ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. FoMoCo Panther - Sammelthread - Crown Victoria/Grand Marquis/Town Car

FoMoCo Panther - Sammelthread - Crown Victoria/Grand Marquis/Town Car

Lincoln Town Car II
Themenstarteram 4. Dezember 2016 um 17:06

So, hier ist nun der Lincoln Town Car Sammelthread für alle, die ein Town Car der Baujahre 1990 - 1997 besitzen.

Dieses Forum soll dazu dienen Leute zusammen zu bringen, sodass

- man sich über Probleme/Reparaturen und dazugehörige Lösungen austauschen kann und sich gegenseitig helfen kann.

- man sich gegenseitig beim Finden von günstigen Reparaturteilen unterstützen kann.

- und vieles mehr...

Sobald die ersten Mitglieder im Thread sind wäre es schön, wenn jeder ein Bild von seinem Town Car posten würde.

 

Na dann, fange ich mal an...ich hoffe es finden sich zahlreiche Town Car Besitzer! ;)

LG Toni

Edit by Dynamix:
Aufgrund der positiven Resonanz dieses Threads und der Tatsache das sich die Panther hier immer größerer Beliebtheit erfreuen habe ich aus dem Lincoln Town Car Sammelthread einen allgemeinen Panther Sammelthread gemacht. Möge er weiterhin ein Sammelpunkt für Freunde der Panther Plattform sein und zukünftig ein Anziehungspunkt für Interessierte des letzten Body on Frame PKW aus US-amerikanischer Produktion sein! :)

208651453-w988-h659
Beste Antwort im Thema

Was hat er denn jetzt falsch gemacht bzw wo hat er sich im Ton vergriffen? :confused:

1225 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1225 Antworten

So wirklich kann ich das auch nicht glauben, dass sich der Lincoln jetzt besser fährt. Untertourig heisst ja auch lahmer und weniger PS zur Verfügung. Oder?

Kommt dann auch noch ein Lichttuning an die Reihe wie damals bei Deinem Buick?

https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=FhCobtGSJVQ

Zitat:

@Amifreak5 schrieb am 4. Januar 2017 um 03:12:23 Uhr:

Du liest auch nicht richtig. 1-3mph sind keine 1-3km/h. Da ich es merke sind es wohl um die 200U/min. Und was ich merke oder nicht, wirst du mir nicht sagen könn. Mir reichts auf jeden Fall aus, um aus einem guten Auto das für mich Perfekte zu machen.

Mit dem Verbrauch geb ich dir recht, das war zu kurzfristig betrachtet, liegt wohl auch am momentanen Wetter. Fakt ist, 13l wie anfänglich verbraucht er bei weitem nicht mehr, was sehr gut ist.

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 3:41

Ob ihr das Glauben könnt oder nicht ist mir rel. egal, ich sitze drin und weiß was sich getan hat. Und wer spricht von Untertouring?! Bei der Reduzierung um 1-3MPH in jedem Gang kommt man vom grundeingestellten Hochtouring nicht gleich ins Untertouring. Dazwischen kommt nämlich der Bereich, wo er perfekt schaltet und den habe ich jetzt Tag für Tag und jetzt liebe ich den Wagen wirklich.

Auch unabhängig davon ob der Verbrauch nun nochmal runter geht oder nicht ;) da er nicht untertourt hat er die gleichen PS, er nutzt jetzt einfach Den Hubraum genial aus, denn davon hat er ja genug.

 

Jedenfalls ist das Übertouren schlecht für den Motor und ich bin schon oft leicht vom Gas gegangen, dass er endlich hochgeschaltet hat. Das ist jetzt auch vorbei.

 

Für mich ist er jetzt perfekt, ob ihrs glaubt oder nicht und ob ihr mir meinen Erfolg gönnt oder nicht, ist mir egal. ;)

 

Lichttuning würde ich wenn dann wohl machen lassen, sodass man wie bei meinem 1. Buick Das Licht mittels Relais und extra Schalter mit einem Klick auf US umschalten kann. Wenn schon nicht im Verkehr zulässig, für die baldigen US Car Treffen wärs schon nett.

Hey Leute. Macht ihm doch nicht alles Madig. Ich denke man muss sich letztendlich wohlfühlen mit dem Wagen und in dem Wagen und manchmal kann man das nur mit gewissen Veränderungen, auch wenn sie für euch unverständlich sind. Für Amifreak5 ist der Lincoln aber jetzt so wie er sich damit gut fühlt und ihm gefällt, auch wenn die Modifikationen auch nicht meine Wahl gewesen wären.

