ForumEdge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Edge
  6. Ford Pass Connect

Ford Pass Connect

Ford
Themenstarteram 28. Juni 2020 um 11:01

Hallo,

noch eine Frage zu meinem zukünftigen Edge Vignale und zwar zu "Ford Pass Connect".

Ich habe gefunden:

"FordPass Connect beinhaltet kostenlose Datennutzung für drei Monate oder bis zu drei Gigabyte. Danach können Sie von Vodafone individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Datenpakete erwerben."

Ich hoffe, dass dies ein Spaß ist und ich meinen eigenen Provider nutzen kann.

Kann doch nicht sein, dass mir im 21. Jahrhundert vorgeschrieben wird, welchen Provider ich zusätzlich nutzen muss.

Mein Provider ist die Telekom, mit einem Mobilfunk-Tarif, der 24 GB Inklusiv-Volumen, sowie StreamOn Music und Video und andere Dinge enthält.

Für 4,95 E monatlich kann ich hier eine 2. SIM- oder e-SIM haben und alles auf allen verbundenen Geräten gleichzeitig nutzen, auch "Mobile Hotspot" einrichten und andere mitnutzen lassen.

Ähnliche Themen
2 Antworten
Themenstarteram 28. Juni 2020 um 13:49

Hat sich erledigt.

Bei Ford gefunden:

"Die Nutzung von FordPass Connect ist 10 Jahre ab Erstzulassung des Fahrzeugs kostenfrei. Davon ausgeschlossen sind Informationen für Live Traffic und „Lokale Gefahrenwarnung“ (falls verfügbar), die ab Erstzulassung 12 Monate kostenfrei sind. Diese Dienste können im Anschluss auf Wunsch kostenpflichtig verlängert werden. Die Verfügbarkeit der Dienste ist abhängig von der Netzabdeckung und kann je nach Ort und Wetterbedingung abweichen. Damit Live Traffic funktioniert, wird Ford SYNC 3 in Verbindung mit einem Ford Navigationssystem im Fahrzeug benötigt."

Ich war fälschlicherweise davon ausgegangen, dass auch für Connect der mobile Hotspot nötig wäre. Ist er gar nicht, weil wäre nur zusätzlich.

Da mein Smartphone so etwas selsbt kann, fällt das bei Vodafone natürlich auch.

Auch die Verlängerung nach einem Jahr für "Live Traffic" und „Lokale Gefahrenwarnung“ benötige ich nicht, da ich eh über Google Maps weiterhin navigieren werde.

Und für die Zeit nach 10 Jahren kostenlosem Connect mach ich mir keine Gedanken.

Ich werde noch dieses Jahr 70 und wer weiß, ob ich in 10 Jahren überhaupt noch selbst Autofahren werde, falls ich da noch leben sollte.

Ich bin zwar absolut kein Pessimist (Flasche ist immer halb voll bei mir und niemals halb leer) aber sicher kann niemand davon ausgehen, dass sein Leben ewig dauern wird. :D

Es wäre trotzdem für Ford ein Leichtes gewesen für die gebührenpflichtigen Dienste statt Vodafone einfach einen frei zugänglichen SIM Schacht zur Verfügung zu stellen.

Hatte bei einem Fahrzeug mal die Vodafone aktiviert. Ein Staatsakt bis das bestätigt gekündigt war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen