ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Forester - CRV oder Tiguan?

Forester - CRV oder Tiguan?

Themenstarteram 13. Juli 2008 um 18:49

Hallo!

Ich bin neu hier im Forum und hätte da eine Frage bzgl. Kaufentscheidung.

Ende des Jahres oder Januar 2009 steht ein Neuwagenkauf an.

Folgende drei Modelle sind in die engere Wahl gekommen:

1. Subaru Forester mit Dieselmotor

2. Honda CRV ebenfalls mit Dieselmotor (150 PS?)

3. VW Tiguan mit 170 PS Dieselmotor

Was spricht ganz sachlich und objektiv für den Forester aus der Sicht und der Erfahrung der Subaru - Motortalker?

Wo gibt es im Ruhrgebiet einen Subaru-Händler mit guter Werstatt und guten Preisen?

Vielen Dank

Beste Antwort im Thema

...geh zu drei Ärzten und du hast vier Diagnosen:D

Das einzige Kaufargument ist das "Popometer". Setz dich rein, fahr mit allen und wenn´s keine Liebe auf den ersten Blick ist lasses. Das wird sonst ein Scheißkarren über den du dich dann wieder im Forum auskotzt. Geh mal in´s Kiaforum rüber. Da kannst sehen was dabei rauskommt, wenn sich Autokäufer für ihre Dummheit die Absolution erkaufen wollen.

Ratschläge bekommst du in keinem Forum und aus keiner Zeitung. Damit trittst du nur Lawinen von kontoversen Diskusionen los und bekommst ja doch keine richtige Antwort.

Gruß Moary

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten

1. Der Bexer Diesel ist in der Klasse 2 L sparsamste Diesel überhaupt. Der Legacy ist mit 5,6 L 140 CO² angegeben und das als Allrad mit 1500 kg. Ich Denke der Forester kommt auf 6-7 Liter. Enddrosselt ist er 180 PS und 400Nm stark.

2. Hat richtiges Permanent-Allrad nicht irgendein Haldex Hilfsallrad.

3. Ist richtig geländefähing.

4. Ist zuverlässigstes Auto überhaupt.

5. Hat richtig viel Platz, grossen und tiefen Kofferaum der bei umgelegten Sitzen richtig flach und lang ist.

6. Ist ein Subaru.

Ich sehe keine richtigen Nachteile.

Ich bin den Forester gefahren und Tiguan nur angeschaut und der Forester fand ich besser. CR-V kenne ich nicht nur vom sehen

In der Autobild Allrad ist ein Vergleichstest zwischen Forester, CRV und Tiguan.

Da solltest du also einiges an Info finden.

Ich habe mir auch beide angesehen und mich dann für den Forester entschieden. Ausserdem kam noch der Jeep Patiot und Jeep Compass in Frage. Da solltest du auch mal schauen. Die kommen mit 140 PS VW Diesel.

Zum Diesel: Der Forester kommt erst Ende des Jahres mit Diesel. Dafür aber mit dem tollen Boxerdiesel. Das Warten könnte sich also lohnen. Andererseits hat Subaru momentan wieder eine Autogasaktion. Dort bekommst du beim Kauf eines neuen Foresters oder Vorführwagens die Gasanlage im Wert von 3.000 Euro umsonst.

Damit entfällt die Rechnung ab wann sich die Umrüstung auf Gas lohnt und du bist viel günstiger unterwegs als mit einem Diesel.

Wenn du viel im Anhängerbetrieb unterwegs bist hat der Diesel sicher aufgrund des Drehmoments Vorteile. Ansonsten würde ich momentan (bzw habe ich ja) zum Benziner greifen.

CRV fiel bei mir wegen des schlechten Allradsystems und der geringen Bodenfreiheit raus. Der Tiguan war mir zu teuer.

Der Subaru hat sogar den 4WheelFun Supertest gepackt. Einsehbar auf deren Homepage.

Der Tiguan ist dort durchgefallen. Also ist der Subaru der bessere Geländegänger.

Was ich am Forester schätze ist sein Exclusivität. Einen Tiguan sieht man hier an jeder Ecke, den neuen Forester habe ich bisher noch nie gesehen. Den alten Forester sieht man hier in Oberbayern recht häufig und die schauen auch immer alle interessiert zu mir rüber *g*

Themenstarteram 13. Juli 2008 um 20:10

Schon mal vielen Dank für die ersten Meinungen.

Ich habe recht häufig Hängerbetrieb - da erscheint mir ein Diesel günstiger.

Ich habe mir den neuen Forester schon mal angesehen und probegesessen - hat ähnlich viel Platz wie die

Mitbewerber.

Der Honda hat den größeren Kofferraum -

der Tiguan ein größeres Werkstattnetz (wenn man denn das mal braucht)

der Subaru die größere Exklusivität - das wäre schon ein Argument!

Ich habe die Testberichte alle gelesen, wollte nur mal so die Meinungen der Subaru-Freunde hören.

