ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Frage zu CBS bei Online VT 125

Frage zu CBS bei Online VT 125

Themenstarteram 18. Oktober 2022 um 17:10

Hallo,

unsere Online VT 125 ist mit CBS ausgestattet. Nach meinem Verständnis werden durch das CBS die Bremskräfte auf beide Räder gleichmäßig verteilt. Wenn bei uns das CBS über den Vorderradbremshebel aktiviert wird ist die Bremswirkung bedeutend besser als über das Fußbremspedal. Lässt sich das einstellen oder muss das so sein ?

Gruß

landbastler

Ähnliche Themen
6 Antworten

Hallo,

denke das kann man nicht verstellen.

Aber nur bei der Hinterradbremse werden beide Räder gebremst (Verteilung ca. 75% hinten und 25% vorne)!

Der Handbremshebel bremst nur das Vorderrad. Quelle Brixton Forum zum Thema CBS.

VG

Reinhard

Zitat:

@landbastler schrieb am 18. Oktober 2022 um 17:10:12 Uhr:

Hallo,

Nach meinem Verständnis werden durch das CBS die Bremskräfte auf beide Räder gleichmäßig verteilt.

Gruß

landbastler

Gleichmäßig hat das nicht zu bedeuten. das CBS dürfte die Alltagsbremse sein, die Vorderradbremse legst du nur an. Sprich Finger auf den Hebel und bei Bedarf nutzen...

Zitat:

@Reinhard69 schrieb am 18. Oktober 2022 um 19:02:53 Uhr:

Hallo,

denke das kann man nicht verstellen.

Aber nur bei der Hinterradbremse werden beide Räder gebremst (Verteilung ca. 75% hinten und 25% vorne)!

Der Handbremshebel bremst nur das Vorderrad. Quelle Brixton Forum zum Thema CBS.

VG

Reinhard

sollte es nicht anders herum sein?

Zitat:

@landbastler schrieb am 18. Oktober 2022 um 17:10:12 Uhr:

Hallo,

unsere Online VT 125 ist mit CBS ausgestattet. Nach meinem Verständnis werden durch das CBS die Bremskräfte auf beide Räder gleichmäßig verteilt. Wenn bei uns das CBS über den Vorderradbremshebel aktiviert wird ist die Bremswirkung bedeutend besser als über das Fußbremspedal. Lässt sich das einstellen oder muss das so sein ?

Gruß

landbastler

hinterradbremse aktiviert das CBS, die vorderradbremse nur das vorderrrad. eine vollbremsung ist nur mit beiden bremsen möglich. das system ist nicht einstellbar. ich habe ein jahr einen roller mit cbs gefahren und das war zwar irgendwie einfach aber nicht effektiv. die räder können trotzdem blockieren und die bremsleistung ist nicht so gut wie bei einem abs. ich empfehle, an einem sicheren ort bremsübungen durchzuführen.

editiert - unnütze Provokation und Verstoß gegen NUB
twindance/MT-Moderation

Zitat:

@B196BerlinScooter schrieb am 19. Oktober 2022 um 15:58:46 Uhr:

Zitat:

@Reinhard69 schrieb am 18. Oktober 2022 um 19:02:53 Uhr:

Hallo,

denke das kann man nicht verstellen.

Aber nur bei der Hinterradbremse werden beide Räder gebremst (Verteilung ca. 75% hinten und 25% vorne)!

Der Handbremshebel bremst nur das Vorderrad. Quelle Brixton Forum zum Thema CBS.

VG

Reinhard

sollte es nicht anders herum sein?

Nein, soll es nicht. Der Fahrer stellt über die Vorderradbremse die gewollte Verzögerung ein.

 

Die cbf1000 mit cbs-abs war leicht verständlich an der Hinterradbremse aufgeteilt. Drückt man die Hinterradbremse, so gehen hinten alle 3 Bremskolben an die Scheibe, vorn von 2 Bremsscheiben nur eine Seite 1 Kolben zur Scheibe.

 

Das ist für den Alltag nahezu perfekt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Frage zu CBS bei Online VT 125