ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Fotos und erste Eindrücke vom S90 und V90 2

Fotos und erste Eindrücke vom S90 und V90 2

Volvo S90 P
Themenstarteram 6. März 2016 um 16:49

Hallo,

hier zunächst mal meine Bilder vom Auto Salon aus Genf, meine Eindrücke zu den Autos werde ich hier dann auch noch schildern, das tippen braucht noch etwas.

Gruß, Olli

Img-1314
Img-1315
Img-1316
+7
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. März 2016 um 16:49

Hallo,

hier zunächst mal meine Bilder vom Auto Salon aus Genf, meine Eindrücke zu den Autos werde ich hier dann auch noch schildern, das tippen braucht noch etwas.

Gruß, Olli

+7
154 weitere Antworten
Ähnliche Themen
154 Antworten

VIELEN DANK für die tollen Fotos!! :)

Ja, die 90er-Reihe macht schon ordentlich was her...wobei ich sie mir finanz. gesehen eh nicht leisten kann, dafür steigt die Vorfreude umso mehr auf die kommende 60er-Reihe, die hoffentlich so ähnlich cool gestylt daherkommen wird! :D

Tolle Bilder, ist schon ein schöner Wagen, bleib meinem Dicken aber treu ;)

Was mir bei deinen Detailbildern aufgefallen ist, der Tankdeckel hat im Gegensatz zum XC90 ein Entriegelungsknopf, und Volvo geht wohl davon aus dass in dem S/V 90 nicht mehr als 2 Fahrer sich abwechseln, der XC hatte noch 3 Memory-tasten, da wurde wohl eine weggespart.

Zitat:

@Albert64 schrieb am 6. März 2016 um 17:47:04 Uhr:

 

........ der Tankdeckel hat im Gegensatz zum XC90 ein Entriegelungsknopf,

Hat der XC90II mittlerweile auch ;) (zumindest der T8)

LG

GCW

Vielen Dank für die tollen Fotos.

Bin schon auf deine Eindrücke gespannt.

Auf jedenfall ein sehr schönes Auto.

Gruß,

der_Nordmann

Schicke Bilder.

Danke für die Mühe.

Themenstarteram 6. März 2016 um 21:14

Samstag morgen, kurz nach 9:00. Bin gerade mit dem Zug angekommen und reihe mich in die Schlangen ein die zur Messe drängen (dazu später noch mal ein Blog). Nachdem ich mich durchgekämpft habe führt mich mein erster Weg zum Volvo Stand, was auch sonst? :)

Neben altbekanntem sieht man hier 2 S90 und 2 V90. Der V90 ist stark umlagert, also schaue ich mir zunächst mal den V40 mit dem Facelift an. Danach geht es zu einem der ausgestellen S90. Reinsetzen, wohl fühlen. Ist anders als die anderen Volvos aber trotzdem fühlt man sich gleich zu Hause. Im ersten Moment denke ich: ich werde alle Prinzpien über den Haufen, die 90er Modelle sind mir viel zu groß und auch zu teuer, aber hinterm Lenkrad sitzend gefällt mir der Wagen so gut, auch besser als der XC90, so das ich überlege mir doch einen S90 oder V90 als nächstes Auto zu bestellen.

Der moderne Innenraum gefällt mir, das Design außen ist auch gut, mir gefällt die Front, die Seitenlinie vom S90 erinnert an das Concept Coupe, das Heck vom S90 ist ok, der V90 gefällt mir gut. Auch hinten bleibt genügend Platz, bin knapp 1,80m und kann hinten auch im S90 bequem sitzen, in vielen anderen Limousinen stoße ich schon ans Dach.

Aber vorne gut sitzen kann ich auch im V40, der Grund warum der nächste Wagen etwas größer sein dürfte ist der Kofferraum, im Urlaub muss da etwas mehr mit. Die Grundfläche beim S90 ist da schon ganz ok, es fehlt aber die Variabilität. Also mal den V90 mit der vielgescholtenen schrägen Heckscheibe betrachten. Beim Versuch den Kofferaum auszumessen ist leider mein Zollstock zerbrochen, die genauen Maße muss ich leider schuldig bleiben.

Dafür bekomme ich die Gelegenheit mit dem Standpersonal zu sprechen. Mein Versuch den Kofferraum mit dem dreigeteilten Zollstock auszumessen wird stolz mit dem präsentieren der offiziellen technischen Daten beantwortet, das wäre doch so viel einfacher. Tja, nur geht daraus leider nicht hervor wie lang der Kofferraum oben zwischen Kopfstützen und Heckscheibe ist. Passen da zwei Reisetaschen nebeneinander längs rein oder nur eine quer?

Mein Hinweis auf Nachteile der schrägen Heckscheibe, etwa den Transport von großen Gegenständen oder Hunden, wird damit gekontert das der Kofferraumvolumen genauso groß ist wie beim V70 III. Nur war der noch 11 cm kürzer.

