ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Foccus Turnier 1.6 TDCI Trend DPF und Winterreifen

Foccus Turnier 1.6 TDCI Trend DPF und Winterreifen

Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 14:32

Hallo

Zu meiner schande muss ich gestehen das ich kein Autocrack bin, musste mir letzte Woche ein neues Auto kaufen und es wurde dieser Foccus Turnier 1.6 TDCI Start Stop Trend DPF /85 Kw.

Der Wagen ist 14 Monate alt dort sind aber Ganzjahresreifen drauf Goodyear M+S 205/55 R16 , mit LM - 16 Zoll Felgen nun meine Frage kann ich mir diesen Reifen kaufen (Nokian WR D3 205/55 R16 91H) und ihn mir auf die Alufelgen ziehen lassen? einzelner Reifen

Oder muss ich tief in die Tasche greifen und mir 4x Stahlfelgen mit Winterreifen kaufen zb diese -> klick mich

Fahrleistung pro Woche sind 700 Km fast nur Autobahn

 

mfg Torsten

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 22. Oktober 2012 um 15:10

Sicherlich kannst Du Dir im Frühjahr und Herbst die Reifen von Deinen Alufelgen popeln lassen und durch jeweils andere ersetzen. Empfehlenswert ist das aber auf keinen Fall. Zum einen schadet jede Montage dem Reifen, so dass man die Zahl der Reifenmontagen minimal halten sollte. Zum anderen steht der zusätzliche Aufwand, jedes Halbjahr eine Komplettmontage der Reifen zu machen, auch finanziell in keinem guten Verhältnis zum Nutzen.

Einfache Stahlfelgen kriegste doch fast hinterhergeschmissen. Die kaufst Du einmal, und dann hast Du sie. Du könntest auch mal prüfen, ob Du an Deinem Auto nicht auch Reifen der Größe 195/65 R 15 fahren darfst. Da sind Reifen und Felgen noch billiger, und für den Winter langen sollten die allemal. Es ist durchaus üblich, im Sommer breiter zu bereifen als im Winter.

Es ist aber besser, gerade bei viel AB im Winter auch schon auf 205er zu gehen. Er kann ja jetzt auf die Alus WR machen und im Frühjahr neue Felgen mit SR holen.

Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 17:07

Zitat:

Original geschrieben von DeathAndPain

 

Einfache Stahlfelgen kriegste doch fast hinterhergeschmissen. Die kaufst Du einmal, und dann hast Du sie. Du könntest auch mal prüfen, ob Du an Deinem Auto nicht auch Reifen der Größe 195/65 R 15 fahren darfst. Da sind Reifen und Felgen noch billiger, und für den Winter langen sollten die allemal. Es ist durchaus üblich, im Sommer breiter zu bereifen als im Winter.

Solche liegen noch bei meinem Reifenhändler, die darf ich aber nicht mehr fahren. Ist das denn ein gutes Angebot für Kompletträder -> klick mich

kosten mich ja auch fast 600 €

Hallole ...

Ist doch ein guter fairer Preis für eine WR - Kombi aus Stahlfelge und 205 / 55 - 16 Bereifung ...

ca. 80,00 € für den Reifen

ca. 45,00 € für die Stahlfelge

ca. 12,50 € für's Montieren & Auswuchten und Ventil

= ca. 137,50 € für's Komplettrad + Versand

Kannst ja mal vergleichen ...

https://www.reifen-profis.de/warenkorb.php

Gruß

Hermy

Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 19:46

Preis is ok, sind auch schon bestellt

ärgere mich nur das "meine alten" 195 iger vom Focus Bj. 2007 nicht zulässig für den neuen sind. Alter ist Totalschaden und der neue ein Notgedrungener spontan Kauf.

Man kann ja nicht auf alles achten, naja shit happens :)

Warum eigentlich nicht?

Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 20:02

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Warum eigentlich nicht?

Keine Ahnung

Jedenfalls beim Focus Turnier 1.6 TDCI Start Stop Trend DPF ,85 Kw -> steht in den Papieren unter "Wahlweise Bereifung"

205/55 R16 91 QM+S

...

...

...

usw bis hoch zu 235/40 R18 91 H

und eingetragen in der Zulassung sind 205/55 R16 91H

am 22. Oktober 2012 um 20:06

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Es ist aber besser, gerade bei viel AB im Winter auch schon auf 205er zu gehen. Er kann ja jetzt auf die Alus WR machen und im Frühjahr neue Felgen mit SR holen.

