ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ford Expedition 2020 Fahrgefühl

Ford Expedition 2020 Fahrgefühl

Ford Expedition 3
Themenstarteram 8. November 2020 um 9:50

Liebe Fans amerikanischer Autos,

ich interessiere mich für den Ford Expedition 2020 (am liebsten in lang) den ich mir überlege als Firmenwagen über die 1%-Regelung in neu zuzulegen. (dürfte sich bei dem Verbrauch dann auch wirklich mal lohnen). Einfach weil ich ein Fan von solchen Autos bin und ehe es sie in gar nicht allzu ferner Zukunft gibt einfach mal gerne noch ein paar Jahre fahren will.

Unabhängig von aller Ausstattung usw. - momentan fahre ich eine Mitsubishi Pajero BJ 2016, 5-Türer. Ist das Fahrgefühl in einem Expedition (von mir aus auch Navigator, der gefällt mir auch) groß anders? Ist es bequemer, komfortabler - oder nimmt sich das zur Pajero-Klasse dann nicht viel? Vielleicht hat ja jemand von Euch da Erfahrungen und könnte sein Wissen da teilen?

Wir wohnen in einer sehr ländlich geprägten Region - für Fahrten mit Parkplatzbedarf steht auch noch ein V-Klasse zur Verfügung, von daher wäre das schonmal kein Problem.

 

Beste Antwort im Thema

Ihr stellt euch vielleicht an. Ich fahre manchmal mit nem MAN oder Scania einkaufen, alles eine Frage des Schwungs. :D

5 weitere Antworten
Ähnliche Themen
5 Antworten

Du wirst sehr wahrscheinlich nicht mehr umsteigen wollen in deinen Pajero , nachdem du mal eine ausgiebige Probefahrt gemacht hast :-)

normalerweise versuche ich mich mit Kommentaren zurückzuhalten, wenn ich nichts beizutragen habe, aber.

Mich flasht gerade einfach diese unfassbar absurde Logik von einer V-Klasse für Situationen mit Parkplatznot. Für jemanden, der in einer Gegend wohnt, in der Parkplatzprobleme selbst mit einem Smart ein ernstes Thema sind, ist die Vorstellung einfach faszinierend. :D

Zitat:

@HerrJens schrieb am 8. November 2020 um 12:35:34 Uhr:

normalerweise versuche ich mich mit Kommentaren zurückzuhalten, wenn ich nichts beizutragen habe, aber.

Mich flasht gerade einfach diese unfassbar absurde Logik von einer V-Klasse für Situationen mit Parkplatznot. Für jemanden, der in einer Gegend wohnt, in der Parkplatzprobleme selbst mit einem Smart ein ernstes Thema sind, ist die Vorstellung einfach faszinierend. :D

Das gleiche habe ich auch gedacht :D

Themenstarteram 8. November 2020 um 13:12

Zitat:

@HerrJens schrieb am 8. November 2020 um 12:35:34 Uhr:

...absurde Logik von einer V-Klasse für Situationen mit Parkplatznot...

Reine Kopf- bzw. Gewohnheitssache. Die V-Klasse fährt sich (zumindest ohne 4x4) wendig wie ein Kleinwagen. Selbst in Großstädten ist Einparken da nicht wirklich ein Thema, besonders wenn man sowieso größere Autos gewohnt ist, sie ist ja blos knapp 5 Meter.

Hätten wir das V-Klasse-OffTopic-Parkproblem also abgehandelt. ;-)

Ihr stellt euch vielleicht an. Ich fahre manchmal mit nem MAN oder Scania einkaufen, alles eine Frage des Schwungs. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ford Expedition 2020 Fahrgefühl