Wie ich schon sagte, hinten kann man als Erwachsener gut sitzen. Was liegt also näher als mit 4 Personen in den Skiurlaub zu fahren? Nur wo lässt man die Skier? Die Rückbank ist nur noch 2-teilig, die Durchladeluke reicht höchstens für 2 paar Ski. Selbst der Volvo V60 hat eine 3-teilige Rückbank und wäre damit für meine Zwecke besser geeignet.

Und was entgegnet das Standpersonal? Erster Versuch: wie soll ich hier 4 Paar Ski unterbringen? Die hübsche Dame hebt den Kofferraumboden und verweist auf den zusätzlichen Stauraum. Wie ich darin einen 1,65 langen Ski unterbringen soll kann sie mir aber nicht erklären. Sie leitet zu einem Kollegen über der das gleiche Geschwafel drauf hat. Angeblich keine Nachteile beim neuen Modell, genauso viel Platz.

Auf meine Frage zur Variabilität und dem Skitransport meint er man könne doch eine Dachbox montieren. Und wenn ein flexibler Innenraum wichtig ist wäre doch der XC90 eventuell das bessere Fahrzeug. Mein Argument, den XC90 kann ich aufgrund des höheren CO2 Wertes nicht als Firmenwagen bestellen, nur den V90, kann er dann aber auch nicht entkräften.

Ich bin danach dann noch einige Male am Volvo Stand, vermeide es aber mit dem Standpersonal zu reden. Selten so schlechtes Personal am Volvo Stand einer Messe erlebt.

Tja, optisch gefallen mir die neuen Volvos gut. Das die Heckscheibe schräger steht ist mir erst mal egal, so lange alle Gepäckstücke reinpassen. Aber in Sachen Skiurlaub kann hinten nur eine Person bequem sitzen wenn man keine Dachbox verwenden will. Das geht so auch mit dem V40. Es stört mich nicht das Volvo sich ändert, das es nur noch moderne 4-Zylinder Motoren gibt etc. Aber die Aufgabe der Kombi-Tugenden stört mich. Und ein längeres Auto halte ich nicht für erstrebenswert, wie ich gerade erst am Vortag erleben musste. Hatte bei der Anreise erst nicht den Hotelhof gefunden sondern stand in einem privaten Hof, ca. 2 Garagentore und etwas Mauer. Mit den vorderen Piepsern und der Rückfahrkamera konnte ich da in ca. 10 Zügen wenden. Mit einem größeren Auto hätte ich da rückwärts die verwinkelte Gasse wieder raus müssen...

Anfangs dachte ich die Firmenwagensuche dieses Jahr wird schwierig, ich möchte gerne einen der modernen Volvos fahren und nicht noch mal was altes, nach der Begutachtung in Genf bin ich aber fast froh das ich dieses Jahr noch mal einen der alten 40er oder 60er bestellen kann - oder mal die Marke wechsle :eek:

Gruß, Olli

Themenstarteram 6. März 2016 um 21:17

Kofferraum vom S90

Img-1319
Img-1320
Img-1321
+2
Themenstarteram 6. März 2016 um 21:21

Rollo und Griff vom V90 Kofferraum

Img-1338
Img-1339
Img-1340
+6
Themenstarteram 6. März 2016 um 21:23

Zum Vergleich das Rollo mit Führung beim Opel Astra Sports Tourer

Img-1403
Img-1404
Themenstarteram 6. März 2016 um 21:26

Diese kleine Luke wo andere Autos einen Skisack haben - die gleiche im S90 und V90

Img-1333
Img-1334
Img-1335
+1
Themenstarteram 6. März 2016 um 21:28

Und die Luke beim Sear Ateca, ist beim Leon oder Skoda Octavia aber genauso groß, da passt was durch

Img-1409
Img-1410
Themenstarteram 6. März 2016 um 21:31

Auf den äußeren Plätzen hinten sitzt man wirklich gut, aber wie befürchtet, durch den breiten Mitteltunnel ist der Platz in der Mitte sehr unbequem, stempelt den Wagen eher zum 4+1 Sitzer

Img-1331
Img-1458
Themenstarteram 6. März 2016 um 21:41

Die Rückleuchten. Der V90 ist hübsch, am S90 stört mich irgendwas, hier auf der Messe sehe ich dann auch was das ist. Der S90 ist die einzige Limousine, neben dem V90 sind 2 XC90 (einer davon als Excellence), ein XC60, ein V60 CC und ein V40 zu sehen. In den letzten 10 Jahren ist die Betonung der Karossierieform durch dir Rückleuchten zu einem Merkmal von Volvo geworden, der S90 ist da anders.

Img-1518
Img-1519
Img-1520
+4
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Fotos und erste Eindrücke vom S90 und V90 2