Und dann im Winter Alus und im Sommer Stahlfelge fahren? Schlechte Entscheidung. Auf Alufelgen gehören Sommerreifen. Im Winter ist sowieso alles matschig und eklig, da spielt eine Stahlfelge keine so große Rolle.

Zitat:

Original geschrieben von Hermy66

Ist doch ein guter fairer Preis für eine WR - Kombi aus Stahlfelge und 205 / 55 - 16 Bereifung ...

ca. 80,00 € für den Reifen

ca. 45,00 € für die Stahlfelge

ca. 12,50 € für's Montieren & Auswuchten und Ventil

= ca. 137,50 € für's Komplettrad + Versand

Für diese Reifengröße mag das stimmen, aber wie gesagt, 195/65R15-Winterreifen bekommt man selbst von den absoluten Premiummarken (zu denen ich Nokian nicht rechnen würde) für unter 60 Euro pro Reifen. Er zahlt also für die minimal größere Reifenbreite fast die Hälfte mehr Geld. Das muss man sich gut überlegen; Autofahren wird für ihn auch so schon teuer genug sein, wenn ich mir anschaue, dass er im Jahr auf über 30.000 km kommt. Dementsprechend häufig werden auch neue Reifen fällig werden.

Und auch 195er-Reifen sind wahrhaftig keine Schmalspurteile.

Zitat:

Original geschrieben von aafoo

ärgere mich nur das "meine alten" 195 iger vom Focus Bj. 2007 nicht zulässig für den neuen sind.

Genau diese alten nicht oder 195er generell nicht? Wie gesagt, Du legst Dich mit Deinen neuen Winterfelgen jetzt für das restliche Autoleben auf eine Größe fest, und 205er werden Dich auf die Dauer deutlich mehr Geld kosten.

Was ist denn mit den GJR, sind die abgefahren oder traust du diesem Reifentyp nicht?

Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 20:16

Zitat:

Original geschrieben von Taxidiesel

Was ist denn mit den GJR, sind die abgefahren oder traust du diesem Reifentyp nicht?

Ja so ist es, wenn die Strecke zur Arbeit nur 10 km lang wäre hätte ich überhaupt kein Problem damit, bin aber Pendler also Montags 310 km hin in der Woche ein bisschen und Freitags 310 return.

Und da vertraue ich im Winter doch richtigen Winterreifen

am 22. Oktober 2012 um 20:22

Generell eine gute Einstellung. Bedenke aber, dass die Vector 4 Seasons von Goodyear so ziemlich die besten GJR sind, die der Markt zu bieten hat, und dass GJR von der Bauart her sehr nah an Winterreifen sind. Gerade bei Deiner hohen km-Zahl hätte es nahegelegen, die GJR erst mal aufzurauchen. Kann ja nicht lange dauern, so viel wie Du fährst, und neu sind sie ja auch nicht mehr.

Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 20:33

Zitat:

Original geschrieben von DeathAndPain

Generell eine gute Einstellung. Bedenke aber, dass die Vector 4 Seasons von Goodyear so ziemlich die besten GJR sind, die der Markt zu bieten hat, und dass GJR von der Bauart her sehr nah an Winterreifen sind. Gerade bei Deiner hohen km-Zahl hätte es nahegelegen, die GJR erst mal aufzurauchen. Kann ja nicht lange dauern, so viel wie Du fährst, und neu sind sie ja auch nicht mehr.

Das hättest Du auch bei deinem ersten Posting schreiben können, nun ist es zuspät

Hatte die letzten Tage echt den Kopf voll, Arzt, Anwalt, neues Auto musste her naja man lernt halt nie aus.

am 22. Oktober 2012 um 22:07

Entschuldige mal, der Thread ist von heute, 14 Uhr. Wenn Du so hektisch bist, dass Du jetzt schon bestellt hast, bevor der Thread wenigstens mal einen Tag reifen konnte, dann ist das nicht meine Schuld. Zudem hast Du nicht gefragt, was von Deinen GJR zu halten ist, sondern bist direkt mit dem Wunsch nach neuen Reifen eingestiegen.

Zu spät ist es übrigens nicht: Laut deutschem Fernabsatzgesetz hast Du 14 Tage Rückgaberecht des unbenutzten Artikeln nach Empfang ohne Angabe von Gründen, und der Händler muss dabei sogar noch die Rücksendekosten übernehmen.

warum behälst du die ganzjahresreifen nicht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Foccus Turnier 1.6 TDCI Trend DPF und Winterreifen