 

Ich meine, ihr seit teilweise Erfahrene Ami-Veteranen und ich nur Laie und Anfänger und sehe die Dinge in Bezug auf US Cars vielleicht etwas Greenhorn mäßig, trotzdem finde ich sein "Gebastel" interessant und damit sicher nicht der Einzige :)

 

Wer weiß was ihr für Modifikationen an euren US Cars habt die für andere wiederum völlig schwachsinnig wären oder einfach nicht gefallen egal ob nun Originalität oder nicht. Natürlich könnt ihr eure Meinung kundtun und sagen was ihr davon haltet, aber dabei sollte es auch bleiben und nicht alles weiter durch Sarkasmus und Ironie alles kaputt reden. Jedem wie es gefällt, jedem das seine sowie leben und leben lassen. :)

 

So das wars von mir, sorry für den Roman und mich nicht gleich zerfetzen :p

 

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 11:21

Na ich weiß auch nicht, wieso Leute bei motortalk sind, die scheinbar nix an ihren Autos machen. Es wird auch niemand gezwungen hier zu schreiben. Meine Laune ist jedenfalls top nach allem was ich in nur 5 Wochen erreicht hab ;)

 

Man wird immer als beratungsresistent hingestellt, umgedreht sind das die anderen genauso. Da werden immer Thesen in den Raum geworfen von wegen Zauberelektronik und dass das nichts bringt und den Motor zerstört. Über den SCT Tuner hat sich aber noch keiner informiert und wenn man dann der Einzige ist, der den Unterschied vorher/nachher kennt und kennen wird glaubt einem dennoch keiner. Da fällt einem dann nix mehr dazu ein...

Man muss ja nichts am Auto machen, ist ja keine Pflicht oder Notwendig. Aber sollte andere machen lassen und versuchen die Dinge objektiv zu betrachten und dennoch seine Meinung haben können.

 

Nun zurück zum Thema ;)

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 12:38

Gegen Meinungen hab ich auch nix, wenn diese hinterlegt und begründet sind, was sie bisher selten waren ;)

 

Das Thema war glaube eh durch. Für mich zumindest. Wie gesagt, wer sowas auch gern in Angriff nehmen möchte, der kann sich gern bei mir melden.

 

Mit Fahren hat sichs ja leider erstmal erledigt bei dem Wetter.

Zitat:

@GMFOREVER schrieb am 3. Januar 2017 um 18:54:13 Uhr:

@Yukon112

Melde dich ruhig sobald du soweit bist.

Was sind eigendlich die wesentlichen Unterschiede in Sachen Anfälligkeit etc. und unterschiede (ausser optisch) beim 90-97 und 2003-2011er???

Wenn mir jemand dazu Antworten geben könnte :)

 

liebe Grüße

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 13:53

Da kann ich dir leider nicht helfen. Kann dir nur empfehlen, eher ein Baujahr kurz vor Ende einer Baureihe zu kaufen, da die dann meines Erachtens immer ausgereifter waren als die Wagen der ersten Baujahre. Also meinetwegen nimmst nen 94er oder 97er nur als Beispiel. Aber genauere Infos zu Anfälligkeiten hab ich keine.

Gilt das nicht im Grunde für alle Autos bezüglich Anfälligkeiten und Kinderkrankheiten, dass die letzten Baujahre vor einem Generationenwechsel immer ausgereifter waren als die ersten Baujahre?!

 

Gibt aber auch Modelle die beim Generationenwechsel trotzdem auf der selben Technik basieren wie das Vorgängermodell. Deshalb glaube ich zu meinen, dass dies bei der Pantherplattform so ist. Die Technik und wie sie funktioniert, hat sich glaube ich nicht wesentlich verändert beim Generationenwechsel von 2002 auf 2003. ich vermute, dass es beim Wechsel von 97 auf 98 genauso war und eventuell nur andere Materialien teilweise benutzt wurden.

 

Das ist aber lediglich nur eine Vermutung basierend darauf, was ich so alles bisher gelesen habe und kein fundiertes Wissen. Verlasse dich besser auf die Leute hier, die dir das 100% sagen können.

 

Gruß Florian

Zitat:

@Amifreak5 schrieb am 4. Januar 2017 um 13:53:28 Uhr:

Da kann ich dir leider nicht helfen. Kann dir nur empfehlen, eher ein Baujahr kurz vor Ende einer Baureihe zu kaufen, da die dann meines Erachtens immer ausgereifter waren als die Wagen der ersten Baujahre. Also meinetwegen nimmst nen 94er oder 97er nur als Beispiel. Aber genauere Infos zu Anfälligkeiten hab ich keine.

Da kann ich nicht zustimmen. Der 95er hat zb den Vorteil dass die Ansaugbrücke noch aus Metall ist und nicht aus Plastik wie bei den neueren.