Ich bin zu dieser Marke erst dadurch gekommen, dass endlich auch ein Dieselmotor angeboten wird.

Danke

Mein Vater fährt Forester ´04

Der Sohn: siehe Signatur:cool: Honda CR-V Benziner

Der Tiguan (in einem alten Fred als Tigerhuhn bezeichnet) kam bei uns nie ernsthaft in Frage!

...geh zu drei Ärzten und du hast vier Diagnosen:D

Das einzige Kaufargument ist das "Popometer". Setz dich rein, fahr mit allen und wenn´s keine Liebe auf den ersten Blick ist lasses. Das wird sonst ein Scheißkarren über den du dich dann wieder im Forum auskotzt. Geh mal in´s Kiaforum rüber. Da kannst sehen was dabei rauskommt, wenn sich Autokäufer für ihre Dummheit die Absolution erkaufen wollen.

Ratschläge bekommst du in keinem Forum und aus keiner Zeitung. Damit trittst du nur Lawinen von kontoversen Diskusionen los und bekommst ja doch keine richtige Antwort.

Gruß Moary

Zitat:

Original geschrieben von ensymac

 

der Tiguan ein größeres Werkstattnetz (wenn man denn das mal braucht)

Was heißt "wenn" ? Wirst Du zu 100% auch brauchen!

Der Forester ist laut TÜV-Report das Auto der 3 und 5 Jährigen, das Auto mit den geringesten Mängeln.

Hi,

einen Händler in deiner Nähe findest du auf der Homepage von Subaru.

Such Dir einen der klein und überschaubar ist.(am Besten ohne Opel Anhang...).

Bei den kleinen schmeckt der Kaffee besser:D

Zu mehr wirst Du deinen Händler nämlich gar nicht brauchen.Nur zum KD und Reifenwechseln(wenn du das Radwechseln nicht selber machst)

Sind schon Klasse die Japaner.Und seit dem Toyota etwas zu sagen hat,sieht man dass auch am Design.Na ja persönlich finde ich die älteren Subarus markanter und schöner.Fahre selbst einen von Zapatinas frontgezeichneten Impreza 06!Geiles Teil ohne Macken.Von einer neuen Software mal abgesehen.

Grüsse vom Bodensee

am 14. Juli 2008 um 20:26

Den Subihändler in Duisburg kann ich Dir empfehlen. Das ist ein reiner Subaruhändler mit Werkstatt.

Von dem in Essen würde ich die Finger lassen. Der hat auch noch Chevrolet (Dewoo) und noch 'ne Marke im Programm. Ausserdem können die noch nicht mal eine Farbspraydose bestellen.

kommt nicht immer auf die Zweitmarke an....

gibt auch reine Subaruhändler die aus wirtschaftlichen Gründen irgendwann eine Zweitmarke mit reingenommen haben

am 14. Juli 2008 um 21:23

was mir am Honda nicht gefällt ist der Rüssel (also die Frontpartie ist ja voll daneben); der Antrieb ist auch nicht besonders

der Tiguan fällt bei mir wegen dem Minikofferraum durch, allerdings dürfte das Thema Wiederverkauf hier am besten sein

Der Diesel ist echt genial (fahre jetzt seit ca. 3 Wochen einen Outback und hatte über 8 Jahre einen Forester). Die Zuverlässigkeit ist absolut vorbildlich, außer Inspektionen keine Probs (außer die selbst Verursachten).

Designtechnisch liegen die drei ja sozusagen auf der gleichen Linie (war auch ein Grund warum ich mir nunmehr den Outback geholt habe). Der Fori ist mir persönlich zu sehr Mini-SUV geworden.

am 15. Juli 2008 um 6:48

Zitat:

Original geschrieben von Roadkinger

 

 

der Tiguan fällt bei mir wegen dem Minikofferraum durch, allerdings dürfte das Thema Wiederverkauf hier am besten sein

Aha, Minikofferraum !

Tiguan - 470 Liter

Forester - 450 Liter

...ja nee, is klar !

 

 

Gruss Frank

Hi,

@Frank jetzt kloppt euch doch nicht wegen 20l Liter:rolleyes: .

Naja wenn man mal aus Deutschland raus und in die USA geht sind Subarus und Speziell Forester und Outback (bzw. Baja) ja echte Lifestyle-Objecte. Hier zu Lande sind es ja eher Exoten. @Sp3kul4tiuS ( grrrh dieses sch*** copy and paste bei dem Namen xDD) Da muss ich dir recht geben kenne auch einen Subaruhändler der sehr gut ist und als Zweitmarke Suzuki dazu bekommen hat.

Gruß Michael

PS.: zur Zuverlässigkeit usw muss ich ja nichts mehr sagen.

Frank

manchmal kommt auf die Länge schon an :D

am 15. Juli 2008 um 19:25

haubi

 

...die Technik ist aber auch wichtig :D:D:D

 

Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Forester - CRV oder Tiguan?