ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Flugrost Bodenunterseite

Flugrost Bodenunterseite

Fiat 500
Themenstarteram 7. November 2011 um 16:33

Fiat 500 Baujahr 10.10. Km Stand: 5040

Guten Tag,

an meinem Fiat 500 sind Schrauben. Auspuff und Leitungen (Bodenunterseite) unglaublich angerostet. Ich habe dies beim Reifenwechsel, Sommer / Winter, festgestellt. Ich glaube, dass nach einer Laufzeit von 2 Jahren, sich die gesamte Bodenunterseite in eine Rostwüste verwandelt. Wer hat in dieser Hinsicht auch entsprechende Erfahrungswerte? Bitte um Hilfe!

Ähnliche Themen
55 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von raibir

... und Leitungen...

Was meinst du genau damit?

Gruss Burgi

PS: Auspuff ist klar

P4010026k
P4010031k
P4010034k
+1

Zitat:

Original geschrieben von raibir

an meinem Fiat 500 sind Schrauben. Auspuff und Leitungen (Bodenunterseite) unglaublich angerostet. Ich habe dies beim Reifenwechsel, Sommer / Winter, festgestellt. Ich glaube, dass nach einer Laufzeit von 2 Jahren, sich die gesamte Bodenunterseite in eine Rostwüste verwandelt. Wer hat in dieser Hinsicht auch entsprechende Erfahrungswerte? Bitte um Hilfe!

Rost an Anbauteilen ist bei allen Marken an der Tagesordnung, auch bei Premium, guck mal hier. Man muss unterscheiden, ob ein dünnes Blech rostet, was schnell durch ist, was Kosten und Ärger verursacht und was man daher verhindern will. Oder ob ein massives Teil, womöglich noch ein Verschleißteil rostet, was mehr oder weniger egal ist, weil es 20 Jahre brauchen würde, bis das durch wäre, wenn der Wagen eh längst verschrottet ist.

Man muss einfach die Lebenserwartung eines Teils vor Augen haben. Das ist wie bei Eisenbahnschienen, die auch keinerlei Schutz haben und munter vor sich hin rosten. Letztlich ist es eine ökonomische Betrachtungsweise, ob etwas den Aufwand wert ist oder nicht. Wenn du solche Teile perfekt geschützt haben wolltest, hättest du einen Tausender mehr für deinen Wagen hinlegen müssen. Aber wozu? Alle relevanten Teile sind am 500 durch Verzinkung oder Schutzmittel hinlänglich gut konserviert, so dass sich daraus auf absehbare Zeit keine Nachteile ergeben werden. Es sei denn, du planst, ihn zum Oldtimer werden zu lassen.

Auspuff, Schraubverbindungen, Leitbleche, reosten halt, das ist dünnes nicht konserviertes Metall, was immer im Dreck hängt... Der Auspuff meines GP hatte bereits nach 6 Monaten Rostansätze... dann ist aber ausch schluß. Die von die beschriebenen Teile bekommen zügig einen Oberflächenrost, rosten aber in der Regel dann nicht weiter. Ich hab meinen Endtopf eh gegen einen Sportauspuff getauscht, dieser kostet halt 500 €, dafür rostet er nicht...

Das einzige Teil, wo ich bedenken habe, und es nachbessern werden, ist ein Teil des Fahrwerk/Motor-trägers, hier bin ich wohl aufgesetzt und de rLack ist, da hat er jetzt leichten Flugrost, der sich aber auch unter den Lack zieht, hab das Teil jetzt schonmal gut abgeschrupt und geschlieffen. Sowie mit Rostumwandler versehen, demnächst werde ich es dann wieder mit neuen Lack versiegeln.

Rost kannst du an einen Auto nur dann vermeiden, wenn du den Wagen nicht fährst... und ihn in eine trockenen Garage einsperrst. Allein die Auspuffanlage rostet aufgrund der Temperatur (oxidation)

Den Auspuffendtopf würde ich unbedingt noch innerhalb der Garantiezeit beim Fiat-Händler reklamieren. Vielleicht gibt es einen neuen.

Die wurden schon teilweise auf Garantie ausgetauscht.

Wegen dem Rest würde ich mir da weiters keine Gedanken machen.

Meiner hatte nach 3 Jahren nur leichten Rost am Auspufftopf. Die Versiegelung der Nähte am Unterboden ist teilweise bräunlich.

Themenstarteram 10. November 2011 um 9:26

Danke für die Info.....ich mache mir da schon meine Gedanken......jetzt ist die Auspuffanlage an der Steckverbindung undicht.....wird vom Händler abgedichtet.....dies geht auf Garantie.....mal sehen wie es weitergeht!!!!

Zitat:

Original geschrieben von cc307

Den Auspuffendtopf würde ich unbedingt noch innerhalb der Garantiezeit beim Fiat-Händler reklamieren. Vielleicht gibt es einen neuen.

Die wurden schon teilweise auf Garantie ausgetauscht.

Wegen dem Rest würde ich mir da weiters keine Gedanken machen.

Themenstarteram 10. November 2011 um 9:29

...habe bereits beim Händler einen Termin vereinbart....danke für die Info

Original geschrieben von cc307

Den Auspuffendtopf würde ich unbedingt noch innerhalb der Garantiezeit beim Fiat-Händler reklamieren. Vielleicht gibt es einen neuen.

Die wurden schon teilweise auf Garantie ausgetauscht.

Wegen dem Rest würde ich mir da weiters keine Gedanken machen.

Ja die Verbindung zum Endtopf ist total undicht. Eine Abgasmessung geht mit diesem Teil nicht. Am schwarzen Russ erkennt man solche Stellen. Ungenau gearbeitet (polnische Wertigkeit). Damit werden wir hier niiieeeee zufrieden sein.

Hallo @raibir,

mich würde trotzdem interessieren, was du mit

Zitat:

... und Leitungen (Bodenunterseite)...

meinst.

Die Auspuffrohre, die Bremsleitungen oder welche Leitungen?

Gruss Burgi

Zitat:

Original geschrieben von allgaeu-blitz

Endtopf [...] Ungenau gearbeitet (polnische Wertigkeit).

Kommt aber nicht aus Polen.

Zitat:

Original geschrieben von mfr

Zitat:

Original geschrieben von allgaeu-blitz

Endtopf [...] Ungenau gearbeitet (polnische Wertigkeit).

Kommt aber nicht aus Polen.

Woher sonst?

hier wird soviel Mist geschrieben, natürlich kommt der ganze 500er aus Polen. Den letzten Fiat 126 aus BJ 1973, den ich gefahren bin, war noch ein echter Italiener. Lang ist es her, jetzt bin ich 50.

Der 500 wird zwar in Polen zusammengesetzt. Viele Teile kommen aber nicht aus Polen. Man findet öfters ein "Made in Germany" an diversen Teilen als man glaubt, auch kommen viele Teile direkt aus Italien, Frankreich, Tschechien und wo sonst noch Autoteile überall produziert werden. Die Komponenten werden schon lange nicht mehr am Ort der Montage produziert.

Zitat:

Original geschrieben von ChrissGrolm

Der 500 wird zwar in Polen zusammengesetzt. Viele Teile kommen aber nicht aus Polen. Man findet öfters ein "Made in Germany" an diversen Teilen als man glaubt, auch kommen viele Teile direkt aus Italien, Frankreich, Tschechien und wo sonst noch Autoteile überall produziert werden. Die Komponenten werden schon lange nicht mehr am Ort der Montage produziert.

Jetzt wissen wir aber noch immer nicht woher der Auspuff kommt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Flugrost Bodenunterseite