ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Foto-Thread zum A8/S8

Foto-Thread zum A8/S8

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 7. November 2015 um 19:36

Dieser Thread hat gefehlt. ;) Alle Bilder zu eurem A8-D4 hier rein!

Heute kamen die Winterräder drauf und zu dem Anlass habe ich den kleinen und den großen Dicken mal fotografiert.

Ähnliche Themen
46 Antworten

gute idee!

weitere angaben: http://www.motor-talk.de/fahrzeuge/802184/audi-a8-d4-4h

Seite2-5288776465258457630-1
Innen-2728397028355060785
Front-4069536704057302335
Themenstarteram 7. November 2015 um 20:29

Mir gefällt am FL die gerade Unterkante der Scheinwerfer deutlich besser als an meinem Modell. Schön, dass Audi wieder davon abgekommen ist. Wegen der Scheinwerfer spricht mich auch der aktuelle A6 nicht an. Diese schmalen unregelmäßigen Flächen passen nicht zum Rest.

Mein 4,2 TDI mit ABT Distanzscheiben und Leistungssteigerung, schlicht schön.

Front
Heck
Links
+3
Themenstarteram 12. November 2015 um 21:31

Zitat:

@speed10001 SW8 schrieb am 11. November 2015 um 19:33:12 Uhr:

Mein 4,2 TDI mit ABT Distanzscheiben und Leistungssteigerung, schlicht schön.

Was hast du mit der Leistungssteigerung erreicht? 2 Punkte möchte ich dir empfehlen, die ich selbst gemacht habe. Einen neutralen Kennzeichenhalter mit Edelstahlrahmen oder Schwarz lackiert. Und die Edelstahl-Pedalkappen. Beides nicht teuer und schnell montiert.

Schicker Wagen!

Er hat jetzt 430PS und 950NM die VMAX wurde auf 295 KM/H angehoben. Kennzeichenhalter aus Edelstahl in schwarz, hast mir da nen Link dazu? Das mit den Pedalkappen ist ne gute Idee, lass ich bei der ersten Inspektion mitmachen.

Danke kann ich dir zurück geben.

Themenstarteram 13. November 2015 um 8:49

Da gibt es viele Anbieter. Das habe ich gerade mit googel gefunden:

http://www.my-carsign.de/.../...-seidenmatt-glaenzend-carbon-look.html

Ist die Garantie gefährdet mit den Leistungssteigerung? Das sind natürlich Werte...... ;)

Ne deswegen wurde die VMAX nur angehoben. Hab volle Garantie. Er fährt sich wie eine Rakete unter Dynamik Sport.

Zitat:

@speed10001 SW8 schrieb am 12. November 2015 um 22:00:53 Uhr:

Er hat jetzt 430PS und 950NM die VMAX wurde auf 295 KM/H angehoben. Kennzeichenhalter aus Edelstahl in schwarz, hast mir da nen Link dazu? Das mit den Pedalkappen ist ne gute Idee, lass ich bei der ersten Inspektion mitmachen.

Danke kann ich dir zurück geben.

Hast du die Leistung mal überprüfen lassen?

Wir hatten jetzt mehrfach den Vergleich mit den SQ5 von ABT. Diese waren nicht schneller als die SQ5 mit Werksleistung. Deswegen habe ich meinen 4.2 TDI auch nicht zum Tuner gebracht. Die Motoren streuen ohnehin stark nach oben. Statt 385 PS dürfte er schon ab Werk über 415 PS haben, das nutzt ABT aus. Einzig sinnvoll ist die VMAX-Aufhebung! Mein RS6 4G hat statt angegebenen 560 PS satte 644 PS. Ohne Tuning! Erstaunlich ist, dass Audi jetzt einen RS6 Performance anbietet, der den selben Motor hat (sogar identische Teilenummern), aber laut Datenblatt 605 PS leistet. ;)

Ne ich habe mal Audi und ABT vertraut, ich kann nur sagen er fühlt sich nochmal spritziger an. Der Spass kostet ja eine Stange Geld und ich hab auch schon von einigen Audis gehört, die nach unten gestreut haben. Deine RS6 Abweichung kommt mir extrem vor aber gut kann alles sein. Ein Freund fährt einen ABT RS6 mit über 700PS, der läuft auch richtig gut, merklich besser wie Serie.

