ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Forester XT

Forester XT

Subaru
Themenstarteram 22. September 2017 um 15:22

Hallo,

ist hier Jemand, der einen Forester XT (240PS) Benziner fährt?

Ich trage mich mit dem Gedanken demnächst meinen Hyundai Santa Fe abzugeben und auf einen ordentlich motorisierten Benziner umzusteigen....

Beste Antwort im Thema

Fahre seit 14000 km den Forester SJ als XT . Der Verbrauch liegt bei den gesamt km bei 10,2 L. Man kann das Fahrzeug im Stadtbetrieb durchaus mit 10 L fahren. Im Flachland sind auch Verbräuche von unter 10 L machbar. Im Anhängerbetrieb mit 2 Motorräder bei 120 km 9,6 L. Motor und Getriebe sind einfach nur klasse, der Verbrauch bei schnellen Autobahnetappen steigt wie bei jedem anderen Fahrzeug an, lag aber auf einer Strecke von 600 km nie über 15 L ( Hab es nie geschafft länger wie ein paar km Volllast zu fahren sonst was der Verkehr und die StVo zugelassen hat) dann würde er wahrscheinlich mehr brauchen. Die angaben die von Subaru zum Verbrauch gemacht werden sind im Vergleich zu den meisten Mitbewerbern absolut realistisch. Das Fahrwerk ist stramm abgestimmt und lässt auch Sportliche einlagen zu. Die Serienbereifung ist bei Nässe einfach nur Schade. Der Komfort ist gut.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

hallo Steffen, wir fahren einen XT.

LG

Zitat:

@zafira55 schrieb am 22. September 2017 um 15:22:04 Uhr:

Hallo,

ist hier Jemand, der einen Forester XT (240PS) Benziner fährt?

Ich trage mich mit dem Gedanken demnächst meinen Hyundai Santa Fe abzugeben und auf einen ordentlich motorisierten Benziner umzusteigen....

Mein Vater hat einen,

teuer ist er schon und Benzin braucht er ordentlich - dafür macht er im Fahrbetrieb richtig Spaß und die Werkstatt sieht er eigentlich nur zum Kundendienst...

Vor allem auf der Autobahn ist er ein Wolf im Schafpelz...

Themenstarteram 25. September 2017 um 9:37

Vielen Dank,

wie ist Er den so im Komfort ? was gibt es für einen Vergleich ??

Wie hoch ist denn der wirkliche Verbrauch.? Da ich in Zukunft nicht mehr so viel fahren werde (keine 25 -30Tkm/Jahr mehr) ist der Verbrauch für mich Zweitrangig.

Ich suche einen Nachfolger für meinen 200 PS Diesel Santa Fe. Sollte eben als Benziner nicht zu kraftlos sein, und vernünftigen Komfort haben..

Zitat:

@zafira55 schrieb am 25. September 2017 um 09:37:15 Uhr:

Vielen Dank,

wie ist Er den so im Komfort ? was gibt es für einen Vergleich ??

Wie hoch ist denn der wirkliche Verbrauch.? Da ich in Zukunft nicht mehr so viel fahren werde (keine 25 -30Tkm/Jahr mehr) ist der Verbrauch für mich Zweitrangig.

Ich suche einen Nachfolger für meinen 200 PS Diesel Santa Fe. Sollte eben als Benziner nicht zu kraftlos sein, und vernünftigen Komfort haben..

Verbrauch min 10 Ltr. - wohl eher 11-12.. (AB Vollgas was geht ;-) auch mal 16-18 Ltr.)

Komfort ist meiner Meinung nach ganz ok. Wie eben ein sportliches SUV in dieser Preisklasse so ist.

Musst dir aber selbst ein Bild machen - jedem ist was anderes wichtig.

Das beste ist an dem Auto aber der Motor und auch sonst geht einfach nie irgendwas kaputt.

Verbrauch über 45000km 7.9 Liter auf 100km. Im Sommer 7.3, im Winter 8.6 oder etwas mehr. Gemessene Werte. Meistens Landstrasse im Mittelgebirge. Federungskomfort ist katastrophal. Schlechtwegeuntauglich.

Ein Sportler hat nun mal Durst.Mein Forester (kein Sportsfreund 2,0)verbraucht schon im Sommer 9,0 und im Winter 1,5 Liter mehr.Bei Autobahnfahrten 500 km zur Ostsee ca 120 kmh war der Verbrauch auch um die 7,4 Liter(kaum zu glauben).Mit Wohnwagen in den Urlaub mit Tempomat 100kmh lag der Verbrauch gleich mal bei 15 Liter.Kann mir das bei einem XT nicht anders vorstellen.

Themenstarteram 26. September 2017 um 8:15

Vielen Dank für die Infos. Zum Komfort muß ich mir natürlich selbst ein Bild machen (Probefahrt), ist nun mal Subjektiv. Laut Spritmonitor ist der Schnitt 10,.. hab ich auch nicht anders erwartet. Mein damaliger C Vectra hat mit gerade mal 150 PS (2,2er) auch immer über 10 Liter verbraucht, da ist das angemessen. Über die gute Qualität habe ich schon etliches gehört. Deshalb steht Er auf meiner Liste. Mal die Probefahrt abwarten.

Fahre seit 14000 km den Forester SJ als XT . Der Verbrauch liegt bei den gesamt km bei 10,2 L. Man kann das Fahrzeug im Stadtbetrieb durchaus mit 10 L fahren. Im Flachland sind auch Verbräuche von unter 10 L machbar. Im Anhängerbetrieb mit 2 Motorräder bei 120 km 9,6 L. Motor und Getriebe sind einfach nur klasse, der Verbrauch bei schnellen Autobahnetappen steigt wie bei jedem anderen Fahrzeug an, lag aber auf einer Strecke von 600 km nie über 15 L ( Hab es nie geschafft länger wie ein paar km Volllast zu fahren sonst was der Verkehr und die StVo zugelassen hat) dann würde er wahrscheinlich mehr brauchen. Die angaben die von Subaru zum Verbrauch gemacht werden sind im Vergleich zu den meisten Mitbewerbern absolut realistisch. Das Fahrwerk ist stramm abgestimmt und lässt auch Sportliche einlagen zu. Die Serienbereifung ist bei Nässe einfach nur Schade. Der Komfort ist gut.

das sind doch serie irgendwelche komisches Straße Matsch Gelände Geo reifen drauf oder?

Würde ich niemals fahren wenn man fast nur Straße fährt.

das sind Yokohama Geolander.....das sind Bremsreifen .....

ich fahr mit richtiger Strassenbereifung auch gelegentlich im Matsch - und komm voran.

....je länger ich mir das überlege.......

ich glaub ich brauch auch ein XT Förster....

Was sind Bremsreifen?

Auf dem XT sind als Erstbereifung Bridgestone Dueler drauf.

Also Überführungsgummis?

Dann ab zum Reifendealer des Vertrauens und vernünftige Schlappen montieren (lassen) ...

Ich hatte auf meinem 2,5 XT die Geolandar Yokohama GO 12 Reifen drauf ....waren zwar nur bis 210km/ h zugelassen aber auch auf Langstrecke Autobahn völlig in Ordnung....mit diesem All Terrain Reifen war aber auch Offroad möglich denn mit reinen Strassenreifen kommt auch ein Subaru Offroad nicht weit ;)

Kann den Reifen empfehlen für den 2,,5 XT ein sehr passender Reifen

Deine Antwort
Ähnliche Themen