Generell schenken die sich alle nicht besonders viel. Ich hab mich da lange mit beschäftigt und größtenteils sind es nur optische Unterschiede von 95 bis 2011. Wobei die ab 2007 kein Airride mehr haben sonder nur noch normale Federn

In den ersten Baujahren war noch der alte 5,0 drin. Sehr zuverlässig aber auch sehr träge im Vergleich zum Modular

Viel getan hat sich über die Jahre in der Ausstattung. Mir stinkt es besonders dass man erst ab 2003 ein Doppel Din Radio verbauen kann

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 17:40

Ja stimmt, das war das Manko, was mir nicht eingefallen ist. Aber die Ansaugbrücke aus Plastik ist wirklich bescheuert. Zum Glück ist die bei mir neu.

Na dann ist es wohl die bessere Wahl (meiner Meinung nach) einen von 90-97 zu nehmen. Ich find die einfach sehr schön und nicht so optisch Modern, 90er sieht einfach viel schicker aus :) -

Übrigens habe ich schon etwas zu meiner Frage gefunden, das wurde von @GMFOREVER

Zitat:

GMFOREVER

GMFOREVER

Phaetourist

VW

Die Modelle 98-2002 sind technisch grundlegend identisch mit denen von 91-97. Zumindest hab ich bei 97er und 99er nicht viele Unterschiede feststellen können. Der größte Unterschied besteht für mich beim 99er in dem Watt-Gestänge an der Hinterachse, welches ihn auf Unebenheiten viel ruhiger liegen lässt. Der 97er fährt sich fast wie mein 79er LTD Landau.

 

Ab 2006 gab es dann ein paar grundlegende Veränderungen an Rahmen, Lenkung, Vorderachse und Elektronik.

 

 

Zum Kofferraum.

Der 99er hat auch einen Gastank in der Mulde und darüber eine Holzplatte. Es bleibt genug Platz, zumal ich das Ersatzrad herausgenommen habe und so die ganze Tiefe nutzen kann.

Es gab für Crown Victoria und Grand Marquis ein einlegbares Box-System. Theoretisch müsste es auch beim Town Car passen.

 

 

Grüße

GMforEVER

Die Ansaugbrücke ist auch bei dir aus Plastik, lediglich das Thermostatgehäuse wurde bei dir durch eins aus Alu ersetzt, soweit mein Kenntnisstand was ich damals Alfred geraten habe. Da es mit den Plastikthermostatgehäusen Probleme geben kann, Rissbildung, Undichtigkeiten etc..

Mache mal ein Foto von deiner Ansaugbrücke damit du uns alle überzeugen kannst. :)

Ich gönne dir ja deine Erfolgserlebnisse.

Das mit der Drehzahl, du glaubst doch wohl nicht das das einer glaubt. Im ersten Gang mögen die 200U/min pro 1-3Mls noch glaubhaft sein. In den restlichen Gängen sind die 1-3Mls kaum spürbar die er angeblich früher schaltet, im dritten und OD sowieso nicht mehr. Den Drehzahlunterschied merkt man gar nicht. Oder der Zauberkasten ändert die mechanische Übersetzung.

Man könnte sich das ausrechnen, wie hoch der Motor dreht bei welcher Geschwindigkeit.

Es wurde ja schon angemerkt, das zu frühes Hochschalten dem nächsten Gang das Leben schwer macht. Der nächste Gang ist dementsprechend lahmer. Wenn man zahm unterwegs ist, mag das noch OK sein, sollte aber dann auch nicht viel verlangen können in Sachen Leistung. Starkes beschleunigen aus niedrigen Drehzahlen kostet Sprit.

Der OD ist nur ein Spargang, wenn man in der Stadt immer so bei 40-60Kmh unterwegs ist, sollte man ihn ausschalten, man braucht ihn dann nicht. Und mit 40kmh im OD hat man kaum Leistung, läuft ja fast im Standgas.

Gruß

Themenstarteram 4. Januar 2017 um 22:06

Würde ja gern ein Bild machen, hab aber so wie er grad da steht keine Lust die Haube zu öffnen (siehe Bild).

 

Er schaltet nicht angeblich früher, er schaltet früher.

Geb ich dir vollkommen recht, zu frühes Hochschalten macht dem nächsten Gang das Leben schwer, zu spätes Hochschalten klingt dagegen einfach nur sch... wie gut, dass meiner beides nicht mehr macht ;)

Img_1563.jpg
Img_1564.jpg

Woah bei den Bildern bekomm ich ne Gänsehaut. Gut dass meiner in ner trockenen Halle unter ner Abdeckung seinen Winterschlaf macht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. FoMoCo Panther - Sammelthread - Crown Victoria/Grand Marquis/Town Car