ?

VG

Peter

Die K1300S ist ein bischen das Mauerblümchen.

Wer auf fetzige Optik steht, nimmt die K1300R und wer damit verreisen will, die GT.

Und wer ein Sportmotorrad will, greift gleich zur S1000RR.

Die S ist so ein wenig dazwischen und wirkt optisch eher unauffällig. da ist der Kundenkreis etwas eingeschränkt.

Themenstarteram 6. Mai 2013 um 20:13

Danke Lewellyn für die Info.

Aber die K 1300 R ist so gar nicht mein Ding.:(

Ich gebe die Hoffnung nicht auf...vielleicht sind ja doch noch ein paar K1300 S Fahrer hier im Forum, mit denen man sich austauschen kann.

VG

Peter

Wobei die K1300GT auch noch auf meiner Wunschliste steht.

So langsam kommen die in Preisregionen, wo man mal drüber nachdenken kann.

Da ich viel Mehrtagestouren mache und mich an Windschutz gewöhnt habe, käme nur die GT in Frage.

Fahrleistungsmäßig ist das eh alles wumpe. Leistung haben alle im Überfluss...

Zitat:

Original geschrieben von sven2000

Danke Lewellyn für die Info.

Aber die K 1300 R ist so gar nicht mein Ding.:(

Ich gebe die Hoffnung nicht auf...vielleicht sind ja doch noch ein paar K1300 S Fahrer hier im Forum, mit denen man sich austauschen kann.

VG

Peter

Tach Peter,

du musst halt auch bedenken, hier ist kein reines BMW Forum. Die meisten suchen sich ein ganz speziphisches Forum ihrem Modell entsprechend aus. Musst einfach nur suchen. Kleiner tip: Versuch doch mal de hinter k1300 zu setzen im browser, das könnte schon helfen ;)

gruß

marc

Themenstarteram 13. Mai 2013 um 15:32

Zitat:

Original geschrieben von uhjeen

Zitat:

Original geschrieben von sven2000

Danke Lewellyn für die Info.

Aber die K 1300 R ist so gar nicht mein Ding.:(

Ich gebe die Hoffnung nicht auf...vielleicht sind ja doch noch ein paar K1300 S Fahrer hier im Forum, mit denen man sich austauschen kann.

VG

Peter

Tach Peter,

du musst halt auch bedenken, hier ist kein reines BMW Forum. Die meisten suchen sich ein ganz speziphisches Forum ihrem Modell entsprechend aus. Musst einfach nur suchen. Kleiner tip: Versuch doch mal de hinter k1300 zu setzen im browser, das könnte schon helfen ;)

gruß

marc

Super !!

Danke, Marc...:D

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

Wenn einige deiner Schwerpunkte auf folgenden Punkten liegen:

-ausgereifte Technik

-günstiger Unterhalt

-hohe Produktqualität

-einfache Wartung

 

Dann rate ich dazu die Honda zu behalten. Was die K an Pferdchen mehr hat, braucht man im Alltag nicht.......

Ist das so? Hast Du schon auf einer K1300S gesessen?

Naja frei nach BMW Onkel ->

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

Wenn einige deiner Schwerpunkte auf folgenden Punkten liegen:

-ausgereifte Technik

-günstiger Unterhalt

-hohe Produktqualität

-einfache Wartung

wenn Du ein Motorrad suchst

- mit innovativer Technik (ESA, Duolever, etc.)

- mit ausgereifter, zuverlässiger, lang bewährter Technik (Kardan, ABS)

- einfache Wartung (alles gut zugänglich, keine Kette)

- langen Wartungsintervallen

- hoher Produktqualität

- durchdachtes Design (wartungsarm)

- auf der Landstraße, der Renne und in den Alpen zu Hause

- hervorragende Sitzposition

dann bist Du bei der BMW goldrichtig.

Themenstarteram 17. Mai 2013 um 16:52

Danke Christian..

auch für den Forum-Tip.

..mit jedem Tag mehr orientiert sich meine Entscheidungsfindung zugunsten der BMW :D

Bin nur hin und her gerissen wg. der Farbe....Sondermodell in Rot oder konservativ in Silber

Hm.......:confused:

Ich muss mir das Bike life ansehen....die Fotos im Netz wirken doch sehr unterschiedlich

VG und weiterhin viel Freude am Fahren

Peter

Zitat:

Original geschrieben von Lewellyn

Die K1300S ist ein bischen das Mauerblümchen.

Wer auf fetzige Optik steht, nimmt die K1300R und wer damit verreisen will, die GT.

Und wer ein Sportmotorrad will, greift gleich zur S1000RR.

Die S ist so ein wenig dazwischen und wirkt optisch eher unauffällig. da ist der Kundenkreis etwas eingeschränkt.

Dazu kommt, dass sich die ganze K-Reihe im BMW-Programm nicht so viel verkauft. Für die meisten BMW-Fahrer hat eine BMW einen Boxermotor, und Einsteiger greifen oft zu den günstigeren G- und F-Modellen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen