ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. FK3 DPF - mehrmals in kurzer Zeit regnerieren ? Motor im Notlauf.

FK3 DPF - mehrmals in kurzer Zeit regnerieren ? Motor im Notlauf.

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 9. Juli 2013 um 20:25

Hallo!

Vor ca. 2 Monaten blinkte bei meinem FK3 das Symbol "System prüfen" in Verbindung mit dem DPF auf und der Motor ging wie er soll in den Notlauf.

Bin also 1-2 Wochen später in die Werkstatt, die ihn mir regeneriert hat.. Die Warnmeldung war verschwunden, der Motor aber immernoch im Notlauf - und als ich versucht hab die ca. 155 km/h zu knacken, war die Warnmeldung schnell wieder da.

Also nichts gebracht..

Werkstatt meinte dann zu mir, es wäre was ernsteres, möglicherweise ein Schlauch o.ä., weil der Turbo sehe noch zu gut aus etc.. ich müsste den Wagen da lassen, damit sie es nachprüfen.

(Hab ich damals nicht getan, weil der Meister keine Ahnung von Kundenservice hatte.)

Wie auch immer..

Jetzt hab ich am Donnerstag nen Termin bei ner anderen Honda Werkstatt, denen ich das Problem bereits am Telefon geschildert habe. Die meinten, sie würden den DPF einfach ein zweites mal regenerieren, da einmal möglicherweise einfach nicht gereicht hätte. Und wenn das nichts bringe, würden sie ihn zur chemischen Reinigung (700 Euro) bringen.

Jetzt zwei Fragen meinerseits:

1. Die Warnmeldug verschwindet nach ner gewissen Zeit immer von alleine... als würde er sich immernoch selbst erfolgreich "freibrennen". Tut er aber nicht wirklich (oder es ist ein anderes Problem), da der Motor im Notlauf bleibt und die Warnmeldung immer wieder ab ca 155 km/h "zurück zu holen" ist! Wie nach dem ersten Werkstattbesuch eben.

Habt ihr vielleicht eine Idee, was der Schaden (noch) sein könnte?

2. Würde es wirklich Sinn machen, den DPF mehrmals zu regenrieren?

Möchte nicht wieder unnötig dafür zahlen, obwohl es nicht die Lösung des Problems ist!

Grüße!:-)

Ähnliche Themen
9 Antworten

Es würde natürlich viel helfen, wenn man sehen kann, was der Fehlerspeicher sagt. Kannst Du ihn irgendwie vorab auslesen lassen?

Normalerweise reicht es mit einmal Regenerieren.

Themenstarteram 10. Juli 2013 um 18:41

Zitat:

Original geschrieben von pirrax

Es würde natürlich viel helfen, wenn man sehen kann, was der Fehlerspeicher sagt. Kannst Du ihn irgendwie vorab auslesen lassen?

Normalerweise reicht es mit einmal Regenerieren.

Das dacht ich nämlich bisher auch und hatte bisher nichts anderes gehört.

Kann ich leider nicht und entsinne mich auch gar nicht mehr genau, was der bei meinem letzten Werkstatt Besuch gesagt hat. WEiß nur noch, dass die keine zweite Regeneration machen wollten, sondern es genauer untersuchen - trotz der Fehlerauslese.

Hallo,

Die Meldung System prüfen in Verb. mit DPF muß nichts mit Regeneration zu tun haben.

Der genaue Fehlercode ist also hilfreich.

Reg. wird oft halt durchgeführt weil's nicht schaden kann.

Wenn der Motor im Notlauf ist kannst Du nur versuchen die 85 km/h zu knacken.

Laß mal prüfen ob das Steuergerät das akt. Update drauf hat (hat oft geholfen).

Grüße

Harry

was ich mich als erstes beim Lesen gefragt hab ist: da fährt einer nen Diesel mit dpf, ich unterstell mal das er dann jeden Tag fährt - wozu sonst nen Diesel kaufen.

Dann geht die Lampe an und der Wagen ins Notprogramm. Normal sollte man dann ne Werkstatt aufsuchen. Hat er getan, aber warum erst 2 !!! Wochen später? Ist er in der Zeit etwa weiter im NOtprogramm rum getuckert? Und bei nem Wagen der im NOtprogramm ist zu versuchen die 155 km/h zu knacken...also echt...wenn der Filter oder schlimmeres nicht nach den 2 Wochen rumeiern drauf gegangen sind, dann spätestetens bei dem Highspeed Versuch.