Vielleicht lasse ich Ihn mal bei einem befreundeten Tuner messen aber eigentlich ist mir das, das Geld nicht wert. Wäre aber bitter wenn ich 5000 Euro für nichts rausgepfeffert hätte.

Themenstarteram 13. November 2015 um 21:35

Zitat:

@speed10001 SW8 schrieb am 13. November 2015 um 21:05:13 Uhr:

Vielleicht lasse ich Ihn mal bei einem befreundeten Tuner messen aber eigentlich ist mir das, das Geld nicht wert. Wäre aber bitter wenn ich 5000 Euro für nichts rausgepfeffert hätte.

Man lebt nur einmal. Schlimmer wäre es, sich später vorzuwerfen, warum man das nie probiert hat. Ich hatte vor einigen Jahren ein Zweitstudium in meiner Freizeit betrieben. Einer meiner Dozenten fragte mich, warum ich das mache. "Andere in meinem Alter fahren Porsche, ich mache das." "Och, einen Porsche würde ich einmal gerne fahren. Meine Frau wollte mir das zu meinem 50sten für ein Wochenende schenken. Aber das hat bisher nicht geklappt." 2 Monate später war er tot, Herzinfarkt. Soweit es geht und ich das gegenüber meiner Familie vertreten kann, mache ich das was möglich ist. Wenn mal was daneben geht, Shit happens. Es gibt ein Leben vor dem Tod.

Kann ich genauso unterschreiben. Für Uhren schmeiss ich mehr Geld raus :-)

Beim SQ5 hatten wir keine Mehrleistung. Der ABT-Fahrer meinte zwar, dass der Wagen sich spritziger fahre, aber letztendlich war er sogar eine Idee langsamer als mein Werks-SQ5.

Nach unten streuen nur die 4.2 Hochdrehzahlsauger-Motoren. Die meisten anderen streuen nach oben. Der ABT RS6 hat mich auch nicht begeistert. Vermutlich merkt man die 50 PS Unterschied dann kaum, wenn sie denn überhaupt da sind.

Das wundert mich alles stark, ich denke mal nicht das ein Tuner der mit dem Hersteller so eng zusammenarbeitet, ein Auto langsamer macht wie Serie. Es wird ja die Leistung vom TÜV bescheinigt und dann in die Fahrzeugpapiere eingetragen. Audi würde sich bei so Leistungssprüngen ja auch kein Gefallen tun, ich bezweifele das der nächste RS6 Serie 644PS haben wird und wenn deine Angaben richtig wären, müsste der ja dann 700PS haben, damit ein Stammkunde ein Leistungsplus merkt. Also entweder bisst du echt ein Einzelfall oder VW/Audi hat noch mehr Dreck am Stecken wie die Co2 Werte. Das wäre auch eine extreme Wettbewerbsverzerrung gegenüber Mercedes E63 und BMW M5, ich vermute wenn das die Regel wäre, hätten das Reporter schon längst thematisiert. Deine Abweichung sind weit entfernt von normalen Toleranzen. Wenn ich ehrlich bin, glaube ich eher das deine Leistungsmessung einfach fehlerhaft ist.

Beim RS6R von ABT gibt es auch zig Medienberichte, wo Reporter selber die starke Leistungssteigerung bezüglich der Beschleunigung 0-100 von 4sek auf 3,3sek bejubelt haben, bei dir hört sich das so an als ob jeder RS6 schon ab Werk nur 3,3sek benötigt.

Nicht falsch verstehen aber hat sich für mich beides sehr seltsam angehört. Was hat dann der Typ gemacht, als er gesehen hat, das dein Serien SQ5 schneller ist? Der wird ja auch nicht gerne ein paar tausend umsonst hingelegt haben. Das wäre bei dem Preis ja ein Skandal, wo man nachgehen muss. Er hat ja nicht nur die Kosten für die Leistungssteigerung, sondern auch noch eine Mehrprämie bei der Versicherung und das dafür das sein Auto jetzt langsamer ist, ich würde durchdrehen wenn das stimmt.

Ich habe ja auch noch auf freier Strecke (leicht bergauf) eine Beschleunigungsmessung machen lassen.

3.411 Sekunden statt 3.9!

Mein Bekannter war alles andere als begeistert. Das Tuning hat er entfernen lassen

Image
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Foto-Thread zum A8/S8