ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Ford Focus MK 3 1,0 Liter Ecoboost Fehlercode P0420

Ford Focus MK 3 1,0 Liter Ecoboost Fehlercode P0420

Ford Focus Mk3

Moin zusammen,

bei mir leuchtet die gelbe Warnleuchte Motorregelung. Angeschlossen an einen Motortester, gibt es den Fehlercode P0420. Einen Hinweis auf den Abgasweg. Die Google Ergebnisse sind auch nicht so zielführend. Ich hatte schon mal ein defektes Kabel an der Lamdasonde vor Kat. Da hatte ich das gleiche Erscheinungsbild. Kabel habe ich kontrolliert. Ich habe aktuell keinerlei Leistungsverluste. Er fährt sich wie immer. Agil und zügig. Wenn die gelbe Leuchte nicht wäre, hätte ich nichts gemerkt. Hat einer von euch da eine Idee, es selbst schon mal gehabt, oder eine Lösung?

LG Matze

Ähnliche Themen
8 Antworten

Kann es vielecht sein das du viel Kurzstrecke fährst ?

P0420 bedeutet Katalysatorwirkungsgrad unterschritten. Das muss aber nicht für bare Münze genommen werden. Fehlerspeicher löschen und weiter fahren. Bei erneutem Auftreten sollte gehandelt werden. Wie, entscheidet sich dann. Stehen außer diesem Fehlercode noch weitere im Fehlerspeicher?

Themenstarteram 6. April 2020 um 19:50

Habe es jetzt 3 mal gelöscht. Beim TÜV gab es keine Probleme und der Händler konnte auch nichts entdecken.

Ach wat, den Tüv interessiert das net so lange die Werte stimmen. Meiner hat auch einen permanenten Fehler der nicht löschbar ist. Zu wenig Ladedruck (P0299). Könnte vllt mit Chip zu tun haben. So lange der Karren nicht muckt bleibt es so. Solche Dinge hat es früher halt nicht gegeben. Hammer, Schraubenzieher und Prüflampe, mehr war nicht nötig.....

Gruß

Themenstarteram 7. April 2020 um 9:14

Das stimmt. ;-))

Hier noch ein Link ins Nachbarforum mit Bildern:

https://www.ford-forum.de/threads/wasser-im-kofferraum.146054/

hast du den fehler behoben mroson?

Hallo zusammen,

ich habe das selbige Problem mit dem Code. War auch schon 3 mal. Werkstatt hat an beiden Kabeln keinen Fehler gefunden - nach kurzem Blick. Seltsam ist, dass während der Diagnoseprüfung das Symbol ausgeht. Aber während dem Fahren ist alles normal gewesen.

Was mich jedoch stutzig macht, ist die Meldung "Motorservice" mit einem Schraubenschlüssel nebendran. Könnten die beiden Meldungen irgendwie was miteinander zu tun haben?

"Motorservice" hatte ich schon 2 mal. Nach längerem Ausschalten des Motors (Mindestens 15 Minuten - Empfehlung der Werkstatt) war die Meldung wieder weg. Soll mit dem Turbo zusammenhängen. Anscheinend überhitzt. Die Meldung kam das erste Mal beim Bergauf fahren (Mannheim nach Kaiserslautern) im 6. Gang Tempomat auf100 KM eingestellt. Beim 2 Mal, als ich ca. 10 Km Umgehungsstraße mit Unterbrechungen (Ampeln) im 4. Gang bei ca. 4000 Umdrehungen gefahren bin, passierte das auch. Das habe ich gemacht, weil ein Nachbar mir das empfohlen hat, wegen der Motorleuchte, mal hohe Drehzahlen im 4000 Drezahlbereich zu fahren, damit der Dreck rausgeschleudert wird. Ich fahre nämlich viel Stadt/Umgehungsstraßen. Ca. 1000 bis 1200 Km/Monat. Übrigens, mein Kmstand sind derzeit 103000 KM.

Dankende Grüße

Manfred

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Ford Focus MK 3 1,0 Liter Ecoboost Fehlercode P0420