Themenstarteram 12. Juli 2013 um 14:21

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

[...]Dann geht die Lampe an und der Wagen ins Notprogramm. Normal sollte man dann ne Werkstatt aufsuchen. Hat er getan, aber warum erst 2 !!! Wochen später? Ist er in der Zeit etwa weiter im NOtprogramm rum getuckert? Und bei nem Wagen der im NOtprogramm ist zu versuchen die 155 km/h zu knacken...also echt...wenn der Filter oder schlimmeres nicht nach den 2 Wochen rumeiern drauf gegangen sind, dann spätestetens bei dem Highspeed Versuch.

Vielleicht weil man keine Zeit hat ;-) muss dich jedenfalls enttäuschen, alles noch intakt.

 

Und wens interessiert:

Schlauch war durchgebissen.

Update aufgespielt und Unterdruckschlauch wurde erneuert.

Funktioniert alles wieder wie es soll :-)

 

Grüße

Hallo hab ein änliches problem.

Bei mir ist der Fehlercode P109a, weis jemand was der bedeutett?

 

FK3, Bj.:2007, ca. 110000 km

Danke im Voraus !!!

P109a bedeutet zu hohe Ölverdünnung durch Dieselkraftstoff, verursacht durch die DPF-Regeneration. Der Fehlercode wurde erst mit dem letzten Softwareupdate auf Version SSE290 (Anfang 2012) hinzugefügt. D.h. es ist ein Ölwechsel nötig, zumindest nach Ansicht des Computers.

Mit dem Update sollte die Regeneration eigentlich seltener stattfinden als vorher, wenn du häufige oder ungewöhnlich lange Regenerationen (z.b. weniger als 300 km Abstand bei gemischtem Fahrprofil) hast stimmt etwas nicht. Würde auch die Fehlermeldung wegen Ölverdünnung erklären. Ansonsten sollte das Ölverdünnungsproblem mit der neuer Software besser werden.

Beschreib mal genauer, wie oft die Regenerationen hast, wie lange sie dauern etc. und ob du sonst irgendwelche Probleme (Ruckeln, Leistungsmangel, Notlauf) hast. Steigt bei dir der Ölstand?

Danke ´´mschwab´´

Fehlerbeschreibung :

Ich habe zur Arbeit nur wenige Kilometer, die Fahrstreke zur arbeit wurde geändert !

(übern Berg)

-Ölstand ist zu hoch!!!

-im Partikelfilter sind ca 74 Gramm Ruß

 

Fehlerbehebung:

-Öl + Filter erneuert

-Partikelfilter ausgebaut + gereinigt (DPF Reiniger 24 Stunden einwirken danach mit

Dampfstrahlen auswaschen)

-Fahrstrecke zur arbeit um den berg

 

 

Zitat:

 

Und wens interessiert:

Schlauch war durchgebissen.

Update aufgespielt und Unterdruckschlauch wurde erneuert.

Funktioniert alles wieder wie es soll :-)

 

Grüße

Also gut bei dir wars der Schlauch! Glück gehabt^^

Hab deine Nachricht gelesen und dacht ich werd nicht mehr o.O 700€ für eine Chemische Reinigung?! Sind die Behi.....?! Sry aber so eine Reinigung mit richtig guten Chemikalien kostet um die 150-200€

bei nem vollen DPF wie meiner war kam soviel Ruß usw. raus echt unglaublich.... aber 700€ ist echt ein Witz.

Mein Civic sprang damals auch in den Notlauf ohne vorher zu regenerieren mitten auf der Autobahn. Im Notlauf sollte man nicht allzu lange damit warten und weiterfahren.. eifnach nur weil sich der Dreck anstaut und der DPF in kürzester Zeit komplett dicht wird..

Jedenfalls ging es für mich dann auch nach Honda... nachdem man "versucht" hatte die Regeneration manuell zu starten wurde sie 2 mal bei ca. 75% abgebrochen. Die wollten mir eine Fehlersuche andrehen std/80€ -.- ohne Material usw... also echt krass. Hab ihm die Hand gegeben und mich verabschiedet. Kurz im Handy gegoogelt, ne Werkstatt in der nähe gefunden die diese regeneration macht, hingetuckert im Notlauf. Danach haben die mir das komplett gereinigt, Fehler gelöscht und seit ca 12tkm läuft alles bestens für 150€!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. FK3 DPF - mehrmals in kurzer Zeit regnerieren ? Motor im Notlauf.