ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Frage zu Consul Hebebühne H105

Frage zu Consul Hebebühne H105

Themenstarteram 9. November 2022 um 6:46

Hallo in die Runde,

ich habe eine Consul 2.25 H105 Hebebühne und folgendes Problem.

Alles begann damit, dass ich ein Auto bis oben hin gefahren habe und nach erfolgter Reparatur wieder runter fahren wollte. Leider machte sie keinen Mucks mehr. Nach Suche des Fehlers haben wir festgestellt, dass wenn wir den Schütz manuell betätigen, sich die Bühne wieder fahren lässt. Also haben wir einen neuen/alten Schütz gekauft, doch auch mit diesem ist es leider das gleiche Problem. Er wird nicht angesteuert bzw. nicht freigeschaltet. Die Seile hinten im Kasten sind noch heile und bewegen sich auch noch wenn man am Schalter dreht. Jetzt würde ich noch vermuten, dass der Kettenschalter/Abrissschalter vielleicht einen Knacks hat. Kann ich das irgendwie testen?? Oder hat noch jemand eine andere Idee?

Wie gesagt, wenn ich die Leiste des Schützes mit Finger betätige ist alles Gut.

Denke also das er irgendwie gesperrt ist bzw. nicht freigeschaltet wird.

Schütz Schutzschalter Consul
Ähnliche Themen
6 Antworten

Nicht nur diese Bühne, sondern JEDE hat oben zwei Endschalter : obere Hubhöhe und obere Hubhöhe überschritten.

Der erste begrenzt die Hubhöhe und wenn der defekt ist und die Bühne weiter nach oben fährt wird der zweiie Endschalter betätigt, der die komplette Steuerung unterbricht. Dann kannst Du nur, wie beschrieben, die Bühne runterlassen indem Du das Schütz für abwärts drückst. Allerdings sollte nach einer Abwärtsfahrt von wenigen Zentimetern die normale Funktion mit den Tastern wieder hergestellt sein. Wenn das so ist, bitte beide oberen Endschalter kontrollieren und vielleicht nur neu einstellen.

Themenstarteram 9. November 2022 um 20:28

Habe ich jetzt mal so verstanden!

Wenn die Endschalter defekt sind könnte man sie noch fahren?

Bei mir ist es so, das egal in welcher die Bühne ist, reagiert sie weder beim Schalter nach oben und unten. Nur wenn ich den Schütz mit dem Daumen (die Leiste) drücke. ist es so als wäre dann Strom auf dem Motor.

Oder verstehe ich dich jetzt falsch?

Und schon mal Danke für die Antwort.

Im Moment wird die Bühne noch weiter genutzt, ist nur etwas umständlich mit beiden Händen :-). Schütz drücken und mit der anderen Hand Schalter betätigen. Wenn die Bühne am Ende (Oben u. Unten) ankommt wird der Schalter auch normal von selbst in Mittelstellung.

Hoffe ich gebe das Verständlich weiter

Danke und Gruß

Überprüfe doch mal, ob Du eine Steuersicherung findest. Das kann eine Feinsicherung (Glasrohrsicherung) sein oder ein Sicherungsautomat oder eine Neozed-Sicherung (kleine Schraubsicherung)

Die Glassicherung an der Bühne ist nur für die Steckdose, der Schütz wird durch 2 Bedingungen geschaltet, einmal Kettenbruch Schalter unten im Kettenkasten, zum anderen über eine zusatzwicklung im Motor die die Bühne abschaltet wenn der Motor zu heiß wird, ich vermute das die Kette nicht genug Spannung hat, dann schaltet die Bühne auch ab, also Kettenspannung mal kontrollieren

Nachtrag: natürlich wird das Schütz mit dem Richtungs Drehschalter eingeschaltet welcher die Bühne hoch oder runter fahren lässt, Endschalter gibt es dabei keine, die Abschaltung wird über ein Drahtseil realisiert welches den Schalter auf mittelstellung zurückzieht

Themenstarteram 10. November 2022 um 6:09

Das der Motor zu heiß wird würde ich mal ausschließen. Bühne funktioniert auch nach einem Tag Stillstand nicht. Der Sensor könnte natürlich vielleicht einen Knack weghaben.

Kette ist noch gut gespannt. Gibt es einen Weg den Schalter zu Testen. Mit Hausmitteln :-) ?. Ich schaue auch noch mal nach wie es da aussieht.

blue-shadow:"eine zusatzwicklung im Motor die die Bühne abschaltet wenn der Motor zu heiß wird"

So etwas kann man nicht mit einer Zusatzwicklung realisieren - üblicherweise wird hier ein Bi-Metall-Kontakt in die Wicklung eingefügt und mit beiden Anschlüssen nach außen geführt. Über diese Anschlüsse wird das Steuerschütz angesprochen und somit der Steuerstrom freigegeben, solange sich die Temperatur der Wicklung im Normbereich befindet. Wird es dem zu warm, unterbricht er den Steuerstrom, allerdings würde er aber auch denselben wieder freigeben, wenn die Temperatur sinkt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Frage zu Consul Hebebühne H105