ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ford Focus CC Fensterheber Fahrerseite Motor läuft nicht an

Ford Focus CC Fensterheber Fahrerseite Motor läuft nicht an

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 29. März 2021 um 15:26

Liebes Forum

Ich bin neu und habe zu meinem Thema bereits etwas recherchiert ohne aber fündig zu werden.

Der Fensterheber meines Focus CC 2007 hatte lange Zeit auf der Fahrerseite einen zeitlichen Aussetzer, dh. er hat einige Tage funktioniert, dann wiederum nicht, um nach einer "Pause" dann doch iregndwann wieder zu funktionieren. Jetzt will er gar nicht mehr.

Ich habe den Fensterheber schon mehrfach ausgebaut (mittlerweile bin ich darin richtig schnell) und habe alle Baudenzüge gereinigt und überprüft.

Wenn ich den Motor alleine an das Steuergerät anschließe funktioniert alles klaglos. Er arbeitet in beide Richtungen. Daraus schließe ich, dass das Steuergerät eigentlich in Ordnung sein müsste.

Der Schlitten, in dem das Fenster angeschraubt wird, läuft auch mit mäßigem Widerstand. Auf keinen Fall klemmt er.

Wenn ich den Motor dann wieder mit dem Seilwickler verschraube, höre ich nur die Relais klicken. Mehr nicht.

Hat jemand disebezüglich Erfahrung. Kann es sein, dass das Steuergerät doch eine Macke hat und beim geringsten Widerstand schon abschalte?

Die Beifahrerseite sowie die beiden kleinen Fondscheiben arbeiten völlig klaglos.

Ich habe schon mal auf Verdacht im Ersatzteilhandel neue Seilzüge bestellt. 60.- Euronen sind zu verschmerzen, auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass es an dem Baudenzug liegt.

Auf Verdacht ein Steuergerät zu kaufen ist bei dem stolzen Preis von ca. 350 € erst mal nicht meine Absicht.

Ich freue mich auzf zahlreiche Ratschläge, die hoffentlich mein Problem lösen.

Der freundliche Fordhändler um die Ecke konnte mit meiner Schilderung aus der Ferne auch nix anfangen. Habe ich auch Verständnis. Ferndiagnosen sind immer heikel.

Falls ich nicht weiterkomme, muss er doch in die Werkstatt, die vmtl alles austauscht. Bis dahin wollte ich erstmal selbst alles versuchen. Danke im voraus für eure Unterstützung

Beste Grüße

Mikro

Ähnliche Themen
3 Antworten

Moin ist nur eine Vermutung hast du schon mal den Schalter geprüft? Das Auto hat ja den Einklemmschutz vielleicht ist da was nicht i.o.

Lg.andi295

Themenstarteram 29. März 2021 um 17:33

Sitzt der Schalter am Motor? Neben der Stromversorgung gehen noch 4 Kabel in ein mit grünem Harz vergossenes Bauteil. Ist das der Schalter?

Themenstarteram 1. April 2021 um 22:26

Hallo nochmals

Problem gelöst. Ich fasse meine Erfahrung kurz zusammen, falls noch ein anderer ähnliche Probleme hat.

Das Steuergerät bzw das Relais hat zwar geschaltet, der Motor ist aber nicht angelaufen. Im ausgebauten Zustand ist der Motor in beiden Richtungen angelaufen.

Der Motor wird bei einer Komfortschaltung vmtl durch ein Reed-Relais gesteuert. ich habe den Motor mit der Spindel abgeschraubt und gesehen, dass auf der Achse ein runder magnet befestigt ist. Das Reed-Relais, das die Drehung der Spindel misst, ist vmtl in dem Bauteil, das mit einem grüpnen Harz vergossen ist.

Obwohl der Seilzug mittlerweile mit nur segr geringer Reibung lief, ist der Motor nicht angelaufen. Ich hatte zwischenzeitlich auch das Steuergerät von der Stromzufuhr getrennt, ohne Erfolg. Erst als ich die Batterie abgeklemmt habe (ich weiß, üblicherweise ist das das erste, wenn man an der Elektrik arbeitet) und wieder angeschlossen habe hat sich der Datebnbus vmtl neu initialisiert und der Motor lief wieder klaglos in beide Richtungen. Kurzer Tipp zum Schluss (Vielleicht allen anderen klar) Ich wollte den Schlitten und den Bowdenzug fetten, um die Reibung zu verringern. Das war kontraproduktiv. Am besten die beiden Laufschienen und den Baudenzug sorgfältig reinigen (zB mit Waschbenzin) und nur ein kleines bisschen Öl auftragen. Dann läuft der Schlitten fast reibungslos.

Bin sehr froh, dass ich keine unnötigen Investitionen machen musste. Der Motor und das Steuergerät kosten Mondpreise. So ist es, wenn es keine Konkurrenz gibt. Dann muss der Kunde bluten. In die Werkstatt gebracht, hätte ich eventuell alles neu. Frohe Ostern an die Motor Talk Community

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ford Focus CC Fensterheber Fahrerseite Motor läuft nicht an